nach 1min - Licht blink auf

Die Technik der neuen F800S + F800ST + F800GT.

nach 1min - Licht blink auf

Beitragvon sumohens » 19.08.2017, 15:50

Hallo,

wieder was rausgefunden nach 5Jahren...... scratch
Wenn in der Bordsteckdose ein Gerät eingesteckt ist und man stellt den Motor aus - dann schaltet die BMW den Saft nach einer Minute von der Bordsteckdose ab... das war mit bekannt.
Heute habe ich zum ersten Mal gesehen, dass genau nach dieser einen Minute gleichzeitig auch das Rück-u. Abblendlicht kurz aufleuchtet. Aber nur, wenn etwas angesteckt ist !!

Gruß Hens
Benutzeravatar
sumohens
 
Beiträge: 59
Registriert: 02.07.2012, 20:36
Motorrad: F800s + DUCATI_749

nach 1min - Licht blink auf

Werbung

Werbung
 

Re: nach 1min - Licht blink auf

Beitragvon Belgarda » 19.08.2017, 17:08

Mal eine blöde Frage eines NochNichtBesitzers: Die "S" hat eine Bordsteckdose? Wo sitzt die? Kann man über diese Bordsteckdose auch ein Ladegerät anschließen und die Batterie laden?

Gruß

Belgarda
Belgarda
 
Beiträge: 33
Registriert: 27.07.2017, 16:32
Motorrad: BMW F 800 S

Re: nach 1min - Licht blink auf

Beitragvon HarrySpar » 19.08.2017, 17:10

Die Steckdose ist an der rechten Seite in der Nähe vom Regler.
Ladegerät kann man anschließen. Aber nur so spezielle, die sich auch als Ladegerät identifizieren können.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5893
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: nach 1min - Licht blink auf

Beitragvon Roadslug » 19.08.2017, 17:24

Ich weiß zwar nicht wie das jetzt bei den aktuellen F800 ist, aber bei mir war die Bordsteckdose ein aufpreispflichtiges Sonderzubehör. Also nicht alle F800 sind mit einer Bordsteckdose ausgestattet.

Roadslug
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2896
Registriert: 26.02.2010, 15:57

Re: nach 1min - Licht blink auf

Beitragvon Sono » 19.08.2017, 20:22

@Belgarda

Zumindest bei meiner BJ 2006 braucht man zum laden ein CANBUS-fähiges
Ladegerät, welches ein Abschalten der Bordsteckdose verhindert.
Hat bei mir drei Jahre funktioniert mit einem M+S IntelliCharger,
dann aus unbekanntem Grund nicht mehr (Ladegerät an sich funktioniert immer noch).

Habe dann noch eine zweite Steckdose direkt an die Batterie angeschlossen,
um auch günstigere Ladegeräte verwenden zu können und habe so noch eine
zweite Steckdose direkt am Lenker.

Gruß, Sono
Benutzeravatar
Sono
 
Beiträge: 130
Registriert: 29.09.2007, 11:15
Wohnort: Münster

Re: nach 1min - Licht blink auf

Beitragvon Graver800 » 21.08.2017, 21:08

Roadslug hat geschrieben:Ich weiß zwar nicht wie das jetzt bei den aktuellen F800 ist, aber bei mir war die Bordsteckdose ein aufpreispflichtiges Sonderzubehör. Also nicht alle F800 sind mit einer Bordsteckdose ausgestattet.

Roadslug

wenn du eine Bordsteckdose hast (bei meiner R war es Sonderzubehör, wie Roadslug richtigerweise schreibt), dann findest du sie hier:
viewtopic.php?f=20&t=5974&p=174113&hilit=bordsteckdose#p67610

einfach mal "Bordsteckdose" in die SuFu eingeben, dann hast du einiges an Treffern.
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 1935
Registriert: 01.02.2013, 16:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: nach 1min - Licht blink auf

Werbung


Re: nach 1min - Licht blink auf

Beitragvon Belgarda » 23.08.2017, 09:26

Also Steckdosen in Lenkernähe gibt es also nicht serienmäßig. Aha. Na dann muss ich da ja sowieso noch eine platzieren für Handy, Navi und so.

Die Bordelektronik nimmt es mir also auch nicht übel, wenn ich direkt an die Batterie klemme - so wie bei all meinen bisherigen Motorrädern auch - und dann auch im eingebauten Zustand die Batterie direkt mit einem vernünftigen Ladegerät (geregelt, Abschaltung bei voller Ladung und Erhaltungsladung) lade. Oder habe ich da Ungemach zu erwarten?

Gruß

Belgarda
Belgarda
 
Beiträge: 33
Registriert: 27.07.2017, 16:32
Motorrad: BMW F 800 S

Re: nach 1min - Licht blink auf

Beitragvon Eike » 23.08.2017, 10:55

Roadslug hat geschrieben:Ich weiß zwar nicht wie das jetzt bei den aktuellen F800 ist, aber bei mir war die Bordsteckdose ein aufpreispflichtiges Sonderzubehör. Also nicht alle F800 sind mit einer Bordsteckdose ausgestattet.

Roadslug


Am Anfang war das serienmäßig bei S/ST ohne Aufpreis, mindestens mal bis 2008.

Gruß Eike
Ducati Monster 1200 - 4.000 Km
Ducati 696 - 8.000 Km
F 800 ST - 24.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Motorradanhänger Standort Freiburg - günstig zu vermieten
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3113
Registriert: 31.01.2007, 19:15
Wohnort: March (Breisgau) & München
Motorrad: F800 ST

Re: nach 1min - Licht blink auf

Beitragvon HarrySpar » 23.08.2017, 14:32

Meine ist Ende 2009 produziert und hat außer der Steckdose am LiMa Regler auch keine weitere mehr.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5893
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: nach 1min - Licht blink auf

Beitragvon Sono » 23.08.2017, 21:10

Belgarda hat geschrieben:Die Bordelektronik nimmt es mir also auch nicht übel, wenn ich direkt an die Batterie klemme - so wie bei all meinen bisherigen Motorrädern auch - und dann auch im eingebauten Zustand die Batterie direkt mit einem vernünftigen Ladegerät (geregelt, Abschaltung bei voller Ladung und Erhaltungsladung) lade. Oder habe ich da Ungemach zu erwarten?

Gruß

Belgarda


Hi, wie oben bereits geschrieben mache ich das schon lange (6 Jahre) so direkt an der Batterie
(natürlich extra abgesichert) mit einem IntelliCharger. Die Bordelektronik hat's bislang nicht gestört.
Die Originalbatterie hat damit 10 Jahre gehalten, habe dann letztes Jahr erst eine Neue eingebaut
weil sie etwas schwach auf der Brust wurde.

Gruß, Sono
Benutzeravatar
Sono
 
Beiträge: 130
Registriert: 29.09.2007, 11:15
Wohnort: Münster


Zurück zu F800s - Technik - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast