Mal wieder: "SRRacing" und "Motor geht im warmen Zustand aus

Die Technik der neuen F800S + F800ST + F800GT.

Mal wieder: "SRRacing" und "Motor geht im warmen Zustand aus

Beitragvon spieler13 » 05.07.2017, 22:36

Hallo liebe Gemeinde!
Zu 2 beliebten Themen hier im Forum habe ich jetzt (leider) die Symbiose. Seit kurzem habe ich eine F800S Bj.2006 mit SRRacing-Komplettanlage. Z.Zt. sind wir in den italienischen Alpen unterwegs. Hier trat nun auch das Ausgehen beim Runterschalten bei warmen Motor auf, v.a. bei Lufttemperaturen > 28 Grad. Dabei kommt es dann auch zu Fehlzündungen, es riecht nach Sprit sagen hinter mir Fahrende. Gestern ist sie mir bei einer 18 Grad Steigung oben beim Stopschild ausgegangen, hätte ich die Kupplung einen Meter früher gezogen, wäre es die Steigung wieder runtergegangen, einen Meter später wäre mein Vorderrad vom Kleinlaster mitgenommen worden.
Hat jemand diese Kombination SRRacing + Motor ausgehen schon erlebt.
Die zugehörigen Foreneinträge habe ich "durchgearbeitet", ohne Anspruch tatsächlich alles gefunden zu haben. Mit geht es v.a. darum dem :D gleich den richtigen Weg zu weisen und die Diskussion über die ESD-Anlage abzukürzen.
Vielen Dank

Michael
Nur ein überholter Autofahrer ist ein guter Autofahrer.
Moppeds: F800S (Neuzugang, nach F800ST, verkauft mit 120.000km), F800GS, Triumph 675 Street Triple, Yamaha XT600Z Tenere (Bastelobjekt)
spieler13
 
Beiträge: 11
Registriert: 03.11.2012, 11:18
Postleitzahl: 74199
Land: Deutschland
Motorrad: F800ST/F800GS/XT600Z

Mal wieder: "SRRacing" und "Motor geht im warmen Zustand aus

Werbung

Werbung
 

Re: Mal wieder: "SRRacing" und "Motor geht im warmen Zustand

Beitragvon HarrySpar » 06.07.2017, 07:35

Ich kann nur sagen, dass ich mir ziemlich sicher bin, dass der Auspuff damit nix zu tun hat.

Als Gründe kenne ich dafür nur irgendwelche zwei so ominöse Schläuche. Oder die beiden Ansauggummimuffen.

Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5689
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Mal wieder: "SRRacing" und "Motor geht im warmen Zustand

Beitragvon Steff798R » 06.07.2017, 08:05

Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass das beschriebene Problem am Auspuff liegt...
Wünsche noch eine angenehme Ausfahrt und gute Heimkehr. ThumbUP
Steff798R
 
Beiträge: 49
Registriert: 27.06.2017, 07:31
Postleitzahl: 7
Land: Deutschland
Motorrad: F800R CP

Re: Mal wieder: "SRRacing" und "Motor geht im warmen Zustand

Beitragvon Roadster1962 » 06.07.2017, 12:02

Moin,
SR ist unschuldig würde ich sagen.

Meine ging mit der Serienanlage aus, mit Serienkrümmer und Remus-Endtopf und tut's mit Remuskrümmer und -Endtopf immer noch.

Schläuche und/oder Ansauggummis sind es -zumindest bei meiner Maschine - auch nicht. Ebensowenig hat ein Softwareupdate oder die Reinigung des Leerlaufstellers geholfen - auch meine Benzinpumpe ist in Ordnung.

Gebe ja zu, daß es mich anfangs auch genervt hat aber inzwischen kann ich wunderbar damit leben, hat halt nen schwierigen Charakter die Kleine winkG

Da finde ich andere Probleme wie das miese ABS, die minderwertigen Schrauben und den abplatzenden Motorlack wesentlich schlimmer

Gruß
Christian
We don't drive fast, we just fly low
Benutzeravatar
Roadster1962
 
Beiträge: 2719
Registriert: 06.10.2008, 11:41
Wohnort: Großziethen bei Berlin-Buckow
Postleitzahl: 12529
Land: Deutschland
Motorrad: F800ST/S+Pegaso

Re: Mal wieder: "SRRacing" und "Motor geht im warmen Zustand

Beitragvon HarrySpar » 06.07.2017, 13:23

Ich finde das mit dem Ausgehen des Motors wirklich eine Schweinerei von BMW. ahh
Die müssen doch wissen, woher das kommt.
Und dann einfach allen Werkstätten eine Anweisung ausgeben, was sie der Reihe nach austauschen oder reparieren sollen.
Mit dem einfachsten und billigsten natürlich beginnend.

Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5689
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Mal wieder: "SRRacing" und "Motor geht im warmen Zustand

Beitragvon Roadster1962 » 06.07.2017, 13:37

Hallo Harry,
denke mal es ist nix "Einfaches/billiges" und auch nicht an einem Teil festzumachen sondern eher das Ergebnis mehrerer Dinge.

Trifft ja fast nur die ersten Baujahre. BMW kannte das Problem sicher schon frühzeitig und hat die laufende Serie irgendwann überarbeitet. Vermutlich allerdings so umfangreich das es sich bei den alten Modellen nicht so einfach nachrüsten/ändern läßt sonst wär das längst passiert.

Gibt ja wohl einen "Katalog" wo dran es liegen könnte aber funktioniert eben leider nur manchmal und die Werkstätten probieren halt alles aus solange die doofen Kunden bezahlen.

Gruß

Christian
Zuletzt geändert von Roadster1962 am 07.07.2017, 07:33, insgesamt 1-mal geändert.
We don't drive fast, we just fly low
Benutzeravatar
Roadster1962
 
Beiträge: 2719
Registriert: 06.10.2008, 11:41
Wohnort: Großziethen bei Berlin-Buckow
Postleitzahl: 12529
Land: Deutschland
Motorrad: F800ST/S+Pegaso

Re: Mal wieder: "SRRacing" und "Motor geht im warmen Zustand

Werbung


Re: Mal wieder: "SRRacing" und "Motor geht im warmen Zustand

Beitragvon HarrySpar » 06.07.2017, 19:59

Also das glaub ich jetzt mal nicht, dass das so schwierig ist.
BMW weiß doch haargenau, was sie wo geändert haben, damit das nicht mehr auftritt.
Mag sein, dass es zwei oder drei Dinge sind.
Dann sollen sie eben diese zwei drei Dinge austauschen.
Was sind denn schon großartige viele Teile daran beteiligt, die das auslösen könnten? Ist ja kein Space Shuttle, so ein lumpiger F800 Motor.
Die sollen halt mal diese beiden Schläuche und Ansaugmuffen tauschen. Und eine aktuelle Software aufspielen.
Das ist schon mal finanziell nicht die Welt.
Was bleibt dann noch? Vielleicht die Lambdasonde oder ein Temperaturfühler oder die Einspritzventile oder die Benzinpumpe.
Einfach dann der Reihe nach beginnend mit dem billigsten austauschen.
Mehr relevante Teile gibts ja schon gar nicht.

Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5689
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Mal wieder: "SRRacing" und "Motor geht im warmen Zustand

Beitragvon Tuebinger » 06.07.2017, 20:08

hab eine frühe 2006er, die geht im heissen Zustand nicht aus ... :D es sind vermutlich nicht alle betroffen - Serienstreuung?

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 335
Registriert: 12.03.2017, 10:28
Postleitzahl: 72072
Land: Deutschland
Motorrad: F800S

Re: Mal wieder: "SRRacing" und "Motor geht im warmen Zustand

Beitragvon HarrySpar » 06.07.2017, 20:57

Vielleicht liegt es auch an speziellen Fahrzuständen, die der eine eben oft hervorruft, und der andere nicht.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5689
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Mal wieder: "SRRacing" und "Motor geht im warmen Zustand

Beitragvon spieler13 » 06.07.2017, 22:49

Hallo alle miteinander,
Also was ich nicht wollte, ist eine erneute Diskussion über schon durchgekaute Themen. Aber ein paar Anmerkungen:
@Roadster1962: Finde ich toll wie Du zu Deiner Maschine stehst. Ähnliches Verhältnis hatte/habe ich zu meiner Tenere. Mit dem Lack und den Schrauben sehe ich das genauso, mit dem ABS habe ich keine Probleme ( hatte aber bisher auch noch nicht so viele Vergleichsmöglichkeiten).
@Tuebinger: Mit meiner ST (Bj2006) ist mir das auch nur 2x passiert, 1x könnte es an wenig und schlechtem Sprit gelegen haben. Für Serienstreung halte ich das aber für ein zu häufiges Problem.
@Steff798R: Vielen Dank, haben wir. Alpen machen einfach Spaß :D :P
@HarrySpar: Ich hoffe doch das Passfahrten ein Fahrzustand ist, den hier alle oft hervorrufen. winkG
Euch allen auf alle Fälle vielen Dank, bin auch froh, dass ihr alle SR für unschuldig haltet, ist ja schon 'ne nette Anlage (wer's mag 8)
Nur ein überholter Autofahrer ist ein guter Autofahrer.
Moppeds: F800S (Neuzugang, nach F800ST, verkauft mit 120.000km), F800GS, Triumph 675 Street Triple, Yamaha XT600Z Tenere (Bastelobjekt)
spieler13
 
Beiträge: 11
Registriert: 03.11.2012, 11:18
Postleitzahl: 74199
Land: Deutschland
Motorrad: F800ST/F800GS/XT600Z

Re: Mal wieder: "SRRacing" und "Motor geht im warmen Zustand

Beitragvon HarrySpar » 07.07.2017, 09:03

spieler13 hat geschrieben:Ich hoffe doch das Passfahrten ein Fahrzustand ist, den hier alle oft hervorrufen.

Ich weiß es ja auch nicht.
Aber man kann die Pässe so oder so fahren.
Ich meine zum Beispiel, was dabei die Gashand macht.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5689
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb


Zurück zu F800s - Technik - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste