Metamorphose von F800S zu F800SR

Die Technik der neuen F800S + F800ST + F800GT.

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon openclose » 05.04.2014, 10:29

Erstmal tolle Leistung!!!

Hast du richtig klasse hinbekommen!!!

Der runde Scheinwerfer ist zwar auch nicht mein Geschmack aber über Geschmäcker lässt sich ja bekanntlich streiten ;)

Trotzdem klasse Arbeit!

:)




Gruß

Arne
Benutzeravatar
openclose
 
Beiträge: 77
Registriert: 13.02.2014, 08:00
Motorrad: BMW F800 ST

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon HarrySpar » 05.04.2014, 10:55

Super Umbau!
Nur eine klitzekleine Kleinigkeit hätte ich:
Der Chromring am Scheinwerfer paßt meiner Meinung nach nicht dazu.
Chrom ist an diesem Motorrad ein Fremdkörper. Es ist ja sonst auch nix aus Chrom.
Ich würde den also z.B. schwarz oder grau machen.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6810
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon Piet-San » 05.04.2014, 11:28

orredayo hat geschrieben:Hallo Piet,

gefällt mir auch wirklich gut! Wieviel Arbeitszeit hast Du ca investiert?

Gruß Oliver


Hallo Oliver,

ich habe die Stunden nicht aufgeschrieben, aber es werden so ca.15 Abende im Keller gewesen sein, die ich inverstiert habe. Ich habe die Stunden nicht gezählt, weil doch der Weg das Ziel ist ;-)

Gruß

Piet-San
Benutzeravatar
Piet-San
 
Beiträge: 35
Registriert: 07.07.2013, 14:34
Motorrad: F800SR

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon Piet-San » 05.04.2014, 11:47

SingleR hat geschrieben:Tolle Leistung - Kompliment!

So eine R - nämlich eine mit ZR-Antrieb - hätte ich auch immer gerne gehabt. Mir persönlich gefällt aber der Rundscheinwerfer nicht. Dieser hier passt m.E. besser zu dem eher "eckigen" Design der R.

Und was mir auch nicht gefällt: der silberfarben lackierte Motor. Ok, das zu ändern ist verhältnismäßig aufwändig, sofern nicht eine der S aus dem letzten Mj. zur Verfügung steht.

Mir gefallen dafür besonders die Emblemblinker, die ich allerdings zu Seitenbegrenzungsleuchten umfunktionieren würde. Ok, die Dinger haben m.W. keine ECE-Zulassung (egal, ob als Blinker oder Begrenzungsleuchte). aber mal interessehalber gefragt: kann man diese Leuchten problemlos auf eine andere Lichtfarbe umbauen?


Hallo SingleR,

den Urban Scheinwerfer habe ich bereit an einer umbebauten F800S gesehen und er hat mir nicht gefallen. Ich habe mich bewust für einen Runden Scheinwerfer entschieden, weil mich das eher an den Ursprung eines Motorrads erinnert.
Roadslug hat recht mit dem Look eines Cafe-Racer, daher würde ich auch einen Spoiler eher als optisch überflüssig ansehen.
Bei der Motorfarbe war ich auch am hadern. Der Aufwand für eine saubere Motorlackierung ist schon recht groß. Jetzt bin ich zufrieden (vieleicht auch nur Zweckoptimismus ;-) ), weil die Farbe Schwarz mit dem Rahmen zu dominant gegenüber dem Antigua Blau wäre. So ist die Farbe dominanter. Das war auch der Grund, warum ich das Blau nicht dunkler gewählt habe. Der schöne schwarze Schnorchel wäre dann auch nicht so zur Geltung gekommen.

Gruß

Piet-San
Benutzeravatar
Piet-San
 
Beiträge: 35
Registriert: 07.07.2013, 14:34
Motorrad: F800SR

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon Buster » 05.04.2014, 12:37

Art Vandelay hat geschrieben:wow - am meisten beeindruckt bin ich eigentlich von der neuen front mit dem scheinwerfer. jetzt sieht man erst, wie schön das motorrad aussehen könnte, wenn es nicht den karl-dall-blick im gesicht tragen würde. :mrgreen:

reschpekt clap


Ja, seh ich auch so. Einfach schee! :)
Es ist selten zu früh und nie zu spät für ne F800R
Benutzeravatar
Buster
 
Beiträge: 259
Registriert: 30.04.2011, 23:22
Wohnort: Weilerswist
Motorrad: CB1300

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon Rene » 05.04.2014, 13:30

Gefällt mir auch sehr gut. ThumbUP

Bin der gleichen Meinung wie Harry, das mit dem Chromring würde ich auch noch auf eine dunkle und nicht auffällige Farbe ändern.
Gruß

Rene
Benutzeravatar
Rene
 
Beiträge: 37
Registriert: 12.01.2014, 15:16
Wohnort: Kempten
Motorrad: BMW F800 GT

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon Gante » 05.04.2014, 13:43

Glückwunsch zum gelungenen Umbau. ThumbUP

Ich hätte vermutlich das Scheinwerfergehäuse nicht lackiert. Habe gerade mal rumgeschaut - sowas in der Art wie an der R nineT hätte mir wahrscheinlich besser gefallen. Da wäre auch kein Chromring dran.

Und die Hupe würde ich noch an eine weniger exponierte Stelle bauen, eben vergleichbar wie bei der F 800 R.
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1151
Registriert: 06.07.2011, 00:31
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 R

Re: AW: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon Marlene » 05.04.2014, 13:49

Haste fein gemacht. Allerdings gefällt mir das nicht. Jetzt ist leider das markante Gesicht einer BMW flöten gegangen und sie sieht jetzt von vorn aus wie jedes andere nackte Motorrad aus den 90ern. Aber Geschmack ist subjektiv...8-)
Es grüßt Marlene und Fahrer 8)
Benutzeravatar
Marlene
 
Beiträge: 232
Registriert: 16.09.2013, 10:32
Motorrad: F800s

Re: AW: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon Piet-San » 05.04.2014, 13:53

Marlene hat geschrieben:Haste fein gemacht. Allerdings gefällt mir das nicht. Jetzt ist leider das markante Gesicht einer BMW flöten gegangen und sie sieht jetzt von vorn aus wie jedes andere nackte Motorrad aus den 90ern. Aber Geschmack ist subjektiv...8-)


Hallo Marlene,

wenn Du den Look der 90er (oder eher 80er) erkennst, habe ich ja alles richtig gemacht. Genau das wollte ich haben ;-) .

Gruß

Piet-San
Benutzeravatar
Piet-San
 
Beiträge: 35
Registriert: 07.07.2013, 14:34
Motorrad: F800SR

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon Piet-San » 05.04.2014, 14:02

Gante hat geschrieben:Glückwunsch zum gelungenen Umbau. ThumbUP

Ich hätte vermutlich das Scheinwerfergehäuse nicht lackiert. Habe gerade mal rumgeschaut - sowas in der Art wie an der R nineT hätte mir wahrscheinlich besser gefallen. Da wäre auch kein Chromring dran.

Und die Hupe würde ich noch an eine weniger exponierte Stelle bauen, eben vergleichbar wie bei der F 800 R.


Hallo Gante,

Die Hupe hätte ich gerne auch an einer anderen Stelle montiert. Die Stelle der F800R ist hinter der Lampe. Da ist bei mir kein cm³ Platz. Vielleicht mit 3x falten ;-) . Vielleicht hast Du noch einen Vorschlag für eine unaffällige Stelle für die Hupe. Die Hupe einfach nach unten zeigen zu lassen wie bei der F800S (sieht man ja nicht wegen der Verkleidung) sieht doch auch nichts aus.

Ich hatte auch die Überlegung den Scheinwerfer schwarz zu lassen. Allerdings sind sehr wenig Teile lackiert. Daher habe ich mich für die Lackierte Version entschieden.

Gruß

Peter
Benutzeravatar
Piet-San
 
Beiträge: 35
Registriert: 07.07.2013, 14:34
Motorrad: F800SR

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon Graver800 » 05.04.2014, 14:08

echt gut geworden. Allerdings hätte ich gedacht, dass du mehr als 15 Abende mit diesem Umbau beschäftigt warst. Toll!

PS: wie du den Umbau deinem :D verkaufst würde ich gerne wissen. Ich glaube jedoch, dass deine SR den :D nur selten sehen wird.
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 2085
Registriert: 01.02.2013, 16:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon Thorty13 » 05.04.2014, 14:25

SingleR hat geschrieben:
Mir gefallen dafür besonders die Emblemblinker, die ich allerdings zu Seitenbegrenzungsleuchten umfunktionieren würde. Ok, die Dinger haben m.W. keine ECE-Zulassung (egal, ob als Blinker oder Begrenzungsleuchte). aber mal interessehalber gefragt: kann man diese Leuchten problemlos auf eine andere Lichtfarbe umbauen?


Guck mal in der Bucht nach Emblemblinker für die F800; z.B. hier: http://www.ebay.de/itm/BMW-F800R-ab-2012-zweifarb-LED-Blinker-Emblemblinker-two-colour-turn-signal-/271194530330?pt=Motorrad_Kraftradteile&hash=item3f2474221a

Gibt es ein- oder mehrfarbig. Einfach mal bei Schrödie nachfragen.

Gruß
Thorsten

Ach ja und noch eins:

Klasse Arbeit Piet
ThumbUP
"Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller"
Bj. 08, Mod. 09, 42.000 km, keine Probleme
Benutzeravatar
Thorty13
 
Beiträge: 232
Registriert: 02.09.2008, 20:20
Wohnort: Berlin - F`hain
Motorrad: F800 ST

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon Piet-San » 05.04.2014, 14:48

Graver800 hat geschrieben:echt gut geworden. Allerdings hätte ich gedacht, dass du mehr als 15 Abende mit diesem Umbau beschäftigt warst. Toll!

PS: wie du den Umbau deinem :D verkaufst würde ich gerne wissen. Ich glaube jedoch, dass deine SR den :D nur selten sehen wird.


Hallo Graver,

der Händler meines Vertrauens hat die SR bereits gesehen. Ich hatte den Check bezüglich der Rückrufaktion durchführen lassen. Leider hatten wir nicht viel Zeit zu plaudern. Letzter Mittwoch war super Wetter und da war im Verkaufsraum die Hölle los. Er hat sogar eine Rubrik Umbauten (http://www.bmw-mayen.de/umbauten.htm). Ich hoffe, meine SR kommt dazu ;-)
Die SR muss im Juni zum TÜV. Ich werde Ihn in der Werkstatt machen lassen. Wenn der Händler (bei dem ich den TÜV und alle Inspektionen machen lasse) bereits zustimmt, wird der Prüfer nicht mehr so streng sein.
Mit den ECE Nummern ist ein Umbau auch nicht mehr so Aufwändig wie in den 80ern (http://de.wikipedia.org/wiki/ECE-Pr%C3%BCfzeichen). Damals musste für alles eine "allgemeine Bertiebserlaubnis" genau für dieses Fahrzeug vorhanden sein (was daran allgemein sein soll, weiß ich auch nicht) und weil dies nicht gereicht hatte, musste dies noch für teuer Geld in den Brief eingetragen werden. EU-Gesetzgebung sei Dank ;-) wird heute nur noch die ECE Nummer benötigt. Damit ist das Teil bauartbedingt (Motorradscheinwerfer als Motorradscheinwerfer genutzt) in der gesamten EU zugelassen.
Bei den 15 Abenden Montage ist die Planung davor natürlich nicht dabei. Eine Gute Planung spart eben auch Arbeitszeit ;-) . Außerdem muss ich auch sagen, dass fast nichts schief gelaufen ist. Die unvorhergesehenen Arbeiten sind doch immer die Zeitfresser.

Gruß

Peter
Benutzeravatar
Piet-San
 
Beiträge: 35
Registriert: 07.07.2013, 14:34
Motorrad: F800SR

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon Edi_G » 05.04.2014, 16:02

Hallo toll gemacht,
ich möchte auch mein Umbau vorstellen. Ich glaube es hat mich nichts mehr gekostet, nachdem ich die andere komplette Verkleidung, Scheinwerfer usw. verkauft habe. Die R Verkleidung wurde passend gekauft. Der Motor wurde neu lackiert (aus der Dose VHT). Durch Zufall hatte ich eine Schwarze Ölwanne und Ventildeckel bekommen. Nach dem Einbau hat sich rausgestellt mit einen tollen Effekt, der Motor sieht jetzt nicht so hoch wie vorher(ich versuche noch ein passendes Bild zu machen). Scheinwerfer Shinyo, die Haltung Original R Modell. Lenkrad und obere Brücke ST Modell. Etwas Klebefolie (über Geschmack lässt sich streiten), zuerst wurde nur für die schwarze Verkleidung auf dem Luftfilter gedacht (auf den Fotos schlecht zu sehen, ist gleiche Folie wie auf dem vorderen Fender). Mir gefällt besser als vorher, und was sagt ihr dazu?

Gruß aus Wuppertal
Dateianhänge
IMG_0934.JPG
IMG_0933.JPG
IMG_0931.JPG
Edi_G
 

Re: Metamorphose von F800S zu F800SR

Beitragvon Edi_G » 05.04.2014, 16:03

Hier noch drei Bilder.
Piet-San ich habe meine Hupe ohne irgendwas anzupassen an die Stelle wo der Lenkungsdämpfer war angeschraubt.
So ist die Hupe nicht zu sehen.
Gruß
Dateianhänge
IMG_0940.JPG
IMG_0938.JPG
IMG_0937.JPG
Zuletzt geändert von Edi_G am 05.04.2014, 18:18, insgesamt 1-mal geändert.
Edi_G
 

VorherigeNächste

Zurück zu F800S - Technik - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast