Benzin im Motoröl???

Die Technik der neuen F800S + F800ST + F800GT.

Benzin im Motoröl???

Beitragvon Drexta » 21.05.2017, 17:00

Hallo Freunde,

folgendes: ich habe Anfang des Jahres brav den Ölwechsel incl. FIlter gemacht. Habe die Ölmenge nach Anleitung eingefüllt. Am passte soweit auch alles bei der Kontrolle über den Peilstab.

Heute habe ich den Motor schön warm gefahren und dann den Ölstand kontrolliert. (Moped in gerader Stellung und dann Peilstab aufs Gewinde (nicht eingedreht). Zu meinen erschrecken musste ich feststellen, dass der Ölstand ca. 10 mm über MAX ist. ahh

Woran liegt das?
Ist das Normal?
Was kann ich tun?

Habe das Möp seit gut 18 Monaten.

Besten Dank und Viele Grüße aus dem sonnigen Emsland.
Drexta
 
Beiträge: 41
Registriert: 19.04.2016, 07:00
Postleitzahl: 49762
Land: Deutschland
Motorrad: F800S

Benzin im Motoröl???

Werbung

Werbung
 

Re: Benzin im Motoröl???

Beitragvon HarrySpar » 21.05.2017, 17:16

Ich bin mir sehr sicher, dass Du einfach unterschiedlich gemessen hast.
Ölstand 10mm über max macht noch gar nichts aus. Hatte ich auch schon, weil ich bisserl zu viel reingeschüttet hab.
Nach 5000, 10000, 15000 ... km wurde der Ölstand dann auch geringfügig niedriger.
Und nach 20000km und 4 Jahre später hab ich eh schon wieder den nächsten Ölwechsel gemacht.
Stell das Motorrad einfach immer wieder mal an die selbe Stelle und miss den Ölstand immer wieder mal genau gleich ab.
Und beobachte!

Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5665
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Benzin im Motoröl???

Beitragvon Drexta » 21.05.2017, 17:38

Ich habe zu 100% nicht zuviel reingeschüttet. Wie soll man denn richtig messen?
Drexta
 
Beiträge: 41
Registriert: 19.04.2016, 07:00
Postleitzahl: 49762
Land: Deutschland
Motorrad: F800S

Re: Benzin im Motoröl???

Beitragvon HarrySpar » 21.05.2017, 18:31

Vielleicht hast Du beim Ölwechsel das kalte Öl gemessen.
Und jetzt das warme. Das warme dehnt sich bisserl aus.
Oder es war sonst irgend etwas bisschen anders.
Diese 10mm sind wahrscheinlich grad mal mickrige 0,25L oder so was.
Mach Dir nicht in die Hose.
Beobachte es die nächste Zeit einfach weiter. Wirst sehen, das passt schon.

Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5665
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Benzin im Motoröl???

Beitragvon Roadslug » 23.05.2017, 18:16

Benzin im Öl, das war je deine eigentliche Frage, müsste deutlich zu riechen sein. Abgesehen davon, dass das bei einem Motor mit Benzineinspritzung praktisch nicht mehr passieren kann. Also schnuppere mal an der Öffnung für den Peilstab und wenn du kein Benzin riechen kannst lass es gut sein.

Roadslug
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2869
Registriert: 26.02.2010, 14:57
Postleitzahl: 85617
Land: Deutschland


Zurück zu F800s - Technik - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste