Gabelsimmering undicht

Die Technik der neuen F800S + F800ST + F800GT.

Gabelsimmering undicht

Beitragvon Schmidt1980 » 07.08.2018, 17:20

Hallo,
ein Gabelsimmering ist bei mir undicht.

Wer weiß was diese bei BMW kosten und ob günstigere Alternativen qualitätiv genauso gut sind?
Schmidt1980
 
Beiträge: 35
Registriert: 01.01.2017, 22:56
Motorrad: F800ST

Gabelsimmering undicht

Werbung

Werbung
 

Re: Gabelsimmering undicht

Beitragvon HarrySpar » 07.08.2018, 18:23

Der wird nicht viel kosten.
Der große Batzen sind die Arbeitsstunden.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6245
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Gabelsimmering undicht

Beitragvon Skater » 08.08.2018, 05:38

Wie Harry geschrieben hat: Der Ring ist billig.
Ich hatte damals Garantie. Die hat (fast) alles bezahlt.
Und ich habe beide tauschen lassen. ;-)
BMW wollte das Öl nicht wechseln, habe ich bezahlt.
Meine "Blödsinn" war: :(
Ich hatte es nicht gemerkt, so dass die Bremsbeläge nass wurden und mit gewechselt werden mussten.
Reichlich überflüssig.
Denn wir MÜSSEN nicht, was wir TUN!
BF4:FG1961
Benutzeravatar
Skater
 
Beiträge: 746
Registriert: 19.01.2008, 06:12
Wohnort: Karlsruhe
Motorrad: F800ST

Re: Gabelsimmering undicht

Beitragvon neun58 » 08.08.2018, 09:27

BMW-Ersatzteilpreise findest Du u.a. bei Leebmann24.de. Habe dort letztens für Gabeldichtringe € 15,01 pro Stück bezahlt. Ob's Alternativen gibt (und wo), weiss ich nicht.
Auf jeden Fall sollte daran gedacht werden, auch die Gleitbuchsen zu checken und ggf. zu erneuern, wenn man die Gabel schon mal auseinander hat.
Gruss Olaf
Benutzeravatar
neun58
 
Beiträge: 16
Registriert: 16.09.2015, 07:40
Motorrad: F 800 GT

Re: Gabelsimmering undicht

Beitragvon neun58 » 08.08.2018, 09:50

Ergänzung/Korrektur:
€15,01 netto! Mit Mwst. € 17,86.
Benutzeravatar
neun58
 
Beiträge: 16
Registriert: 16.09.2015, 07:40
Motorrad: F 800 GT

Re: Gabelsimmering undicht

Beitragvon Schmidt1980 » 26.10.2018, 15:33

Bin gerade dabei die Dichtungen zu wechseln. Habe bei einer Seite das Problem das ich die untere Schraube nicht raus bekomme und sich die innereien mitdrehen.
An der anderen Seite konnte ich die Schraube lösen. Jedoch bekomme ich alleine oben das Plättchen nicht herunter gedrückt und den Sicherungsring gelöst.
Meine Frage jetzt: muss ich in dieser Reihenfolge arbeiten? wenn ich staubkappe und den darunter befindlichen Sicherungsring herausnehme kann ich dann die Gabelrohre auseinander ziehen?
Schmidt1980
 
Beiträge: 35
Registriert: 01.01.2017, 22:56
Motorrad: F800ST

Re: Gabelsimmering undicht

Werbung


Re: Gabelsimmering undicht

Beitragvon Schmidt1980 » 27.10.2018, 07:41

Hat sich erledigt. Habe die "Ablassschraube" mit dem Akkuschrauber herausbekommen. Hatte schon befürchtet einen Schlagschrauber zu brauchen.
Die beiden Rohre können auch auseinander gezogen werden, wenn oben der Sicherungsring noch nicht raus ist. Diesen habe ich dann aber doch noch entfernen können, indem ich erstmal den "Stopen" erstmal heruntergedrückt habe und dann mit einem kleinen Schraubendreher unter dem Sicherungsring diesen "blockiert" habe. Dann konnte ich mit einem zweiten Schraubendreher den Sicherungsring raushebeln.
Schmidt1980
 
Beiträge: 35
Registriert: 01.01.2017, 22:56
Motorrad: F800ST


Zurück zu F800s - Technik - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste