Vorstellung - Michelin Power 5

Reifen, Freigaben, Erfahrungen.

Vorstellung - Michelin Power 5

Beitragvon OSM62 » 07.12.2019, 20:32

Jetzt gibt es endlich die deutschen Informationen zum neuen Michelin Power 5.

Bild

Bild

Der Michelin Power 5 tritt die Nachfolge der Power RS und RS+ an die dann nicht mehr weiter produziert werden.
Also das Sportreifensegment bekommt also 3 neue Marktteilnehmer.
1. Michelin Power 5
2. Conti SportAttack 4
3. Metzeler M9 RR

Der Michelin Power 5 im Detail:
Der neue Sportreifen MICHELIN Power 5 löst ab 2020 den Power RS und Power RS+ ab und wurde mit einer neuen Karkasse und neuen Gummi-mischungen für maximalen Fahrspaß auf öffentlichen Straßen entwickelt. Die hohen Silica-Anteile der neuen Gummimischungen des neuen MICHELIN Power 5 sorgt für einen hohen Nassgrip und lange Laufleistung. Das neu gestaltete Profildesign mit zusätzlichen Profileinschnitten auf der Profilschulter sowie einer feinen Profilierung auf dem äußersten Laufstreifen des Reifens, die an die Oberfläche eines Golfballs erinnert, verfügt über 11 Prozent Negativprofil.
Der neue MICHELIN Power 5 im Detail:
- 2CT-Mischung am Vorderreifen mit einer silica-verstärkten Mischung in der Mitte der Lauffläche für optimierte Laufleistung und Nassgrip und einer neuen Mischung mit hohem Rußanteil auf der Profilschulter für hohen Kurvengrip und Stabilität.
- 2CT+-Mischung am Hinterrad mit einer Mischung in der Mitte der Lauffläche und einer silica-verstärkten Mischung auf Schulter und Kante für hohen Nassgrip und eine erhöhte Laufleistung. Bei der
2CT+-Technik von Michelin unterbaut die härtere Mischung die weichere für eine höhere Kurvenstabilität.
- Premium-Velvet-Technologie neu im Motorradreifenbau von Michelin: Mittels dieser speziellen Technik aus dem Premium-Sportreifenbau für Autos werden Teile der Flankenbeschriftung gezielt herausgearbeitet, erhalten dadurch eine samtige Oberfläche und erzeugen eine hochwertige Optik und Haptik des Reifens.

Werde den Power 5 natürlich zeitnah unter die Lupe nehmen.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 2066
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Vorstellung - Michelin Power 5

Beitragvon OSM62 » 24.12.2019, 18:36

Nach 11 Reifentests in 2019 auf eigenen Maschinen, wird es auch 2020 nicht langweilig.
Für mein Rennerle sind schon die ersten Reifen eingetroffen, die Michelin Power 5:

Bild

Nach Weihnachten werden Sie montiert, damit ich dann wenn die Straßen das erste mal trocken
sind sofort wieder testen kann.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 2066
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Vorstellung - Michelin Power 5

Beitragvon HarrySpar » 25.12.2019, 11:10

Sieht für mich als reinen Schönwetterfahrer nicht schlecht aus. Schöne größe Profilblöcke.
Für mich wäre es aber noch besser, wenn diese Negativprofilbereiche entweder nur halb so groß oder in der Anzahl nur halb so viele wären. Negativprofil kostet nur Kilometerleistung.
:)
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7595
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Vorstellung - Michelin Power 5

Beitragvon OSM62 » 25.12.2019, 11:18

HarrySpar hat geschrieben: Negativprofil kostet nur Kilometerleistung.
:)
Harry

Dann wäre wohl der neue Power Cup 2 was für dich:

Bild
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 2066
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Vorstellung - Michelin Power 5

Beitragvon HarrySpar » 25.12.2019, 11:20

Ja, ein Schritt in die richtige Richtung.
Vielleicht nochmal um die Hälfte weniger von den Negativlöchern.
Nur paar ganz wenige um den Umfang herum verteilt. Alle 20cm so ein Loch reicht völlig aus.
Und bitte von der Mischung her was Tourenmäßiges.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7595
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Vorstellung - Michelin Power 5

Beitragvon Kajo » 25.12.2019, 11:24

HarrySpar hat geschrieben:Ja, ein Schritt in die richtige Richtung. Und bitte von der Mischung her was Tourenmäßiges. Harry


Die tourenmäßige Variante heißt bei Michelin dann ROAD - aktuell ist der ROAD 5. https://www.michelin.de/motorbike/tyres/michelin-road-5

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5368
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Vorstellung - Michelin Power 5

Beitragvon HarrySpar » 25.12.2019, 11:27

Ich weiß. Aber ich nehme als nächstes den PiRo 2. Laut einem hier im Forum scheint der nochmal länger zu halten wie der Z6.
Also 20000km plus!
Und ist sicher als Altmodell billiger als der Road 5.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7595
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Vorstellung - Michelin Power 5

Beitragvon OSM62 » 27.12.2019, 19:11

Jetzt Sie die Michelin Power 5 auch schon montiert:

Bild

Bild
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 2066
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Vorstellung - Michelin Power 5

Beitragvon OSM62 » 11.01.2020, 18:30

Man muss ja jeden Moment ausnutzen wenn die Straßen größten teils trocken sind.
So bin ich heute bei 5 Grad (leider ohne Sonne) die ersten flotten Kilometer mit dem
Michelin Power 5 gefahren.

Bild

Leider nicht 100 % durch gehend trocken meine schnellen Kurven, so wollte mein "Kopf" noch nicht weiter runter, aber die Power 5 rollen auf jeden Fall geschmeidiger über den Asphalt als der Power RS und die Haftung schon bei diesen Temperaturen tadellos.

Bild

Bild

Der eigentliche Testbericht kommt wenn ich Sie nochmal "richtig" bewegen kann.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 2066
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Vorstellung - Michelin Power 5

Beitragvon OSM62 » 22.02.2020, 20:10

Felgen sind jetzt komplett mit Bremsscheiben, ABS-Ringen, Befestigung und Farbringen zur leichteren Unterscheidung der Felgensätze.
Jetzt muss ich nur noch zu meinem Reifenservice um auch auf den Carbonrädern die Michelin Power 5 aufziehen zu lassen damit ich den Vergleich Carbon vs. Gussfelge fahren kann.

Bild

Bild
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 2066
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Vorstellung - Michelin Power 5

Beitragvon Olchi » 22.02.2020, 20:49

Ich glaub ich muss Schuster werden, dann kann ich mir auch Carbonfelgen leisten :) :) :shock:
( Michael, das ist kein Neid, nur Spaß :) )
Benutzeravatar
Olchi
 
Beiträge: 448
Registriert: 22.12.2012, 17:05
Wohnort: Schlüchtern
Motorrad: F800GT


Zurück zu F800S - Reifen - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste