Spiel in den Gabel-Tauchrohren

Die Technik der neuen F800S + F800ST + F800GT.

Spiel in den Gabel-Tauchrohren

Beitragvon HarrySpar » 06.11.2018, 20:29

Wieviel Spiel darf eigentlich in den Tauchrohren sein?
Ich habe schon in der Saison bemerkt, dass die Gabel Spiel hat.
Bin natürlich vom Lenkkopflager ausgegangen.
Aber heute habe ich das Vorderrad ausgebaut wegen glattem Vorderreifen. Und bei dieser Gelegenheit wollte ich jetzt das LKL etwas nachziehen.
Die Vordergabel hängt also momentan ohne Vorderrad in der Luft.
Dann hab ich unten beide Gabelrohre gepackt und vor und zurück gewackelt. Ergebnis: Erwartungsgemäß schon recht deutliches Spiel.
Nur dann hab ich mal immer abwechslungsweise mal an den unteren Gabelrohren und mal an den oberen Tauchrohren vor und zurück gewackelt. Und siehe da: Oben an den Tauchrohren ist das Spiel weitaus weniger.
Also ich würde mal sagen, dass 25% des Spiels oben im Lenkkpflager ist. Und 75% in den Führungen der Tauchrohre.
Und zwar beide Tauchrohre genau gleich. Nicht z.B. das linke mehr Spiel als das rechte. Sondern beide jedes für sich genau gleich viel Spiel.
Meine Frage nun? Dürfen die Tauchrohre etwas Spiel haben? Oder sollte ich die Führungslager der Tauchrohre erneuern? Motorrad hat nun 44000km drauf.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6233
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Spiel in den Gabel-Tauchrohren

Werbung

Werbung
 

Re: Spiel in den Gabel-Tauchrohren

Beitragvon Bob39 » 06.11.2018, 21:33

Hallo,

ich kann zwar nicht mit Zahlen, Daten, Fakten dienen....aber... als ich meine F 800 St mit 24 Tkm bekommen habe, wurde neben dem Motor auch die Gabel überarbeitet. Die Gabel hat neue Simmerringe, Öl und Gleitbuchsen bekommen. Bei der Montage ist mir aufgefallen, dass die Gabel das von dir beschriebene Spiel aufweist. An der Stelle habe ich erstmal nix weiter unternommen und die Gabel wieder eingebaut. Nach 2-3 Tkm habe ich dann das Lenkkopflager getauscht und hatte dann Probleme mit Pendeln ab 140 Km/H. Habe die üblichen Maßnahmen durchgeführt....ganz weg ist das Pendeln jedoch noch nicht. Meine Vermutung ist jetzt...das Spiel in der Gabel hat damit etwas zu tun.

Bei der Wartung der Gabel sind mir keine abnormalen Verschleißspuren aufgefallen. In diesem Winter habe ich mir vorgenommen das Spiel zu messen und ggf. zu reduzieren.

MfG Olaf
Bob39
 
Beiträge: 18
Registriert: 02.02.2018, 18:19
Motorrad: F 800 St

Re: Spiel in den Gabel-Tauchrohren

Beitragvon HarrySpar » 07.11.2018, 09:16

Ich hab mein Problem jetzt auch meiner Werkstatt geschildert.
Haben mir auch gleich geantwortet:

"Servus,
Also grundsätzlich hat garnix Spiel, weder das LKL, noch die Gabel in sich... Also bei Spiel in der Gabel sollte man die Führungbuchsen erneuern, und wenn man schon dabei is das Standrohr vermessen, ob es nicht verschlissen ist...
Grüße"


Werde dann wohl am WE meine Gabelrohre ausbauen und sie meinem Mechaniker hinbringen.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6233
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Spiel in den Gabel-Tauchrohren

Beitragvon Bob39 » 07.11.2018, 11:17

Hallo,

kannst du deinen Mechaniker nach den Abmessungen befragen? Ich habe die Nennmaße und Toleranzen nicht gefunden.
Vor einiger Zeit habe ich eine USD-Gabel einer Suzuki TL 1000 überholt und dort war kein Spiel vorhanden.

Ich bin gespannt....

MfG
Bob39
 
Beiträge: 18
Registriert: 02.02.2018, 18:19
Motorrad: F 800 St

Re: Spiel in den Gabel-Tauchrohren

Beitragvon ike » 07.11.2018, 20:37

Oh das kann teuer werden.
Wenn es nur die Buchsen sind wird es gehen.
So ne Buchse mit Dichtungen je Seite werden wohl zusammen einen Hunni kosten.
Wenn die Standrohre brauchst legst gleich mal gute 600 Takken drauf :(
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 410
Registriert: 10.03.2014, 05:37
Motorrad: F800R

Re: Spiel in den Gabel-Tauchrohren

Beitragvon HarrySpar » 07.11.2018, 21:48

Ja, ich rechne auch mit 600€. :(
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6233
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Spiel in den Gabel-Tauchrohren

Werbung


Re: Spiel in den Gabel-Tauchrohren

Beitragvon Roadster1962 » 08.11.2018, 08:37

HarrySpar hat geschrieben:Ja, ich rechne auch mit 600€. :(
Harry


Moin,
wollte damals meiner alten S neue Standrohre spendieren. Das hier waren die günstigsten die ich gefunden hab https://shop.siebenrock.com/Fahrwerk/Gabelteile/Standrohr-fuer-BMW-F-800::36158.html
Weiß nicht mehr was BMW haben wollte aber war damals deutlich teurer.

Gruß

Christian
We don't drive fast, we just fly low
Benutzeravatar
Roadster1962
 
Beiträge: 2857
Registriert: 06.10.2008, 11:41
Wohnort: Großziethen bei Berlin-Buckow
Motorrad: F800ST/S+Pegaso

Re: Spiel in den Gabel-Tauchrohren

Beitragvon HarrySpar » 08.11.2018, 12:34

OK. Sind das dann original BMW Standrohre oder irgend eine Zubehörfirma?
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6233
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Spiel in den Gabel-Tauchrohren

Beitragvon Roadster1962 » 08.11.2018, 12:58

Hallo Harry,
keine Ahnung, kam ja nicht mehr dazu.
Siebenrock ist aber ein Uralt-BMW-Händler/Ausrüster.

Freund von mir hat für seine Boxer viel bei denen gekauft und sie mir damals empfohlen.

Würde da bedenkenlos kaufen aber muss Du natürlich selbst entscheiden.

Gruß

Christian
We don't drive fast, we just fly low
Benutzeravatar
Roadster1962
 
Beiträge: 2857
Registriert: 06.10.2008, 11:41
Wohnort: Großziethen bei Berlin-Buckow
Motorrad: F800ST/S+Pegaso

Re: Spiel in den Gabel-Tauchrohren

Beitragvon HarrySpar » 08.11.2018, 13:03

OK. Dann werde ich mal meinen Mechaniker (NoNameWerkstatt) fragen, was bei ihm die Tauchrohre kosten.
Und falls teurer, kauf ich sie dann bei diesem Siebenrock und bring sie ihm dann zum Einbauen.
Der Siebenrock schreibt da nur "F800". Ist da kein Unterschied zwischen S/R/GT ... usw?
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6233
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Spiel in den Gabel-Tauchrohren

Beitragvon Roadster1962 » 08.11.2018, 13:10

S und ST sind identisch, mit der GT hab ich mich nie befasst.

Gruß
Christian
We don't drive fast, we just fly low
Benutzeravatar
Roadster1962
 
Beiträge: 2857
Registriert: 06.10.2008, 11:41
Wohnort: Großziethen bei Berlin-Buckow
Motorrad: F800ST/S+Pegaso

Re: Spiel in den Gabel-Tauchrohren

Beitragvon Roadster1962 » 08.11.2018, 13:16

Roadster1962 hat geschrieben:S und ST sind identisch, mit der GT hab ich mich nie befasst.

Gruß
Christian


Nochmal geguckt und Teilenummer von der Siebenrock-Seite mit den Angaben von BMW verglichen, passt für S / ST und GT

Gruß
Christian
We don't drive fast, we just fly low
Benutzeravatar
Roadster1962
 
Beiträge: 2857
Registriert: 06.10.2008, 11:41
Wohnort: Großziethen bei Berlin-Buckow
Motorrad: F800ST/S+Pegaso

Re: Spiel in den Gabel-Tauchrohren

Beitragvon Bob39 » 08.11.2018, 13:22

Hallo,

weißt du jetzt schon gesichert, dass die Standrohre verschlissen sind? Von denen wird doch die ganze Zeit gesprochen,oder? Tauchrohr ist für mich das Teil an dem bei einer normalen Gabel die Bremszangen usw. montiert sind. Aus meiner Sicht sind diese Teile anfälliger für Verschleiß.

Mfg
Bob39
 
Beiträge: 18
Registriert: 02.02.2018, 18:19
Motorrad: F 800 St

Re: Spiel in den Gabel-Tauchrohren

Beitragvon HarrySpar » 08.11.2018, 15:43

Bis jetzt weiß ich nur, dass die Tauchrohre Spiel haben. Hab ich ja selber bemerkt. Ob es genügt, die Gleitbuchsen zu erneuern oder aber die Tauchrohre vom Durchmesser her die Verschleißgrenze erreicht haben und somit auch erneuert werden müssen, wird sich dann bei meinem Mechaniker zeigen.
Also ICH verstehe unter den Tauchrohren die oberen glänzenden dünneren Rohre, die in die unteren eintauchen.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6233
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Spiel in den Gabel-Tauchrohren

Beitragvon Karl Dall » 08.11.2018, 15:50

Und so wird Unwissen weiter verbreitet. Die verchromten Dinger sind die "Standrohre"
Gruss Karl Dall
Benutzeravatar
Karl Dall
 
Beiträge: 651
Registriert: 08.10.2013, 23:08
Wohnort: Torfhaus (2. Wohnsitz)
Motorrad: alles mit 2 Rädern

Nächste

Zurück zu F800s - Technik - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste