Zustand nach Luftkasenausbau :/

Die Technik der neuen F800S + F800ST + F800GT.

Zustand nach Luftkasenausbau :/

Beitragvon rockx » 28.03.2018, 20:47

Hallo Gemeinde, nachdem ich den Luftfilterkasten wieder eingebaut habe und die R ohne Tankverkleidung laufen ließ waren da nach kurzen Gasstößen immer ein Klickgeräusch (nach jedem Gas wegnehmen) ist dass normal? Wüsste nicht dass es schon immer da gewesen wäre...
Außerdem fasste ich dieses Teil an und merkte dass das Teil sehr heiß wird ist dass denn normal? und was ist dass für ein Geräusch.... Laufen tut sie sauber plemplem
rockx
 
Beiträge: 11
Registriert: 09.04.2017, 20:57
Motorrad: z750

Zustand nach Luftkasenausbau :/

Werbung

Werbung
 

Re: Zustand nach Luftkasenausbau :/

Beitragvon rockx » 28.03.2018, 20:52

Keine Ahnung wie man hier Fotos einfügen kann das Teil welches ich meine ist ein Stecker oben rechts am Luftfilterkasten
rockx
 
Beiträge: 11
Registriert: 09.04.2017, 20:57
Motorrad: z750

Re: Zustand nach Luftkasenausbau :/

Beitragvon SingleR » 28.03.2018, 22:48

Am Luftfiltergehäuse [evt. kann mal jemand den Threadtitel anpassen...] befinden sich oben in unmittelbarer Nähe 2 Bauteile mit elektrischer Verbindung:

1. Ansauglufttemperaturfühler (Widerstandselement): ich weiß jedoch nicht, wie warm das Ding werden darf / muss. Aber klicken wird das Teil nicht.
2. SLS-Ventil ("SLS" = Sekundärluftsystem): dieses könnte insbes. bei abgenommener Verkleidung ein hörbares Klickgeräusch verursachen

Zusammenfassend: wenn das Motorrad problemlos läuft (Kalt- und Warmlauf) und hochdreht, würde ich mir keine weiteren Gedanken machen.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2083
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: Zustand nach Luftkasenausbau :/

Beitragvon HarrySpar » 29.03.2018, 12:51

Für den Fall, dass dieses SLS Ventil mal kaputt geht - braucht man das eigentlich zum Fahren? Dadurch wird doch lediglich weitere Luft beim Abgasventil ins Abgas gefördert. Also im Schadensfall einfach abklemmen und diesen Luftschlauch verschließen!?!

Wobei - die Lambdasonde misst dann natürlich weniger Restsauerstoff. Das könnte der Gemischaufbereitung Probleme machen.
?

Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6048
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Zustand nach Luftkasenausbau :/

Beitragvon SingleR » 29.03.2018, 14:30

Das SLS "braucht" man zum Fahren eigentlich nicht. Es trägt dafür Sorge, dass während der Warmlaufphase (in der das Gemisch angefettet werden muss) sauerstoffreiche Umgebungsluft dosiert (im Abgaskrümmer, aber vor dem Kat) den Abgasen zugeführt wird, damit die unverbrannten Abgasanteile im Kat "nachverbrannt" werden können. Dies senkt die (bei fettem Gemisch besonders hohen) HC- und CO-Emissionen und führt außerdem zu einer schnelleren Aufheizung des Kats, damit er frühzeitig seinen besten Wirkungsgrad erreicht.

Bei warmem Motor (also wenn kein angefettetes Gemsich mehr benötigt wird), ist das SLS quasi funktionslos. Es wird aber dennoch stets einer Funktionsprüfung unterzogen. Ein kurzes "Zuschalten" des SLS führt zu einem kurzfzeitigen Sauerstoffüberschuss in den Abgasen, die von der Lambdasonde detektiert wird. Wird während des Prüfablaufs kein Sauerstoffüberschuss erkannt, assoziiert das Motorsteuergerät einen Defekt und lässt die Kontrolleuchte aufleuchten. Mit brennender Motorkontrollleuchte (bzw. defektem / deaktiviertem SLS) wird man aber bei der HU sang- und klanglos durchfallen.

Der Motor wird auch bei defektem SLS anspringen, evt. jedoch (und in Abhängigkeit von der Außentemperatur) in der Warmlaufphase keinen stabilen Leerlauf haben.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2083
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: Zustand nach Luftkasenausbau :/

Beitragvon Kugelfang » 29.03.2018, 19:40

Woher kommt das Klickgeräusch? Zufällig am aus dem Luftfilterkasten?
Suzuki GSX1400 > Yamaha XSR900 > Yamaha XT1200Z Super Ténéré > BMW F 800 R
Benutzeravatar
Kugelfang
 
Beiträge: 168
Registriert: 11.12.2017, 15:23
Motorrad: BMW F 800 R

Re: Zustand nach Luftkasenausbau :/

Werbung


Re: Zustand nach Luftkasenausbau :/

Beitragvon Karl Dall » 30.03.2018, 00:16

Das Magnetventil tickert und lässt Frischluft in den Auspuff---und schon ist das Abgas "sauberer".
Wer`s net mag, macht nen Stopfen in die Schlauchleitung--Sekundärluft-"Abgasreinigung" ade.
Tickern tut`s trotzdem weil Stecker drauf bleibt, sonst meckert das Steuergerät
Gruss Karl Dall
Benutzeravatar
Karl Dall
 
Beiträge: 620
Registriert: 09.10.2013, 00:08
Wohnort: Torfhaus (2. Wohnsitz)
Motorrad: alles mit 2 Rädern

Re: Zustand nach Luftkasenausbau :/

Beitragvon HarrySpar » 30.03.2018, 00:38

Karl Dall hat geschrieben:...Wer`s net mag, macht nen Stopfen in die Schlauchleitung--Sekundärluft-"Abgasreinigung" ade. ...

So wie SingleR aber oben schildert, ist das nicht so ganz unproblematisch.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6048
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Zustand nach Luftkasenausbau :/

Beitragvon EFANNGETE » 30.03.2018, 15:14

Elektromagnetisch gesteuerte Ventile sind je nach Schaltungslogik immer warm bis heiß.
Je nach Spannungsversorgung (1-12V oder 24V) liegt an dem Magnetventil immer eine Spannung (Stromfluss) an, dies Wärme erzeugt.
Das AUF- bzw .ZU von dem Magnetventil wird über ein definierten Grenzwert erzeugt. Je nach Regelung öffnet das Magnetvenil langsam oder geht sofort ganz auf. Das beschriebenen Klackern oder Ticken ist der mechansiche Anteil, der das Magnetventil AUF-bzw.ZU- macht.
Elektromagnetisch gesteuerte Ventile die kein Geräusch von sich geben würde eher meine Aufmerksamkeit wecken.

Gruß Efanngete
bought not built
Benutzeravatar
EFANNGETE
 
Beiträge: 134
Registriert: 03.10.2016, 16:40
Wohnort: Horb
Motorrad: F800GT/2015


Zurück zu F800s - Technik - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste