Metamorphose von F800S zu F800SR

Die Technik der neuen F800S + F800ST + F800GT.

Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon Piet-San » 04.04.2014, 22:49

Hallo Freunde des Twins,

meine F800S hat über den Winter eine Metamorphose durchmachen müssen. Ich hatte es ja bei meiner Vorstellung bereits angedroht. Hier mein Umbaubericht.
In meinem ersten Gedanken wollte ich aus den Seitenverkleidungen den Bereich unter dem Rahmen abschneiden. Das hatte ich schon ein paar mal gesehen und es sah garnicht so verkehrt aus. Diese Änderung hätte einen hohen Arbeitsaufwand mit sich gezogen, weil dass Seitenteil neue Halterungen gebraucht hätte. Die Seitenverkleidung der F800R vom Bj. 2011 mit dem mattschwarzen Schnorchel hat mir sehr gut gefallen. Aus einem Umbau von Heiko-F wusste ich, dass die Seitenverkleidungen passen.
Beim Scheinwerfer war klar, dass es ein Rundscheinwerfer werden sollte. Er sollte so kurz wie möglich sein und der Durchmesser so groß wie möglich. Ich bin bei einem Scheinwerfer von Louis hängengeblieben (baugleich oder sogar der von LSL, Typ Eighties, Hauptsache er hat eine ECE Nummer). Da der Scheinwerfer so nahe wie möglich an die Gabel sollte, habe ich mich auch für die LSL Scheinwerferhalter mit dem Abstand 82mm entschieden. Als Spiegelhalter wurde einfach die obere Schelle von der F800R verwendet. Bei den Spiegeln entschied ich mich für die Limit Naked von Rizoma. Der Bremsausgleichsbehälter (im weiteren Verlauf Cremedöschen genannt :D ) musste natürlich auch ersetzt werden (das Originalteil ist ja untragbar :D ). Zuerst dachte ich an die aktuelle Garnitur der F800R. Da ist ja der Ausgleichsbehälter direkt an dem Bremsgriff montiert, sie war mir aber zu teuer. Ich entschied mich ebenfalls für Rizoma, den Behälter CT027 in Schwarz. Als schönes Schmankerl kaufte ich noch die Emblemblinker.
Die ganzen Teile waren vor Weihnachten schon geliefert. Da waren die Basteltage "zwischen den Jahren" gesichert.
Die Basis war eine rote F800S Bj. 2006 die ich im letzten Spätsommer mit 12000 km erworben habe. Sie hatte bereits einen Superbikelenker, den ich sowieso nachrüsten wollte. Und so sah sie aus:

P1070411.jpg


Das erste große Arbeitspaket war das Anpassen der Verkleidungsteile, damit diese dann zum Lackierer konnten. Die seitlichen Verkleidungsteile haben auf Anhieb gepasst. Einzig das Starterrelais war etwas im Weg. Eine Ansicht des BMW-Online Katalog zeigte mir, dass die R eine andere Airbox hat. Eine neue Airbox war mir zu teuer. Da habe ich einfach die Halterung des Relais angepasst. Der Schnorchel hat auch etwas gedrückt. Als ich den neuen Schnorchel bei dem BMW Händler meines Vertrauens kaufen wollte, riet er mir den aktuellen Schnorchel mit dem Heißluftfön zur neuen Form zu bewegen (nett von ihm, er hätte ja auch noch was verdienen können).

Alle Verkleidungsteile wurden wieder demontiert und zum Lackierer gebracht. Ich dachte an ein leuchtendes Blau, wie es bei der Chris Pfeiffer Edition enthalten ist. Bei der Durchsicht von verschiedenen Farbtabellen bei dem Lackierer sah ich ein blaulastiges Türkis. Das war es, die Opelfarbe Antigua Blau. Nach späterer Recherche fand ich heraus, dass die Farbe bei dem Opel Tigra Twintop angeboten wurde.

Als nächster Arbeitsschritt war der Scheinwerfer an der Reihe. Durch die Anforderung, dass der Scheinwerfer so nahe wie möglich an die Gabel sollte, war nicht so viel Platz. Ich befürchtete, der Platz würde mit den kurzen Lampenhaltern nicht reichen. Ich habe dann eine Position gefunden relativ nahe an der unteren Gabelbrücke.

Überraschenderweise konnte ich die bestehenden weißen Blinker verwenden. Diese passten mit der Befestigung an der Schraube des Lampenhalters und die Kabeldurchführung ging durch die vorgesehene Blinkerdurchführung des Lampenhalters. Damit waren die Blinker auch gehen verdrehen gesichert. Ich musste nur die Nasen an den Blinkern entfernen (wenn es so in Zukunft nicht hält, muss ich mit einer Gewindehülse arbeiten).

Bei der Montatge des neuen Cremedöschen ist mir aufgefallen, dass im Lenkerrechtsanschlag auch eine Verdickung des Lenkkopfes vorhanden war. Urspünglich sollte also das Lenkradschloss links und rechts einrasten. Ich finde Rechtsanschlag sieht eh viel cooler aus (wenn es die Geländeneigung zulässt). Also, Loch gebohrt. Ich hatte schon ein bischen Angst in das Lenkkopflager zu bohren, habe mir aber eine Markierung am Bohrer gemacht, damit das Sackloch genauso tief wie auf der linken Seite. Hat gefunzt. Nun habe ich auch einen Rechtsanschlag.

Nun ging es an die Verkabelung. Eigentlich wollte ich es professionell aussehen lassen und die Superseal Stecker von AMP an dem Scheinwerfer fest montieren, wie es bei dem Systemstecker der Originallampe der Fall war. Leider war aber der Platz nicht ausreichend. So habe ich die Stecker direkt an den Glübirnchen verwendet und das Kabel durch die Öffnung im Lampengehäuse geführt. Bevor ich die Verbindungsstellen versiegelte, wollte ich eine Funktionsprüfung durchführen. Da Motorräder das Abblendlicht immer nach Zündung an aktiv haben, wollte ich dies prüfen. Leider war das Abblendlicht nicht angeschaltet nach KL15 an. Es hat eine halbe Stunde gedauert bis ich herausfand, dass BMW erst das Abblendlicht mit laufendem Motor anschaltet.
Die Emblemblinker habe ich an die hinteren Blinker angeschlossen, um die Schleife an der Gabel zu vermeiden.
Bevor ich mich dem letzten schwierigen Arbeitspaket widmen konnte (Dashboard Halterung), stand das Paket mit den lackierten Teilen vor der Tür. Da konnte ich natürlich nicht widerstehen und habe sie direkt montiert.

Da die Gabelbrücke von Wunderlich bereits auf dem Moped vorhanden war, konnte ich nicht die Original Halterung von dem Chris Pfeiffer Sondermodell verwenden. Außerdem war mir mit dieser Halterung die Position des Dashboards zu weit vorn. Also habe ich mir ein Modell der Halterung gemacht und mir sie aus Edelstahlblech lasern lassen.

Damit war die Metamorphose abgeschlossen und meine F800SR war geboren.

P1090301.jpg

P1090323.jpg


Ich hoffe nun auf zahlreiche Kommentare und lasse natürlich nur Lob zu ;-)
Benutzeravatar
Piet-San
 
Beiträge: 35
Registriert: 07.07.2013, 14:34
Motorrad: F800SR

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon F800är » 04.04.2014, 23:52

Gefällt mir gut ;)
Benutzeravatar
F800är
 
Beiträge: 132
Registriert: 25.02.2014, 12:42
Motorrad: F800

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon Art Vandelay » 04.04.2014, 23:55

wow - am meisten beeindruckt bin ich eigentlich von der neuen front mit dem scheinwerfer. jetzt sieht man erst, wie schön das motorrad aussehen könnte, wenn es nicht den karl-dall-blick im gesicht tragen würde. :mrgreen:

reschpekt clap
Meine GS: F650GS Twin aus 2011 | Motorradtouren Niederösterreich und Wien
Benutzeravatar
Art Vandelay
 
Beiträge: 677
Registriert: 12.02.2011, 09:52
Wohnort: Wien
Motorrad: ᗷᙢᕫ ᖴ650Gᔕ

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon EL Zwo » 05.04.2014, 00:18

Sieht gut aus!

Was Dir jetzt noch fehlt, sind ein paar anständige Sturzpads, die an beiden Motoraufnahmen verschraubt werden.
Bis denndann
EL Zwo

Früh auf der Bremse und spät am Gas
Benutzeravatar
EL Zwo
 
Beiträge: 167
Registriert: 01.03.2009, 14:24
Wohnort: Eschweiler

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon ike » 05.04.2014, 02:48

Hey Piet-San
Meinen Glückwunsch , finde das ganze sehr gelungen. clap
Ich würde dir für die Optik noch den Motorspoiler empfehlen , den eventuell sogar in deiner Farbe.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 584
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon Peterle » 05.04.2014, 07:21

Ganz,ganz toll. Wenn man seine Ideen zum Umbau so gut umsetzen kann und dann das klasse Ergebnis sieht !! Die Metamorphose ist Dir gelungen.
RD 250-XS650-XT500-R80-MilleGT-R1100RS EML-Sportster1100Duna-F800GT! mit Zero!
Benutzeravatar
Peterle
 
Beiträge: 22
Registriert: 23.03.2014, 08:37
Motorrad: F800GT

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon Roadslug » 05.04.2014, 07:58

ike hat geschrieben:Ich würde dir für die Optik noch den Motorspoiler empfehlen , den eventuell sogar in deiner Farbe.
Vom Aussehen her ist das Möp jetzt ein Roadster oder ein Cafe-Racer. Da passt einfach kein Motorspoiler dazu. Aber das ist natürlich nur eine Geschmacksfrage meinerseits. Erlaubt ist was gefällt.
ThumbUP

Roadslug
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2964
Registriert: 26.02.2010, 15:57

Sehr schön

Beitragvon Kajo » 05.04.2014, 08:37

Art Vandelay hat geschrieben:wow - am meisten beeindruckt bin ich eigentlich von der neuen front mit dem scheinwerfer...


Schließe mich an und bin immer wieder überrascht von den handwerklichen Fertigkeiten des ein oder anderen Users.

Gefällt mir ausgesprochen gut.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5213
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon waldru » 05.04.2014, 08:40

Sehr schöner Umbau - besonders der Scheinwerfer ThumbUP
Bild
Gruß Waldru
Benutzeravatar
waldru
 
Beiträge: 186
Registriert: 11.11.2012, 18:21
Motorrad: F800R

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon burn-out » 05.04.2014, 09:00

schöner Umbau ,sehr gelungen !! clap

hätte da noch ne frage ! bei meiner F800R hab ich auch das Windschild abmontiert, aber irgendwie sieht das von vorne doof aus ? hast du an deinem Tacho irgendeine Verkleidung auf der Rückseite montiert ?

bei mir sieht man da noch die Kabel.. und die Löcher für das Windschild .. :(

gruß Christian
vrooommm......
Benutzeravatar
burn-out
 
Beiträge: 13
Registriert: 28.06.2012, 21:50
Motorrad: BMW F 800 R

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon bimpf » 05.04.2014, 09:02

das is die chris pfeiffer "verkleidung". ist quasi nur eine blende zum aufstecken. müsst sogar noch irgendwo eine rumliegen haben
bimpf
 
Beiträge: 1985
Registriert: 10.04.2010, 18:27
Wohnort: Bayern
Motorrad: -

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon reha73 » 05.04.2014, 09:11

burn-out hat geschrieben:schöner Umbau ,sehr gelungen !! clap

hätte da noch ne frage ! bei meiner F800R hab ich auch das Windschild abmontiert, aber irgendwie sieht das von vorne doof aus ? hast du an deinem Tacho irgendeine Verkleidung auf der Rückseite montiert ?

bei mir sieht man da noch die Kabel.. und die Löcher für das Windschild .. :(

gruß Christian


SCHUTZKAPPE (BMW-Motorrad)
OE-Nr: 46637682051
Kostet 10€ + Versand, habe ich hier bestellt: http://www.kfzteile-profis.de/page_1_3.php#oeformo
reha73
 
Beiträge: 567
Registriert: 22.10.2012, 17:00
Wohnort: AC
Motorrad: R

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon schmidt » 05.04.2014, 09:44

Hallo,
sehr schön.... und warum baut BMW nicht so eine F800R mit Zahnriemen?
Den möglichen "Aufpreis" würden sicher die meisten Kunden gerne bezahlen.
LG
schmidt
F 800 GT darkgraphit-metallic,BC, RDC, Hauptständer, BMW Tankrucksack, Lenkerversetzung, tiefe Sozia Fußrasten, Krauser K5 Koffer, altes BMW(R1150RT) Topcase
schmidt
 
Beiträge: 489
Registriert: 24.03.2007, 22:19

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon SingleR » 05.04.2014, 09:57

Tolle Leistung - Kompliment!

So eine R - nämlich eine mit ZR-Antrieb - hätte ich auch immer gerne gehabt. Mir persönlich gefällt aber der Rundscheinwerfer nicht. Dieser hier passt m.E. besser zu dem eher "eckigen" Design der R.

Und was mir auch nicht gefällt: der silberfarben lackierte Motor. Ok, das zu ändern ist verhältnismäßig aufwändig, sofern nicht eine der S aus dem letzten Mj. zur Verfügung steht.

Mir gefallen dafür besonders die Emblemblinker, die ich allerdings zu Seitenbegrenzungsleuchten umfunktionieren würde. Ok, die Dinger haben m.W. keine ECE-Zulassung (egal, ob als Blinker oder Begrenzungsleuchte). aber mal interessehalber gefragt: kann man diese Leuchten problemlos auf eine andere Lichtfarbe umbauen?
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2436
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon orredayo » 05.04.2014, 10:04

Hallo Piet,

gefällt mir auch wirklich gut! Wieviel Arbeitszeit hast Du ca investiert?

Gruß Oliver
"Leben ist, was wir daraus machen."
Benutzeravatar
orredayo
 
Beiträge: 159
Registriert: 22.09.2013, 12:50
Wohnort: Berlin
Motorrad: F800R

Nächste

Zurück zu F800S - Technik - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste