Seite 1 von 1

Oeldruckanzeige F800r

BeitragVerfasst: 06.08.2018, 10:01
von Pütz
Hallo

ich fahre seit einigen Tagen eine F800r Baujahr 2015 (September). Die Maschine hat alle Optionen, also auch den Bordcomputer. Was mich etwas verwirrt ist, dass sich nirgends eine Warnlampe für den Oeldruck findet. Bei den Baureihen bis 2015 ist offensichtlich eine solche Warnleuchte verbaut.
Wird nun an meinem Motorrad der Oeldruck nicht mehr überwacht? Kann es sein, dass bei zu wenig Oeldruck die Motorleuchte angeht.

Gruss aus Winterthur

Peter

Re: Oeldruckanzeige F800r

BeitragVerfasst: 06.08.2018, 10:18
von HarrySpar
Seit paar Jahren ist man bei BMW der Meinung, dass eine Öldruckwarnung nicht mehr nötig ist.
Kann ich auch gut verstehen. Bei fehlendem Öldruck kann man ja sicher noch locker 10km fahren, bis der Motor dann mal erste Schäden nimmt. Und dann repariert man halt einfach den Motor. :D
Bei dir ist dann hinten links oben am Motor einer der beiden Sensoranschlüsse blindgestopselt. Bei dir ist nur noch der Wassertemperaturfühler drin. Aber kein Öldruckfühler mehr.
Harry

PS: Irgendwann wird dann als nächstes der Ventilator am Kühler weggelassen. Der ist ja genauso wenig nötig wie der Öldruck. :D

Re: Oeldruckanzeige F800r

BeitragVerfasst: 06.08.2018, 10:59
von Pütz
Tja, wenn BMW dieser Meinung ist!!!!!!!!

Eine solche Warnleuchte würde aber schon etwas Vertrauen schaffen. Bei meinem 325i Touring hatte ich keine Anzeige für die Wassertemperatur. BWM war auch der Meinung, so etwas brauche es nicht mehr. Als sich dann die Wasserpumpe im PW verabschiedete, bekam ich wenigstens vom BC eine Warnmeldung. "Motor überhitzt, bitte langsam fahren".

Bei der Kontrolle des Motoröls hatte ich festgestellt, dass die BMW-Werkstatt gut einen halben Liter Oel als zusätzliche "Reserve" in den Motor gekippt hat. Sie dachten wohl, mehr ist immer besser! Ich habe das Oel dann mit einer Saugspritze (aus Metall mit langer Nadel) wieder auf den richtigen Stand gebracht. Es ärgert mich aber schon etwas, dass in den Werkstätten oftmals schludrig gearbeitet wird.

Danke für die Antwort Harry

Re: Oeldruckanzeige F800r

BeitragVerfasst: 06.08.2018, 11:08
von HarrySpar
Also ich hab das Öl zuletzt im April 2015 gewechselt und damals auch vielleicht 0,3L zu viel reingeschüttet.
Der Ölstand war vor ein oder zwei Wochen noch immer deutlich über max.
Aber das macht nix. Wie überall ist auch DA eine gewisse Sicherheit einkalkuliert.
Harry