Kühler entlüften

Die Technik der neuen F800S + F800ST + F800GT.

Kühler entlüften

Beitragvon Roadster1962 » 25.05.2019, 13:10

Moin, lt. REPROM soll der Deckel vom Kühler abgenommen werden um Kühlwasser aufzufüllen. Kann ihn zwar ne halbe Umdrehung drehen aber er geht nicht runter.
Was hab ich übersehen ?
Danke vorab für einen Tip
Gruß
Christian

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
We don't drive fast, we just fly low
Benutzeravatar
Roadster1962
 
Beiträge: 2913
Registriert: 06.10.2008, 12:41
Wohnort: Großziethen bei Berlin-Buckow
Motorrad: F800ST/S+Pegaso

Kühler entlüften

Werbung

Werbung
 

Re: Kühler entlüften

Beitragvon HarrySpar » 25.05.2019, 14:46

Weiß ich jetzt auch nicht.
Aber letztes Jahr hab ich da auch etwa 100 oder 150ml nachgefüllt. Der Deckel ließ sich ohne Probleme öffnen.
Harry

Später: Ach so - vom Kühler? Also ICH hab das beim Ausgleichsbehälter nachgekippt. Letztes WE übrigens auch beim Auto. Auch beim Ausgleichsbehälter. Etwa 200ml.
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6694
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Kühler entlüften

Beitragvon SingleR » 25.05.2019, 16:28

Roadster1962 hat geschrieben:Was hab ich übersehen ?

Möglicherweise hast Du ihn beim Rausdrehen nicht runter gedrückt? Am Verschluss ist so eine Art Sperre, damit man sich beim evt. hohen Überdruck nicht durch plötzlich herausspritzendes Wasser verbrühen kann.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2361
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: Kühler entlüften

Beitragvon Roadster1962 » 25.05.2019, 17:22

Stimmt, das war es.

War zu vorsichtig anfangs. Wollte halt nix kaputt machen und sehen kann man in meiner Garage leider nicht viel, Tiefgarage ohne Licht.

Irgendwann dann mit mehr Kraft probiert und auf bekommen.

Aber vielen Dank für die Hilfe. Nach anderthalb Jahren sind jetzt endlich alle Zubehörteile auf meine Neue umgebaut.

Gruß
Christian

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
We don't drive fast, we just fly low
Benutzeravatar
Roadster1962
 
Beiträge: 2913
Registriert: 06.10.2008, 12:41
Wohnort: Großziethen bei Berlin-Buckow
Motorrad: F800ST/S+Pegaso


Zurück zu F800S - Technik - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste