Welche Reifen für die F800GT ?

Reifen, Freigaben, Erfahrungen.

Welche Reifen für die F800GT ?

Beitragvon schmidt » 21.09.2013, 14:07

Hallo die Recherche im Internet ergibt sehr widersprüchliche Angaben.
Deswegen habe ich folgende E-Mail an BMW geschickt:

Guten Tag,
ich möchte eine F800GT kaufen und kann weder bei Pirelli noch bei Metzeler eine Reifenfreigabe finden.

Unter Ihren Reifenfreigaben der F800GT wird der Metzeler Interact Z8 aufgeführt.

Dies ist aber der "alte" Z8" und nicht der neuere Z8 O/M mit anderer Technik.

Sie listen den Pirelli street auf mit Kennung -/C; den Reifen finde ich nicht bei Pirelli.

Dort ist nur der ANGEL GT -/A gelistet.

Sowohl der Metzeler Z8 Interact O/M als auch der Pirelli ANGEL GT -/A ist für die F800ST bei den Reifenanbietern gelistet.

Ich möchte aber gerne die "neueren" Reifen aufziehen, da ich diese jetzt auf meiner F800ST fahre.

Bestehen für die F800GT noch Reifenfreigaben?

Wenn NEIN, kann ich dann andere Reifen fahren?

Wie erhalte ich dann aber eine Bescheinigung von den Reifenherstellern - diese sind ja für die F800GT- nicht aufgelistet.

Ich hoffe Sie können meine Fragen beantworten.

LG
schmidt
F 800 GT darkgraphit-metallic,BC, RDC, Hauptständer, BMW Tankrucksack, Lenkerversetzung, tiefe Sozia Fußrasten, Krauser K5 Koffer, altes BMW(R1150RT) Topcase
vorher F800ST 69130km
History: NSU Quickly, Zweirad-Union Violetta, Horex Regina 400 mit Seitenwagen, BSA A10, BMW R75/5 kurz, BMW K75RT, BMW R1150R, BMW F800ST
schmidt
 
Beiträge: 468
Registriert: 24.03.2007, 21:19
Postleitzahl: 35745
Land: Deutschland

Welche Reifen für die F800GT ?

Werbung

Werbung
 

Re: Welche Reifen für die F800GT ?

Beitragvon Jörg Lutz » 21.09.2013, 15:32

Hi,

genau vor der Frage stand ich vor 2 Wochen wg. einer bevorstehenden Alpenfahrt auch.
Ich hatte Pirelli und Metzeler wegen der "neuen" Reifentypen (wie von dir aufgelistet) und einer verfügbaren Freigabe angefragt. Beides ist in der Mache, wird aber nach den noch ausstehenden Reifentests vermutlich erst nächstes Frühjahr was werden.

Das ist leider bei "Neufahrzeugen" so die Regel und dauert leider immer etwas.

Gruß Jörg Lutz
Jörg Lutz
 
Beiträge: 72
Registriert: 29.05.2013, 20:54
Wohnort: Wesseling
Postleitzahl: 50389
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F 800 GT

Re: Welche Reifen für die F800GT ?

Beitragvon HarrySpar » 21.09.2013, 15:46

Ist wieder das alte Thema.
Mein Prüfer vom TÜV hat mir bei meiner HU letztes Jahr gesagt: "Du kannst drauftun, was immer du willst. Lediglich die Größe muß 180/55 und 120/70 sein!"
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5607
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Welche Reifen für die F800GT ?

Beitragvon Eike » 22.09.2013, 10:07

Das hängt nach meinen Informationen davon ab, od Du eine Reifenbindung hast, oder nicht. Bei älteren Motorrädern, auch bei der ST, steht in der Zulassung "Reifenfabrikatsbindung gemäß Betriebserlaubnis beachten" - dann muß man sich an die Freigaben halten. Wenn das nicht drin steht, hat man freie Wahl und muß nur die Größe einhalten.

Gruß Eike
Ducati Monster 1200 - 2.000 Km
Ducati 696 - 6.000 Km
F 800 ST - 23.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Motorradanhänger Standort Freiburg - günstig zu vermieten
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3089
Registriert: 31.01.2007, 18:15
Wohnort: March (Breisgau) & München
Postleitzahl: 79232
Land: Deutschland
Motorrad: F800 ST

Re: Welche Reifen für die F800GT ?

Beitragvon schmidt » 22.09.2013, 10:56

Hallo,
An die F800GT Besitzer.
Was steht in der Zulassung drin???

"Reifenfabrikatsbindung gemäß Betriebserlaubnis beachten" ?

oder kein Eintrag?
LG
schmidt
F 800 GT darkgraphit-metallic,BC, RDC, Hauptständer, BMW Tankrucksack, Lenkerversetzung, tiefe Sozia Fußrasten, Krauser K5 Koffer, altes BMW(R1150RT) Topcase
vorher F800ST 69130km
History: NSU Quickly, Zweirad-Union Violetta, Horex Regina 400 mit Seitenwagen, BSA A10, BMW R75/5 kurz, BMW K75RT, BMW R1150R, BMW F800ST
schmidt
 
Beiträge: 468
Registriert: 24.03.2007, 21:19
Postleitzahl: 35745
Land: Deutschland

Re: Welche Reifen für die F800GT ?

Beitragvon carsten_e » 22.09.2013, 11:08

Bin mir ziemlich sicher, "kein Eintrag"! ;)
Benutzeravatar
carsten_e
 
Beiträge: 765
Registriert: 24.04.2012, 16:12
Postleitzahl: 49477
Land: Deutschland
Motorrad: F800GT

Re: Welche Reifen für die F800GT ?

Werbung


Re: Welche Reifen für die F800GT ?

Beitragvon Jörg Lutz » 22.09.2013, 12:50

Hallo zusammen,

stimmt, kein Eintrag.

Gruß Jörg Lutz
Jörg Lutz
 
Beiträge: 72
Registriert: 29.05.2013, 20:54
Wohnort: Wesseling
Postleitzahl: 50389
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F 800 GT

Re: Welche Reifen für die F800GT ?

Beitragvon HarrySpar » 22.09.2013, 18:32

Eike hat geschrieben:.... Bei älteren Motorrädern, auch bei der ST, steht in der Zulassung "Reifenfabrikatsbindung gemäß Betriebserlaubnis beachten" - dann muß man sich an die Freigaben halten.

Genau das steht bei mir drin ("Reifenfabrikatsbindung gemäß Betriebserlaubnis beachten").

Und dennoch haben mir zwei Prüfer vom TÜV im Abstand von etwa 8 Monaten unabhängig voneinander gesagt, daß ich drauftun kann, was immer ich möchte.

Aber wenn bei der GT gar kein Eintrag drin steht, ist es natürlich noch besser. Wie in der Schweiz!
Ist mir unverständlich, wie sich da auch nur ein einziger GT-Fahrer etwas um Freigaben scheren kann.
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5607
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Welche Reifen für die F800GT ?

Beitragvon deluxe » 22.09.2013, 19:29

[quote="HarrySpar"][quote="Eike"]....

Aber wenn bei der GT gar kein Eintrag drin steht, ist es natürlich noch besser. Wie in der Schweiz!

Heißt in Klartext egal was für Reifen?
wie schaut es aus, BMW hat auf seiner Homepage eine begrenzte Freigabe für die GT?
deluxe
 
Beiträge: 55
Registriert: 08.09.2013, 15:46
Wohnort: Darmstadt
Postleitzahl: 64297
Land: Deutschland
Motorrad: BMW

Re: Welche Reifen für die F800GT ?

Beitragvon HarrySpar » 23.09.2013, 08:16

Servus deluxe,

BMW und die Reifenfirmen testen und empfehlen anscheinend weiterhin bestimmte Reifen.

Braucht dich aber nicht zu interessieren. Du kannst aufziehen, was immer du willst.

Nimm am besten den Metzeler Z6. Der hält ewig lang und ist zudem auch noch sehr günstig.

Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5607
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Welche Reifen für die F800GT ?

Beitragvon bimpf » 23.09.2013, 08:34

nimm bloß nicht den z6. das ist ein uralter reifen mit miesen handling eigenschaften. ich kann dir den pirelli angel gt wärmstens empfehlen, super handlich, guter nassgrip und hält auch um die 8000km. hatte vorher den z8 auf meiner R und finde den angel gt nochmal ein stück agiler. noch dazu kostet er weniger als der z8
bimpf
 
Beiträge: 1974
Registriert: 10.04.2010, 17:27
Wohnort: Bayern
Postleitzahl: 93
Land: Deutschland
Motorrad: -

Re: Welche Reifen für die F800GT ?

Beitragvon CBR » 23.09.2013, 08:58

Ja der Z6 ist wirklich alt.
Aktuell ist ja ein Z8 auf der Gt und der harmoniert eigentlich recht gut.
Ich warte aber auch auf die Freigabe vom Angel GT.
Freigaben sind zwar nicht mehr erforderlich (solange keine Reifenbindungen eingetragen sind) aber es macht halt keinen Sinn einen weichen Reifen auf z.B. einen schweren Tourer zu ziehen.
Und wenn ein Reifen gut auf der R800R werkelt heist das noch lange nicht das man das zur GT anwenden kann obwohl technisch fast identisch.
Gruß Gordon
Benutzeravatar
CBR
 
Beiträge: 333
Registriert: 23.07.2013, 12:27
Postleitzahl: 36266
Land: Deutschland
Motorrad: R 1200 RT LC

Re: Welche Reifen für die F800GT ?

Beitragvon HarrySpar » 23.09.2013, 09:16

Ich hab jetzt hinten den Z6.
Und meine S fährt sich damit genauso gut wie vorher mit dem Sportec M1.

In 8 Jahren wird es dann hier im Forum heißen "der Angel und der Z8 sind uralte Reifen ... auf keinen Fall zu empfehlen ...". :D
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5607
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Welche Reifen für die F800GT ?

Beitragvon bimpf » 23.09.2013, 09:27

harry sei mir nicht böse aber bei deinem fahrstil is es komplett egal welchen reifen du drauf hast, da kannste auch mit holz statt gummi fahren. beweg dich mal sportlicher und du wirst den unterschied merken
bimpf
 
Beiträge: 1974
Registriert: 10.04.2010, 17:27
Wohnort: Bayern
Postleitzahl: 93
Land: Deutschland
Motorrad: -

Re: Welche Reifen für die F800GT ?

Beitragvon HarrySpar » 23.09.2013, 09:37

Also durch enge Kurvenkombinationen wiesele ich schon auch recht zügig durch.
Und was meinen Angststreifen am Hinterreifen (derzeit hinten ca. 15mm) angeht, bewege ich mich auch so ziemlich im Mittelfeld, wenn ich andere Motorräder so ansehe.
Sooooooo Opa-mäßig bin ich also nicht unterwegs.
Mit Holzreifen würde ich bei uns am Kesselberg regelmäßig rausfliegen.
Lediglich auf geraden Strecken fahre ich halt immer nur so zwischen 85 und 95km/h.
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5607
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Nächste

Zurück zu F800S - Reifen - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron