Startknopf verloren

Die Technik der neuen F800S + F800ST + F800GT.

Startknopf verloren

Beitragvon Wachtendonker » 08.04.2017, 16:32

Neuer Tag, neues Problem:

Bei meiner Fahrt zu POLO hab ich tatsächlich, konnte es kaum glauben, meinen Startknopf verloren. Beim Blick auf mein Navi hab ich den Verlust bemerkt. Einfach weg ahh

Spaßeshalber Anruf bei BMW: Neue Lenkerarmatur 181€.

Selbst wenn ich das Geld hätte, dass sehe ich nicht ein plemplem

Die Startknopfe sind, meine ich, modellübergreifend & seit ewigen Jahren die gleichen. Es geht sich um den grauen Knopf, an dem vermutlich unten ein zylindrischer Stift ist, der den eigentlichen Schalter in der Armatur betätigt. Momentan helfe ich mir mit einer Kugelschreibermine als Notlösung.

Hat jemand ggf. eine defekte Armatur zuhause oder nur den Knopf? Muss ja nicht mal von einer F800 sein. Die BMW-Niederlassung hatte keine besondere Lust mir weiter zuhelfen, Nachfragen nach gebrauchten, defekten oder Unfallteilen würden direkt im Keim erstickt & auf die neue Armatur verwiesen.

Kann jemand helfen?
Vergnügen bringt das Leben, wo Weisheit fehlt.
Benutzeravatar
Wachtendonker
 
Beiträge: 326
Registriert: 17.02.2015, 22:06
Wohnort: Wachtendonk
Postleitzahl: 47669
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800S

Startknopf verloren

Werbung

Werbung
 

Re: Startknopf verloren

Beitragvon oilonice » 08.04.2017, 19:14

...da wird noch mehr abfallen...Embleme etc....rechts ist ja noch billig ...129€.

Hier kannst Du das teil finden...im BMW Teilekatalog:

http://www.realoem.com/bmw/enUS/showpar ... Id=61_3017
Benutzeravatar
oilonice
 
Beiträge: 672
Registriert: 18.09.2010, 15:14
Wohnort: Chongqing
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Startknopf verloren

Beitragvon agentsmith1612 » 09.04.2017, 07:30

Mit freundlichen Grüßen
agentsmith1612
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 332
Registriert: 21.02.2016, 18:05
Postleitzahl: 51709
Land: Deutschland
Motorrad: F800ST, S1000XR

Re: Startknopf verloren

Beitragvon Wachtendonker » 09.04.2017, 10:01

oilonice hat geschrieben:...da wird noch mehr abfallen...Embleme etc....rechts ist ja noch billig ...129€.

Hier kannst Du das teil finden...im BMW Teilekatalog:

http://www.realoem.com/bmw/enUS/showpar ... Id=61_3017


Gibt es nur in verbindung mit der kompletten Lenkerarmatur für 181€. Das sehe ich nicht ein nogo
Vergnügen bringt das Leben, wo Weisheit fehlt.
Benutzeravatar
Wachtendonker
 
Beiträge: 326
Registriert: 17.02.2015, 22:06
Wohnort: Wachtendonk
Postleitzahl: 47669
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800S

Re: Startknopf verloren

Beitragvon Wachtendonker » 09.04.2017, 10:03

agentsmith1612 hat geschrieben:Schau doch mal bei http://teilweise-motorrad.de/


Danke für den Link, aber ebenfalls nur als komplette Armatur zu haben, da reden wir immer noch über knappe 110€. Ich brauch ja keine funktionafähige Armatur. Die darf ruhig total im Eimer sein, solange der Startknopf noch dran/drin ist.
Vergnügen bringt das Leben, wo Weisheit fehlt.
Benutzeravatar
Wachtendonker
 
Beiträge: 326
Registriert: 17.02.2015, 22:06
Wohnort: Wachtendonk
Postleitzahl: 47669
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800S

Re: Startknopf verloren

Beitragvon HarrySpar » 09.04.2017, 10:05

Die oben gezeigte würde doch bei Deiner F800S sowieso nicht passen.
Könnte man so einen Knopf vielleicht selber nachbauen?
Von jemandem auf der Drehbank drehen lassen?
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5601
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Startknopf verloren

Werbung


Re: Startknopf verloren

Beitragvon Wachtendonker » 09.04.2017, 10:12

HarrySpar hat geschrieben:Die oben gezeigte würde doch bei Deiner F800S sowieso nicht passen.
Könnte man so einen Knopf vielleicht selber nachbauen?
Von jemandem auf der Drehbank drehen lassen?
Harry


Hab ich auch drüber nachgedacht, weis aber nicht ob ich das will. Was mich am meisten stört ist, dass die bei BMW mit Sicherheit ab und an mal eine Lenkerarmatur tauschen & bestimmt eine kaputte rumliegen haben, von der ich ohne Probleme so einen verdammten Knopf haben könnte. Allerdings sind die hochgradig unflexibel bei solchen Dingen ahh
Vergnügen bringt das Leben, wo Weisheit fehlt.
Benutzeravatar
Wachtendonker
 
Beiträge: 326
Registriert: 17.02.2015, 22:06
Wohnort: Wachtendonk
Postleitzahl: 47669
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800S

Re: Startknopf verloren

Beitragvon oilonice » 09.04.2017, 10:20

Du sollst ja auch ablatzen!

Noch ein Beispiel....wollte für ein BMW Auto eine Standlichtbirne für Xenonscheinwerfer haben. Kostet 25€...die kleben jedoch nur eine Standardbirne in eine Fassung. Hab jetzt eine Birne für 2€ gekauft und in die alte Fassung gesetzt...Funktioniert.

BMW - Bezahl Mein Wachstum
Benutzeravatar
oilonice
 
Beiträge: 672
Registriert: 18.09.2010, 15:14
Wohnort: Chongqing
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Startknopf verloren

Beitragvon Wachtendonker » 09.04.2017, 10:26

oilonice hat geschrieben:Du sollst ja auch ablatzen!

Noch ein Beispiel....wollte für ein BMW Auto eine Standlichtbirne für Xenonscheinwerfer haben. Kostet 25€...die kleben jedoch nur eine Standardbirne in eine Fassung. Hab jetzt eine Birne für 2€ gekauft und in die alte Fassung gesetzt...Funktioniert.

BMW - Bezahl Mein Wachstum


Glücklicherweise gibt es da den ein oder anderen MEchaniker, der den Quatsch nicht mit macht. Mir hat mal einer unter der Hand den Benzinpumpenmotor einer Unfallmaschine gegeben für lau. Da sollte ich für 360€ eine neue Benzinpumpe inkl Elektronik etc. kaufen. Nur riskieren die Jungs mit ihren Aktionen, lächerlicherweise, vermutlich ihre Stelle plemplem
Vergnügen bringt das Leben, wo Weisheit fehlt.
Benutzeravatar
Wachtendonker
 
Beiträge: 326
Registriert: 17.02.2015, 22:06
Wohnort: Wachtendonk
Postleitzahl: 47669
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800S

Re: Startknopf verloren

Beitragvon SingleR » 10.04.2017, 12:42

Wachtendonker hat geschrieben:Was mich am meisten stört ist, dass die bei BMW mit Sicherheit ab und an mal eine Lenkerarmatur tauschen & bestimmt eine kaputte rumliegen haben...

Na, das würde wohl bedeuten, dass die bei BMW die defekten / ausgetauschten Teile nicht sofort entsorgen. Das kann ich mir nicht so wirklich vorstellen. Oder anders: wenn sie eine defekte Armatur rumliegen hätten, wäre das reiner Zufall, wenn just in diesem Moment einer vorbei kommt und danach fragt. ;-)

Ich kann natürlich Deinen Ärger verstehen, wenn ein Teil, dessen Kosten im Cent-Bereich liegen, verloren geht und man dann eine komplette Baugruppe neu kaufen muss. Das ist jetzt kein typisches BMW-Problem. Blöd wird es insbes. dann, wenn man auch nicht mehr improvisieren kann. Ich erinnere mich an meine Eintopf-F-Zeiten, da musste man lt. BMW-ETK bei abgewetzten Griffgummis und vorhandener Griffheizung auch die kpl. Armatur tauschen. Ein spitzfindiger Bastler hatte seinerzeit eine Lösung dahingehend erarbeitet, dass man das alte Griffgummi vorsichtig entfernen und durch irgendein anderes Gummiteil von irgendeiner alten Boxer-Reihe ersetzten konnte. Das scheint bei den aktuellen 2-Topf-Fs auch nicht mehr zu funktionieren.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1907
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: Startknopf verloren

Beitragvon waldru » 10.04.2017, 14:01

WIe wär's denn mit einem 3D-Druck?
Gruß Waldru
Benutzeravatar
waldru
 
Beiträge: 186
Registriert: 11.11.2012, 17:21
Postleitzahl: 10000
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Startknopf verloren

Beitragvon agentsmith1612 » 10.04.2017, 15:22

Ich habe zwei kann zwar nur PLA drucken demnächst kommt aber ABS dran.
Wenn den jamend kurz in CAD nachzeichen kann drucke ich gerne einen oder mehrere. :-)
Mit freundlichen Grüßen
agentsmith1612
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 332
Registriert: 21.02.2016, 18:05
Postleitzahl: 51709
Land: Deutschland
Motorrad: F800ST, S1000XR

Re: Startknopf verloren

Beitragvon Wachtendonker » 08.05.2017, 20:23

Wollte euch mal auf den aktuellen Stand bringen:
Problem gelöst! Habe für 55€ inkl. Versand eine Lenkerarmatur einer R1200R gekauft & Startknopf mit Sprengring davon genommen. Einbau kein gr. Problem. Sah aus, als sei der Sprengring bei mir gebrochen & damit das Ableben des Startknopfes beschlossene Sache gewesen. Halt ärgerlich, für 5 Gramm Plastik 55€ auszugeben, aber was solls. Mit einer Kugelschreibermine das Mopped zu starten war peinlich genug & die 55€ vielleicht wert.

So sieht der Startknopf/Sprengring überhaupt aus:
Bild
Bild
Bild

Bei der Gelegenheit:
Falls jemand andere Ersatzteile von dieser Armatur benötigen sollte, kann derjenige/diejenige sich gerne bei mir melden. Gegen kleinen Unkostenbeitrag helfe ich gerne weiter winkG
Vergnügen bringt das Leben, wo Weisheit fehlt.
Benutzeravatar
Wachtendonker
 
Beiträge: 326
Registriert: 17.02.2015, 22:06
Wohnort: Wachtendonk
Postleitzahl: 47669
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800S

Re: Startknopf verloren

Beitragvon HarrySpar » 09.05.2017, 21:33

Danke für die Bilder. Ist immer sehr interessant, wenn man mal Einblick ins Verborgene bekommt.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5601
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Startknopf verloren

Beitragvon EFANNGETE » 10.05.2017, 19:49

Hallo,

BMW kauft die Schalter doch auch zu, es gibt doch die Hersteller, hier mal das Internet fragen.

Und was ist mit Schrottplätzen und FREIEN WERKSTÄTTEN?

Viel Erfolg Efanngete
bought not built
Benutzeravatar
EFANNGETE
 
Beiträge: 80
Registriert: 03.10.2016, 15:40
Wohnort: Horb
Postleitzahl: 72160
Land: Deutschland
Motorrad: F800GT/2015

Nächste

Zurück zu F800s - Technik - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste