F800S / BJ 2006

Die Technik der neuen F800S + F800ST + F800GT.

F800S / BJ 2006

Beitragvon me.Berg » 21.10.2020, 19:26

Hallo,

ich wollte heute noch bissl des schöne Wetter und die angenehmen Temperaturen nutzen.
Alles bereit für eine kleine Tour, doch dann ein starker Benzingeruch in der Nase...
Bin leider nicht all zu fit bei Motorrädern, aber für mich siehts irgendwie so aus als ob beim Eingang der Einspritzanlage was undicht ist.

Jemand Erfahrungen diesbezüglich gemacht?
Kann man da selbst dran gehen? Luftfilter/Box etc abschrauben und ggf. Schläuche / Dichtungen oder so selbst tauschen?
Oder besser in ne Werkstatt geben?

Ich häng mal noch 1-2 Bilder und nen Video mit bei, vielleicht könnts ja was dran erkennen :)

Danke schonmal für die Hilfe.

Gruß,
Flo

20201021_162117.jpg


20201021_155416-01.jpeg


[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=2Em4HJP40Bw[/youtube]
(Klappt irgendwie nicht bei mir mit dem Video einfügen ahh

https://www.youtube.com/watch?v=2Em4HJP40Bw
Benutzeravatar
me.Berg
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.10.2020, 15:51
Wohnort: Hunsrück
Motorrad: F800 S

Re: F800S / BJ 2006

Beitragvon HarrySpar » 21.10.2020, 20:27

Muss halt endweder nur eine neue Schlauchschelle hin oder auch noch ein neuer Schlauch.
Sollte schon von einem selber machbar sein.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7847
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: F800S / BJ 2006

Beitragvon F800Cruiser » 26.10.2020, 21:16

Bei mir war es der Plastikhalter der beiden Düsen, wo der Schlauch rangeht - der Schlauchanschluss war ganz leicht angerissen und da kanm je nach Last Benzin tropfenweise raus. Verdunstet natürlich auf dem heissen Motor - riecht aber.

viewtopic.php?f=5&t=10566

Kostenpunkt für das Teil 12 Euro! und ein Benzinschlauch für 10 Euro - wenn man schon mal dabei ist. Etwas fummelig, aber kein Hexenwerk!
F800Cruiser
 
Beiträge: 31
Registriert: 28.05.2019, 20:49
Motorrad: F800ST

Re: F800S / BJ 2006

Beitragvon F800Cruiser » 17.11.2020, 20:09

F800Cruiser hat geschrieben:Bei mir war es der Plastikhalter der beiden Düsen, wo der Schlauch rangeht - der Schlauchanschluss war ganz leicht angerissen und da kanm je nach Last Benzin tropfenweise raus. Verdunstet natürlich auf dem heissen Motor - riecht aber.

viewtopic.php?f=5&t=10566

Kostenpunkt für das Teil 12 Euro! und ein Benzinschlauch für 10 Euro - wenn man schon mal dabei ist. Etwas fummelig, aber kein Hexenwerk!
Dateianhänge
IMG_4901.JPG
Da hing der Benzinschlauch dran
F800Cruiser
 
Beiträge: 31
Registriert: 28.05.2019, 20:49
Motorrad: F800ST


Zurück zu F800S - Technik - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum

My Topsites List