Batterieschraube bei F800S ins Motorrad gefallen

Die Technik der neuen F800S + F800ST + F800GT.

Batterieschraube bei F800S ins Motorrad gefallen

Beitragvon Tomo » 10.03.2019, 23:27

Hallo,

beim Auswintern meiner F800S ist mir beim Batterieeinbauen eine Polschraube vorne beim Batteriefach durch den schmalen Spalt ins Motorrad gefallen. Jetzt kann ich die Schraube weder sehen noch ertasten - ist einfach weg. Hab auch die Verkleidung auf der Seite abgenommen, aber ich komm nicht zu dem Bereich hin, wo sie reingefallen ist.

Am Boden ist sie definiv nicht gelandet, sondern sie steckt halt irgendwo zwischen dem Batteriefach und dem Vorderrad :?

Kann die Schraube da vorne irgendeinen Schaden anrichten oder etwas blockieren? Mit einer Ersatz-Polschraube hab ich die Maschine dann nämlich doch noch zum Starten gebracht.

Vielen Dank im Voraus!
Tomo
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.03.2019, 21:39
Motorrad: F800 S

Batterieschraube bei F800S ins Motorrad gefallen

Werbung

Werbung
 

Re: Batterieschraube bei F800S ins Motorrad gefallen

Beitragvon SingleR » 10.03.2019, 23:42

Mir fallen spontan 2 Möglichkeiten ein, die Schraube wieder ans Tageslicht zu befördern:

1. (aufwändig): mit Endoskop die Schraube lokalisieren und mit einem speziellen Greifer (gibt es im Kfz-Zubehörladen) heraus holen

2. (einfach und billig): Batterie nochmal raus und ein Seitenteil abschrauben. Danach auf dem Boden eine Decke ausbreiten und kontrolliert (am besten mit einem Helfer) das Mopped auf die Seite legen.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2324
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: Batterieschraube bei F800S ins Motorrad gefallen

Beitragvon Tomo » 11.03.2019, 21:41

Danke fpr den Tipp mit dem hinlegen - werde ich mal probieren.

Seht ihr in der Zwischenzeit ein Problem darin mit der Maschine zu fahren? Ich weiß gerade nicht was sich vorne unter dem Batteriefach befindet. Denkt ihr, dass auf Grund der Schraube irgendetwas klemmen oder haken kann?
Tomo
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.03.2019, 21:39
Motorrad: F800 S

Re: Batterieschraube bei F800S ins Motorrad gefallen

Beitragvon peppino » 11.03.2019, 22:52

Halte die Maschine kopfüber und schüttle kräftig, vielleicht kommt dann die Schraube auf den gleichen Weg raus, wie sie reingeflogen ist ThumbUP

Jetzt mal im Ernst, da drunter gibt es nichts mechanisches, wo die Schraube was kaputtmachen könnte. In den Riemen kann sie nicht kommen, da dieser am Motorblock ausreichend verkleidet ist. Auch Bremse, Kupplung, etc. sind nicht in Reichweite, Daher sehe ich da keine Gefahr.
Wenn es dich trotzdem weiterhin beschäftigt, versuche mal mit einem Magneten die Schraube zu angeln...
Egal wohin du fährst, die Fahrt ist das Ziel...
Benutzeravatar
peppino
 
Beiträge: 106
Registriert: 25.09.2012, 18:05
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Motorrad: F800GT

Re: Batterieschraube bei F800S ins Motorrad gefallen

Beitragvon pogibonsi » 12.03.2019, 18:38

Nehme eine Schraube gleicher Größe und binde sie an einen Faden. Dann läßt Du sie dort fallen, wo Du vermutest wo die andere Schraube verschwunden ist. Im Prinzip sollte die angebundene Schraube den gleichen Weg nehmen und am Ende befindet sich dann auch das vermißte Teil!
Gruß,
Uwe
Benutzeravatar
pogibonsi
 
Beiträge: 130
Registriert: 21.07.2017, 11:10
Motorrad: F700GS

Re: Batterieschraube bei F800S ins Motorrad gefallen

Beitragvon ike » 13.03.2019, 21:46

Wenn ich richtig liege: unter der Batterie ist die Airbox und da Druntereder Motor mit Ansaugen.
Zum finden muss sicher die Verkleidung komplett runter und notfalls sogar die Airbox entfernt.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 538
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R

Re: Batterieschraube bei F800S ins Motorrad gefallen

Werbung


Re: Batterieschraube bei F800S ins Motorrad gefallen

Beitragvon evolution08 » 16.03.2019, 00:41

Genau das gleiche ist mir dieses Frühjahr auch passiert. Habe dann vorne an der Maschine mit der Hand eine Plastikabdeckung gefühlt die in Verbindung mit dem Batteriekasten steht. Die Abdekckung liegt meiner Erinnerung nach in der Nähe des Kühlers ( Habs mal auf dem Bild makiert) und legt sich an den Motorblock. Als ich die Abdeckung ein Stück vom Block weggezogen habe ist die Schraube einfach rausgefallen.
Dateianhänge
fffff.png
Benutzeravatar
evolution08
 
Beiträge: 18
Registriert: 02.03.2019, 21:02
Motorrad: F800R

Re: Batterieschraube bei F800S ins Motorrad gefallen

Beitragvon Tomo » 11.06.2019, 00:52

Hi, danke für eure Antwoten und Tipps. Hab in der Zwischenzeit die Schraube gefunden und auch wieder rausbekommen - auch wenn ich sie in der Zwischenzeit komplett vergessen habe...

Was gut funktioniert hat: hab mir um 20 EUR eine Handy-Schlauchkammera (Endoskop) besorgt, damit die Schraube auffinden und anschließend von unten mit einem Draht zu einem Spalt spieben und entfernen können. Vielleicht hilft der Tipp jemanden in der Zukunft.
Tomo
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.03.2019, 21:39
Motorrad: F800 S


Zurück zu F800S - Technik - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste