Wieviel Bremsflüssigkeit?

Die Technik der neuen F800S + F800ST + F800GT.

Wieviel Bremsflüssigkeit?

Beitragvon HarrySpar » 28.06.2017, 12:06

Wenn man an einer F800S mit ABS vorn und hinten die Bremsflüssigkeit erneuert - wieviel Bremsflüssigkeit muss man sich dafür besorgen?
Bzw. wieviel Flüssigkeit ist da komplett im Bremssystem in etwa enthalten?

Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5778
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Wieviel Bremsflüssigkeit?

Werbung

Werbung
 

Re: Wieviel Bremsflüssigkeit?

Beitragvon Eike » 28.06.2017, 15:21

Ich tue mich immer etwas schwer, die alte Bremsflüssigkeit im Schlauch zu erkennen. Harry, da Deine wahrscheinlich so alt wie das Mopped ist, geht das vielleicht besser ;-)

Mit 250ml kommt man aber auf jeden Fall aus. Ich mache es immer so, daß ich vorne zu 100% alles wechsele, also zu viel durchdrücke. Trotzdem reicht es immer noch gut für hinten.

Gruß Eike
Ducati Monster 1200 - 3.000 Km
Ducati 696 - 7.000 Km
F 800 ST - 23.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Motorradanhänger Standort Freiburg - günstig zu vermieten
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3107
Registriert: 31.01.2007, 19:15
Wohnort: March (Breisgau) & München
Postleitzahl: 79232
Land: Deutschland
Motorrad: F800 ST

Re: Wieviel Bremsflüssigkeit?

Beitragvon SingleR » 28.06.2017, 15:32

Pi mal Daumen pro Bremskreis ca. 250 ml (hinten wg. kürzerer Leitungen und nur einem Bremssattel weniger). Aber drauf achten, dass beim Wechsel unten farblich dieselbe Brühe raus kommt wie oben frisch eingefüllt wurde! Im Zweifel also lieber etwas mehr Flüssigkeit "verbrauchen", denn es sollte gerade im Bremssattel (der gewöhnlich heißer werden kann als die Leitungen) keine Altflüssigkeit verbleiben, dessen Siedepunkt zu weit herab gesetzt ist. An der Bremse sparen wäre an der falschen Stelle gespart!
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1972
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: Wieviel Bremsflüssigkeit?

Beitragvon HarrySpar » 28.06.2017, 15:49

Dann werde ich mir mal so eine 250mL Dose holen.
Und ja, die Flüssigkeit ist bei mir noch die erste. Also seit Motorradherstellung im Herbst 2009.
Ich hätte ja noch so eine mehr oder weniger ungeöffnete fast volle 250mL Dose DOT 4 aus Anfang der 90er Jahre.
Da ist dieser Verschluss noch nicht aufgerissen. Habe damals nur mit einer Nähnadel ein klitzekleines Löchlein reingestochen und dieses Löchlein dann wieder mit Tesafilm total luftdicht verschlossen. Weil ich damals nur mal in der Kawasaki bisschen was nachfüllen musste.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5778
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Wieviel Bremsflüssigkeit?

Beitragvon Tuebinger » 28.06.2017, 21:11

man kann das mit dem Sparen auch übertreiben ahh Bremsflüssigkeit kostet fast nichts und gehört regelmäßig gewechselt.

Gruß vom T.

PS. Gilt auch für Reifen, wenn du die bist zur Karkasse runter fährst, kannst du zwar "tolle" Fahrleistungen posten, taugt aber beim Fahren nicht mehr, eigentlich schon lange vorher ...
Tuebinger
 
Beiträge: 360
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Postleitzahl: 72072
Land: Deutschland
Motorrad: F800S

Re: Wieviel Bremsflüssigkeit?

Beitragvon HarrySpar » 28.06.2017, 21:14

Aber wenn es für mich bezüglich Fahreigenschaften Null Beeinträchtigung macht, sind auch nur zwei Euro eine Fehlinvestition.
Und es sind ja auch nicht nur die zwei Euro. Es kommen ja auch noch organisatorische Dinge ins Spiel.
Und eigener Aufwand und eigene Zeit.
Ist ja nicht so, dass ich mal eben mit dem Finger schnippe, zwei Euro aus dem Fenster werfe, und schon ist unten in der Tiefgarage mein Motorrad mit neuer Flüssigkeit und neuem Reifen.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5778
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Wieviel Bremsflüssigkeit?

Werbung



Zurück zu F800s - Technik - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast