Ersatzkolben für die F 800 St direkt von Bmw

Die Technik der neuen F800S + F800ST + F800GT.

Ersatzkolben für die F 800 St direkt von Bmw

Beitragvon Bob39 » 02.02.2018, 20:04

Hallo zusammen,

wie in meiner Vorstellung angedeutet werde ich hier gleich mal meine erste Frage stellen.

Ich habe bei meiner 2006´er F800St (26000km) den Motor wegen starker Klappergeräusche auseinander genommen. Meine Diagnose ist --> das Klappern kommt von "Kolbenkippern". Jetzt hatte ich mir aus dem ETK die passenden Ersatzteilnummern gesucht und beim Bmw-Dealer nach Preis und Verfügbarkeit gefragt. Der Preis für einen Kolben liegt bei ca. 215€...soweit Ok. Jetzt zu meinem Problem...der Bmw-Dealer konnte mir nicht sagen, ob die Kolben komplett mit Kolbenringen geliefert werden. Sollten diese nicht dabei sein wären pro Kolben noch einmal 70 € fällig. Was mir in Summe zuviel ist und ich eine andere Aternative verfolgen würde.

Hat jemand schon einmal Kolben bestellt und kann mir sagen...ob diese mit Kolbenringe geliefert werden?!? Ich könnte die Kolben zwar bestellen....sollte ich diese aber nicht abnehmen werden 15 % vom VK fällig...und da ist mir das Risiko zu hoch.

Danke für die zahlreichen Antworten...

MfG
Bob39
 
Beiträge: 11
Registriert: 02.02.2018, 19:19
Motorrad: F 800 St

Ersatzkolben für die F 800 St direkt von Bmw

Werbung

Werbung
 

Re: Ersatzkolben für die F 800 St direkt von Bmw

Beitragvon Charly49 » 02.02.2018, 20:11

Also wenn ich mir das Bild so anschaue dann sind die Ringe extra.

https://www.realoem.com/bmw/de/showpart ... Id=11_2940


Gruß Charly
Benutzeravatar
Charly49
 
Beiträge: 67
Registriert: 24.02.2015, 19:55
Wohnort: Offenburg
Motorrad: F800R

Re: Ersatzkolben für die F 800 St direkt von Bmw

Beitragvon Bob39 » 02.02.2018, 20:20

Hi,

der Mitarbeiter vom Teiledienst meinte..."ich denke die Ringe sind dabei...."
Aber das denke..würde für mich event. einen Unterschied von 140 € ausmachen. Auch kannte er keine anderen Ansprechpartner im Unternehmen bei dem ich meine Frage mit Aussicht auf Antwort stellen könne.


MfG
Bob39
 
Beiträge: 11
Registriert: 02.02.2018, 19:19
Motorrad: F 800 St

Re: Ersatzkolben für die F 800 St direkt von Bmw

Beitragvon Tuebinger » 02.02.2018, 21:14

Charly49 hat geschrieben:Also wenn ich mir das Bild so anschaue dann sind die Ringe extra.

https://www.realoem.com/bmw/de/showpart ... Id=11_2940


Gruß Charly


Ich lese das so, dass bei [1] die [4] mit dabei ist, also incl. den Ringen. Man kann aber auch nur die Kolbenringe [4] separat als Ersatzteil bestellen, wenn der Kolben weiterverwendet werden kann.

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 525
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: Ersatzkolben für die F 800 St direkt von Bmw

Beitragvon ike » 02.02.2018, 21:36

Hallo.
Etwas unglücklich dargestellt.
Ich würde auch tippen das die Kolbenringe mit dabei sind.

Frag doch Mal bei Leebmann 24 nach.
Die versenden ja BMW-Ersatzteile. Und wenn die die Kolben auf Lager haben , kann dir sicher einer sagen , ob die Kolbenringe dabei sind und was du noch so brauchst...
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 341
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R

Re: Ersatzkolben für die F 800 St direkt von Bmw

Beitragvon Bob39 » 02.02.2018, 21:52

Hi,

stimmt...das wäre ein Versuch wert. Ich werde denen mal ne Mail schicken.

MfG
Bob39
 
Beiträge: 11
Registriert: 02.02.2018, 19:19
Motorrad: F 800 St

Re: Ersatzkolben für die F 800 St direkt von Bmw

Werbung


Re: Ersatzkolben für die F 800 St direkt von Bmw

Beitragvon Rick » 02.02.2018, 22:13

https://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteile/view/btdetail/?series=k71&typ=0234&og=01&hg=11&bt=11_2940

Die Kolbenringe sind in Pos.1 mit dabei. Als Extraposition als „Reparatursatz“ mit lfd.Nr.4 gelistet.
Benutzeravatar
Rick
 
Beiträge: 62
Registriert: 18.03.2013, 17:42
Wohnort: Schwedt
Motorrad: F800ST

Re: Ersatzkolben für die F 800 St direkt von Bmw

Beitragvon HarrySpar » 03.02.2018, 11:20

Macht auch Sinn.
Ein Kolben ohne neue Ringe dürfte sehr selten nachgefragt werden.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6119
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Ersatzkolben für die F 800 St direkt von Bmw

Beitragvon Wachtendonker » 04.02.2018, 15:45

Was mich jetzt mal interessieren würde, warum kommt es überhaupt zu den Kolbenkippern? Kolbenkipper bedeutet doch, dass ich zw. Zylinderwand & Kolben zu viel Spiel habe. Ist der Kolben "eingelaufen", haben sich die Zylinder geweitet oder warum kommt es überhaupt dazu? Liegt das Problem in der bei Bj. 06 noch nicht vorhandenen Beschichtung der Kolbenhemden? Oder meine letzte Vermutung, haben die Kolbenringe an Federkraft verloren? Wenn es zu Kolbenkippern kommt, dann sollte doch der Ölverbrauch spürbar zunehmen oder?

Viele Fragen ich weiß, aber es interessiert mich & solange ich über sowas nachdenken kann. muss ich keine Chemische Reaktortechnik lernen winkG
Vergnügen bringt das Leben, wo Weisheit fehlt.
Benutzeravatar
Wachtendonker
 
Beiträge: 390
Registriert: 17.02.2015, 23:06
Wohnort: Wachtendonk
Motorrad: BMW F800S

Re: Ersatzkolben für die F 800 St direkt von Bmw

Beitragvon Bob39 » 04.02.2018, 17:47

Hi,

ich habe den Motorblock zu einer Zylinderschleiferei gebracht. Dort habe ich mich dann mit einen Mitarbeiter unterhalten und wir haben über das Schadbild gesprochen. Seine erste Frage war...ob immer genug Öl vorhanden war... da die Spuren nur auf der Lastseite sind bzw. waren. Die Auslaßseite war unberührt weder Kolben noch Zylinder zeigten Laufspuren. Die Zylinder hatte nur auf der Einlaßseite spuren. Diese waren so gut wie nicht meßbar...max. 1/100mm. Beim Kolben konnte ich am Kolbenhemd 15/100 messen. Auch konnte man den Kolben im eingebauten Zustand deutlich hin- und herkippeln. Die Kolbenringe schienen normal...das Stoßspiel habe ich noch nicht geprüft.

Ich glaube, dass die Kolbenringe den Zylinder nicht zentrieren oder führen. Meiner Meinung nach entsteht ein Kolbenkipper durch mehrere Umstände...kurzes Kolbenhemd, Einbauspiel, fehlenden Ölfilm oder Abriß...

So dann...der nächste bitte...

MfG
Bob39
 
Beiträge: 11
Registriert: 02.02.2018, 19:19
Motorrad: F 800 St

Re: Ersatzkolben für die F 800 St direkt von Bmw

Beitragvon Kugelfang » 05.02.2018, 19:35

Bob39 hat geschrieben:...Auch konnte man den Kolben im eingebauten Zustand deutlich hin- und herkippeln.

Als du das festgestellt hast war der Kolben auf Raumtemperatur, ein geringes Kippen ist da "sozusagen" normal. Übertrieben gesagt hat ein Kolben im kalten Zustand eine ovale Form, wobei die lange Seite dieses Ovals in der Ausrichtung des Kolbenbolzen liegt.Bei Temperatur dehnt sich Koben nach vorne und hinten aus und erlangt seine geringste Toleranz zur Laufbuchse.
Im Umkehrschluss kann es also sein das der Vorbesitzer den Motor vielleicht sehr oft auf extremen Kurzstrecken genutzt hat bzw. auf diesen Kurzstrecken auch ein Freund großer Beschleunigung war :) .

Sekundär kann für solche Schäden ein zu früher Zündzeitpunkt die Ursache sein, wobei der Kolben einen Schlag gegen die Hubrichtung bekommt. Bei Zündkerzen mit Falschem Wärmewert kann dies auch Auftreten. Aber ich denke diese beiden Punkte können wir ausschließen bzw. wäre das an dem Laufbild ersichtlich.
Suzuki GSX1400 > Yamaha XSR900 > Yamaha XT1200Z Super Ténéré > BMW F 800 R > BMW F 800 GS
Benutzeravatar
Kugelfang
 
Beiträge: 178
Registriert: 11.12.2017, 15:23
Motorrad: BMW F 800 R

Re: Ersatzkolben für die F 800 St direkt von Bmw

Beitragvon 815-mike » 05.02.2018, 20:31

1. Sogar BMW ist nicht doof genug, "Bausätze" zu verkaufen, bei deren Montage sehr viel schiefgehen kann - und das dann auch noch mit sehr, sehr teuren Folgen. D.h. BMW verkauft nur KOMPLETTE Neukolben; also Kolben mit bereits montierten Ringen. Eher rätselhaft ist, daß überhaupt Kolben für einen Motor mit Graugußbuchsen OHNE Reparaturstufe angeboten werden.

2. Kolben sind in bestimmten Bereichen oval, aber die "lange Seite" liegt selbstverständlich in der Ebene, die von Kolbendruck- und Gegendruckseite aufgespannt wird! (...warum wohl? Na - wegen der GERÄUSCHproblematik natürlich!). Der "verschlankte" Bereich des Kolbens (quer zur oben genannten Ebene) ist dazu da, die unvermeidliche Wärmedehnung aufzunehmen.
mike
815-mike
 
Beiträge: 546
Registriert: 01.09.2009, 18:00

Re: Ersatzkolben für die F 800 St direkt von Bmw

Beitragvon Bob39 » 05.02.2018, 22:29

Hallo zusammen,

ich hatte eben bei meiner R 100 R die Zylinderköpfe runter...ist zwar anderer Kolbendurchmesser...jedoch war das "Kippelspiel" wesentlich geringer, ist aber auch nicht so wichtig. Ich habe mal ein Bild der Kolben hochgeladen.
Ich werde mir jetzt einen Satz Kolben bestellen und berichten....

So dann...

MfG
Dateianhänge
IMG-20180129-WA0012.jpeg
Bob39
 
Beiträge: 11
Registriert: 02.02.2018, 19:19
Motorrad: F 800 St

Re: Ersatzkolben für die F 800 St direkt von Bmw

Beitragvon Kugelfang » 05.02.2018, 22:41

Wow, damit fallen Zündzeitpunkt und Kurzstrecken ja schon fast raus da die Schäden meist oder besser gesagt gleichmäßiger an beiden Kolben auftreten (nicht immer aber fast ;-) ). Mir würde da nur noch eine Defekte Zündkerze am betroffenen Zylinder einfallen. Die Frage ist wie lange muss noch fahren damit der Kolben so aussieht :lol:
Suzuki GSX1400 > Yamaha XSR900 > Yamaha XT1200Z Super Ténéré > BMW F 800 R > BMW F 800 GS
Benutzeravatar
Kugelfang
 
Beiträge: 178
Registriert: 11.12.2017, 15:23
Motorrad: BMW F 800 R

Re: Ersatzkolben für die F 800 St direkt von Bmw

Beitragvon Bob39 » 05.02.2018, 22:49

Hi,

beide Kolben zeigen dieses Verschleißbild. Ich habe nur...für das Foto...ein Kolben umgedreht. Damit wollte ich zeigen, dass eine Seite (Auslaß) vollkommen unberüht ist.

MfG
Bob39
 
Beiträge: 11
Registriert: 02.02.2018, 19:19
Motorrad: F 800 St

Nächste

Zurück zu F800s - Technik - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste