MichelinRoad4

Reifen, Freigaben, Erfahrungen.

Re: MichelinRoad4

Beitragvon godfredkah » 18.06.2015, 11:47

Ich hab vor drei Wochen den PiRo4 wieder gegen AngelGT gewechselt. Der PiRo4 kostete incl. Montage 305€ und hatte immerhin 8800km runter, hinten war noch knapp 1mm drauf und vorne etwas mehr. Da war aber auch der ganze letzte Winter dabei, im Sommer würde der eher etwas weniger lang halten (bei mir halt). Die AngelGT hielten im letzten Jahr so um die 7800 km mit ähnlichem Restprofil.
Anfänglich war ich sehr zufrieden und hatte viel Vertrauen in den Reifen, da ist aber sicher auch viel Psychologie dabei. Das Mopped ging sauber durch die Kurven und kippte bereitwilliger als beim AngelGT in Schräglagen. Mit zunehmender Fahrleistung wurde er aber immer "kippeliger". Beim Reinkippen in Schräglage waren das immer wieder mal überraschende Effekte, das Mopped kippt oft weiter als man erwarten würde. Das ist durchaus immer beherrschbar, nicht sooo schlimm, leicht korrigierbar, aber eben doch etwas unangenehm ab und zu. Das war auch nicht immer gleich, eher zufällig - wahrscheinlich abhängig vom Aufstellwinkel und vom Strassenbelag und -zustand.

GodfredKah
godfredkah
 
Beiträge: 120
Registriert: 09.11.2013, 18:20
Motorrad: R1200R LC

Re: MichelinRoad4

Werbung

Werbung
 

Re: MichelinRoad4

Beitragvon Octane » 18.06.2015, 13:47

godfredkah hat geschrieben:hinten war noch knapp 1mm drauf und vorne etwas mehr.


godfredkah hat geschrieben:Mit zunehmender Fahrleistung wurde er aber immer "kippeliger". Beim Reinkippen in Schräglage waren das immer wieder mal überraschende Effekte, das Mopped kippt oft weiter als man erwarten würde.


Wie wärs mit früher Reifen wechseln? Unter 1,6 mm bist du ja illegal unterwegs. Und die Fahreigenschaften verbessern sich ganz sicher nicht mehr mit so wenig Profil.
Octane
 
Beiträge: 1986
Registriert: 30.07.2009, 22:44
Motorrad: BMW

Re: MichelinRoad4

Beitragvon RaceMax » 18.06.2015, 14:02

ich mutmaße jetzt mal, dass das negative verhalten nicht erst beim unterschreiten der 1,6mm aufgetreten ist.

Früher Reifenwechseln heißt auch weniger Kilometer pro Reifensatz, und technisch sind die Reifen auch unter 1,6mm noch gut zu gebrauchen. U.S. Indikatoren sind erst bei 1mm erreicht.

Illegal? 10km/h zu schnell ist auch illegal.
Racemax
Benutzeravatar
RaceMax
 
Beiträge: 147
Registriert: 08.05.2013, 21:20
Motorrad: F800R

Re: MichelinRoad4

Beitragvon Octane » 18.06.2015, 14:07

RaceMax hat geschrieben:Illegal? 10km/h zu schnell ist auch illegal.


Auch ne Ansicht. Legal, illegal, sch... egal.
Octane
 
Beiträge: 1986
Registriert: 30.07.2009, 22:44
Motorrad: BMW

Re: MichelinRoad4

Beitragvon qtreiber » 18.06.2015, 15:10

ich persönlich verzichte lieber darauf die letzten Kilometer aus einem Reifen(satz) rauszuquetschen und nehme dafür gerne die Vorteile neuerer, nicht abgefahrener Reifen in Kauf. Habe ich z. B. eine längere Tour vor der Brust, wird auch schon mal früher der Reifen(satz) gewechselt.
Gruß
Bernd (qtreiber)
Benutzeravatar
qtreiber
 
Beiträge: 229
Registriert: 18.09.2010, 17:11

Re: MichelinRoad4

Beitragvon qtreiber » 29.06.2015, 14:15

... gerade von mir in einem anderen Forum über den PR4 auf einer R1200R berichtet:



Messungen nach genau 3.238 Km mit dem PR4 in mm:

Hinterreifen
Mitte 2,3
Schulter 2,3
Außen rechts 2,1 - 2,1
Außen links max. 2,0

Vorderreifen
Mitte 3,0
Schulter 2,0
Außen rechts max. 2,0
Außen links überall unter 2,0 (~1,8)

Wie oben erwähnt - auch für mich untypisch - relativ viele Rutscher, selbst in moderaten Schräglagen und Schweizer-Tempo :wink: über den Vorderreifen. Natürlich hatten auch andere Mitfahrer Rutscher, aber bei weitem nicht in dieser Anzahl. Die Zeugen kennst du persönlich. Da meine Rutscher vor allem zum Ende der Tour auftraten, könnten diese mit dem abnehmenden Profil zu tun haben.(?)

Da die An- und Abreise mit dem Transporter erfolgte, wurden fast sämtliche Kilometer in den Alpen gefahren (Aus, CH, F, I).
Gruß
Bernd (qtreiber)
Benutzeravatar
qtreiber
 
Beiträge: 229
Registriert: 18.09.2010, 17:11

Re: MichelinRoad4

Werbung


Vorherige

Zurück zu F800S - Reifen - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste