Metzeler Z 8 Laufleistung

Reifen, Freigaben, Erfahrungen.

Re: Metzeler Z 8 Laufleistung

Beitragvon alegno » 04.05.2014, 19:25

Sehr kreativ. Bin schon 61. Da wird's schwierig mit den Eltern.
alegno
 
Beiträge: 73
Registriert: 31.07.2011, 12:15
Postleitzahl: 93059
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F 800 GT

Re: Metzeler Z 8 Laufleistung

Werbung

Werbung
 

Re: Metzeler Z 8 Laufleistung

Beitragvon carsten_e » 04.05.2014, 19:28

@Octane und shmerlin: Ich habe zur Zeit auch noch den Z8 auf meiner GT, bin mir irgendwie unschlüssig ob ich erneut den Z8 nehmen soll, oder den Angel GT probiere ... scratch
Benutzeravatar
carsten_e
 
Beiträge: 767
Registriert: 24.04.2012, 16:12
Postleitzahl: 49477
Land: Deutschland
Motorrad: F800GT

Re: Metzeler Z 8 Laufleistung

Beitragvon alegno » 04.05.2014, 19:31

Sehr kreativ. Bin 61. Da wird's schwierig mit den Eltern.
alegno
 
Beiträge: 73
Registriert: 31.07.2011, 12:15
Postleitzahl: 93059
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F 800 GT

Re: Metzeler Z 8 Laufleistung

Beitragvon Gante » 04.05.2014, 19:31

Leute, man könnte meinen, Italien, Frankreich und dergleichen wären Entwicklungsländer, in denen man den Reifen in der Dorfschmiede mit 'ner rostigen Brechstange aufziehen muss. Aber nein, dort gibt es richtige Reifenhändler mit Werkstatt und Werkzeug und so. Und eine vernünftige Pelle in den Standardformaten wird man da sicherlich auch finden oder von einem auf den anderen Tag bestellen können. ;-)
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1100
Registriert: 05.07.2011, 23:31
Wohnort: Braunschweig
Postleitzahl: 38102
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: Metzeler Z 8 Laufleistung

Beitragvon Octane » 04.05.2014, 19:38

alegno hat geschrieben:Was soll daran so schlimm sein sich in den motorradbegeisterten Ländern Frankreich oder Italien einen neuen Reifen aufziehen zu lassen? Die können das vielleicht besser als bei uns. Ob's ihn halt gibt ist die Frage. Reifenbindung wegen vorne.


Ist nicht schlimm wenn du dich im Urlaub um solche Sachen kümmern willst. Musst du selber wissen. Es ist aber sicher sinnvoll wenn man sich bereits vorher informiert wo man einen Reifenhändler findet.

Reifenbindung interessiert dort unten eh keinen. Höchstens in D könntest du Probleme bekommen.
Octane
 
Beiträge: 1986
Registriert: 30.07.2009, 22:44
Postleitzahl: 0000
Land: Schweiz
Motorrad: BMW

Re: Metzeler Z 8 Laufleistung

Beitragvon HarrySpar » 04.05.2014, 19:43

alegno hat geschrieben:Sehr kreativ. Bin 61. Da wird's schwierig mit den Eltern.

Dann halt deine Frau oder Freund.
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5660
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Metzeler Z 8 Laufleistung

Werbung


Re: Metzeler Z 8 Laufleistung

Beitragvon Lichtmann » 04.05.2014, 19:45

Hallo,

da andere Länder wirklich Straßen haben die uns Motorradfahrern Freude bereiten gibt es alle gängigen Reifen zu kaufen, z.B. Sardinien waren wir alle 3 Tage beim Händler, und immer ohne Termin; Geld gegeben, 20 min später angasen, nach 3 Tagen wieder da, und immer waren Reifen vorrätig,


In diesem Sinne

Lichtmann
Schub vorbei
Lichtmann
 
Beiträge: 876
Registriert: 10.06.2009, 20:17
Wohnort: München

Re: Metzeler Z 8 Laufleistung

Beitragvon Spezi » 26.05.2014, 11:42

Lichtmann hat geschrieben:... z.B. Sardinien waren wir alle 3 Tage beim Händler, und immer ohne Termin; Geld gegeben, 20 min später angasen, nach 3 Tagen wieder da, und immer waren Reifen vorrätig.

Öhm, nach 3 Tagen wären deine Reifen profillos?
Wie das denn?
Tag und Nacht durchgebrettert?
Oder war es immer jemand anderes, der neue Pellen brauchte???
Woher soll ich wissen, was ich meine bevor ich hör, was ich sag ???
___________________________________________________________________
Grüße von Jürgen und seinem "kleinen Hobbit"
Benutzeravatar
Spezi
 
Beiträge: 65
Registriert: 28.06.2012, 11:34
Wohnort: Wiesbaden
Postleitzahl: 65191
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800GT

Re: Metzeler Z 8 Laufleistung

Beitragvon Flo800GT » 26.05.2014, 13:44

alegno hat geschrieben:Ihr seid vielleicht alle gut und sehr großzügig. Einen guten Reifen jetzt schon auf Verdacht runterhauen widerstrebt mir.

Kann ich verstehen.
Wobei ich aber auch zusehe, dass ich vor der Kroatien-Tour im Herbst noch neue Schlappen draufmachen lasse. Mit etwas Glück sind dann die "alten" Contis bis dahin auch runter (aktuell knapp 5.000km, so bis 8.000 sollen sie durchhalten bitte ;-) ).
Der Z8 kann auch deutlich länger halten.
Das hängt stark vom Fahrstil ab, von der Straßenbeschaffenheit, etc.
Mein alter Herr fährt den auf seiner FJR (in der gleichen größe wie bei unseren 800ern). Aktuell hat er ca. 8.500km mit den Reifen runter und die sehen vorne und hinten noch ganz gut aus. Der Satz davor wurde bei ca. 11.000km gewechselt.
MfG,
Flo
Benutzeravatar
Flo800GT
 
Beiträge: 573
Registriert: 14.02.2014, 18:56
Wohnort: Sachsen
Postleitzahl: 01917
Land: Deutschland
Motorrad: R1200GS

Re: Metzeler Z 8 Laufleistung

Beitragvon reha73 » 26.05.2014, 13:48

Spezi hat geschrieben:
Lichtmann hat geschrieben:... z.B. Sardinien waren wir alle 3 Tage beim Händler, und immer ohne Termin; Geld gegeben, 20 min später angasen, nach 3 Tagen wieder da, und immer waren Reifen vorrätig.

Öhm, nach 3 Tagen wären deine Reifen profillos?
Wie das denn?

Vielleicht vor Ort immer wieder runderneuert. Deshalb nur 3 Tage haltbar. Und immer vorrätig.
reha73
 
Beiträge: 536
Registriert: 22.10.2012, 16:00
Wohnort: AC
Postleitzahl: 52
Land: Deutschland
Motorrad: R

Re: Metzeler Z 8 Laufleistung

Beitragvon Octane » 26.05.2014, 13:57

Der Verschleiss ist auf Sardinien bei sportlicher Fahrweise deutlich grösser als in Norddeutschland. Bei Sportreifen sowieso. Sportreifen sind ja sogar in den Alpen zum Teil nach 2000 - 2500 km am Ende. In Sardinien vielleicht nach 1000 oder 1500 km.

Nicht alle machen 12'000 km mit ihren Reifen :roll:
Octane
 
Beiträge: 1986
Registriert: 30.07.2009, 22:44
Postleitzahl: 0000
Land: Schweiz
Motorrad: BMW

Re: Metzeler Z 8 Laufleistung

Beitragvon HarrySpar » 26.05.2014, 14:10

Kann mir mal einer erklären, wieso der Verschleiß von der Straßenbeschaffenheit abhängt?
Eventuell wegen Unebenheiten? So daß die Reifen ständig hüpfen und beim Aufsetzen immer noch bißchen rutschen?
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5660
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Metzeler Z 8 Laufleistung

Beitragvon Kajo » 26.05.2014, 14:26

HarrySpar hat geschrieben:Kann mir mal einer erklären, wieso der Verschleiß von der Straßenbeschaffenheit abhängt?
Eventuell wegen Unebenheiten? So daß die Reifen ständig hüpfen und beim Aufsetzen immer noch bißchen rutschen?
Harry


Je länger die Reifen in der Luft sind, desto weniger nutzen sie sich ab. ;-)

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5076
Registriert: 20.02.2010, 14:24
Postleitzahl: 54518
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 R

Re: Metzeler Z 8 Laufleistung

Beitragvon bimpf » 26.05.2014, 16:34

Je rauer der Belag, des höher der Verschleiß . Ist doch eigentlich selbsterklärend
bimpf
 
Beiträge: 1974
Registriert: 10.04.2010, 17:27
Wohnort: Bayern
Postleitzahl: 93
Land: Deutschland
Motorrad: -

Re: Metzeler Z 8 Laufleistung

Beitragvon Lichtmann » 26.05.2014, 17:33

Spezi hat geschrieben:
Lichtmann hat geschrieben:... z.B. Sardinien waren wir alle 3 Tage beim Händler, und immer ohne Termin; Geld gegeben, 20 min später angasen, nach 3 Tagen wieder da, und immer waren Reifen vorrätig.

Öhm, nach 3 Tagen wären deine Reifen profillos?
Wie das denn?
Tag und Nacht durchgebrettert?
Oder war es immer jemand anderes, der neue Pellen brauchte???




Tach,

mal so am Rande; auf Sardinien verdient das Wort Motorrad fahren eine richtige Bedeutung, der Belag ist wie Klettverschluss und es geht keine 150 m gerade aus, zuerst schleift der Stiefel, dann die Raste und es geht noch weiter runter, getreu jetzt schleift gleich der Lenker, und nix rutscht, weder vorn noch hinten, selbst im Regen und mit Holzreifen ist volle Schräglage möglich, eventuell schafft man mal 60 km/h Höchstgeschwindigkeit in der Kurve, also für Leute mit Gleichgewichts..... nicht zu empfehlen, es geht den ganzen Tag links, rechts, links, rechts u.s.w.


In diesem Sinne,

vergiß die Straßen in Deutschland, der reine Abfall im Vergleich.
Schub vorbei
Lichtmann
 
Beiträge: 876
Registriert: 10.06.2009, 20:17
Wohnort: München

VorherigeNächste

Zurück zu F800S - Reifen - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast