Gebrauchtkauf F 800 ST

Reifen, Freigaben, Erfahrungen.

Gebrauchtkauf F 800 ST

Beitragvon Ostermanchen » 13.09.2015, 16:43

Hallo miteinander,
ich bin dabei mich nach gebrauchten F 800 ST's umzuschauen. Dabei bin ich auf eine mit EZ: 10/2006 und KM Stand von : 4.150 KM gestoßen. Das sind ja nur knappe 500km pro Jahr. Sie wird aus 2. Hand verkauft. Es liegen alle TÜV Berichte und Rechnungen vor. Alle Rückrufaktionen von BMW wurden erledigt. Es gibt keinen Kratzer an der Maschine. Sie sieht aus wie neu. Im Preis enthalten sind original BMW-Koffer.

Kann eine Maschine auch zu wenig gefahren sein? Gibt es andere Dinge die ich beachten sollte? Wie viel sollte man für eine solche Maschine eurer Meinung nach zahlen?
Vielen Dank und Grüße aus Berlin,
Mathias.
Ostermanchen
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.09.2015, 15:32
Postleitzahl: 14059
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F 800 ST

Gebrauchtkauf F 800 ST

Werbung

Werbung
 

Re: Gebrauchtkauf F 800 ST

Beitragvon Heiko-F » 13.09.2015, 19:35

Was soll sie den kosten ? ich würde ca. 4000 ,- VB sagen ?
Heiko-F
 
Beiträge: 3121
Registriert: 12.04.2007, 19:47
Wohnort: Braunschweig
Postleitzahl: 38120
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 S/R

Re: Gebrauchtkauf F 800 ST

Beitragvon Wolfgang66 » 14.09.2015, 11:18

Heiko-F hat geschrieben:Was soll sie den kosten ? ich würde ca. 4000 ,- VB sagen ?

Mein lieber Heiko, würdest DU eine ST im Top-Zustand (wie beschrieben) für 4.000,-- hergeben????
Ich würde da gleich 5 Stück kaufen und mit guten!!! Gewinn weiter verkaufen.
Man sollte schon "die Kirche im Dorf lassen". ahh
Wolfgang66
 
Beiträge: 105
Registriert: 01.09.2015, 17:20
Wohnort: 91522
Postleitzahl: 91522
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800R

Re: Gebrauchtkauf F 800 ST

Beitragvon Haranni » 14.09.2015, 11:30

DAT gibt einen Händlereinkaufspreis von ca. 4400 € an. Allerdings musste ich mindestens 11tkm eingeben, sonst keine Bewertung.
Deshalb denke ich dass alles zwischen 4400 und 5000 günstig ist. Setz doch mal den link zum Angebot hier ein.

http://www.dat.de/online-services/servi ... werte.html

Thomas
Haranni
 
Beiträge: 132
Registriert: 04.07.2014, 14:30
Postleitzahl: 11833
Land: Deutschland
Motorrad: Fahrrad

Re: Gebrauchtkauf F 800 ST

Beitragvon Haranni » 14.09.2015, 11:35

Haranni
 
Beiträge: 132
Registriert: 04.07.2014, 14:30
Postleitzahl: 11833
Land: Deutschland
Motorrad: Fahrrad

Re: Gebrauchtkauf F 800 ST

Beitragvon Ismael » 14.09.2015, 12:00

mahlzeit
gleiche Km- Zahl, 4 Jahre jünger:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... eNumber=5#
ebenfalls Scheckheft, aber ohne Koffer.
Ostermanchen hat geschrieben:Hallo miteinander,
Kann eine Maschine auch zu wenig gefahren sein? Gibt es andere Dinge die ich beachten sollte? Wie viel sollte man für eine solche Maschine eurer Meinung nach zahlen?
Mathias.

Die aus Hamburg steht gut da, wenn der noch etwas runtergeht bestimmt kein schlechtes Motorrad, obwohl mir wäre es einen Ticken zu alt, wobei es ja mittlerweile auch schon die GT als Nachfolger gibt. Kaputtstehen kann sich eine Maschine eigentlich nur, wenn sie jahrelang nicht bewegt wurde, daher würde ich mir Reifen, Zahnriemen, Batterie etc. schon etwas genauer anschauen bzw. prüfen.

viel Glück beim Kauf

LG
Schnitzer SBL, Akra ESD, TT.Rider GPS, Wilbers Pro 600, CNC -Vario Gelenke 8fach m.Sportrasten, Highsider Lenkerendenspiegel, K&N, SW- Motech H.S+S.H. LSL Hebel kurz
Benutzeravatar
Ismael
 
Beiträge: 670
Registriert: 20.12.2013, 09:36
Wohnort: Hamburg
Postleitzahl: 22605
Land: Deutschland
Motorrad: K73

Re: Gebrauchtkauf F 800 ST

Werbung


Re: Gebrauchtkauf F 800 ST

Beitragvon susamich » 14.09.2015, 12:17

Hi,

meine ST ist auch aus 2006 und hatte beim Kauf 09/2014 knapp 12TKM drauf, bezahlt hatte ich 5200 EUR inkl. Koffer.

Folgede Dinge kannst du dir mal anschauen:

- Reifen, Alter und Profil
- Bremsen, Rubbeln vorn/hinten
- Ventildeckeldichtung, Ölfahne
- Spiel im Getriebe bei Ortsdurchfahrten (normal, kann aber nerven)
- Rückrufaktion wg. Achse
- Modifikation am Getriebe wg. dem Leerlauf zw. 5-6 Gang (freiwillig)
- Modifikation des Ruckdämpfers am Hinterrad (freiwillig)

Gruß,
Micha
Vespa PX80E Lusso → Piaggio Sfera 50 → Honda CB400N → 25 Jahre NIX → BMW F800ST → Honda NC750XD
Benutzeravatar
susamich
 
Beiträge: 179
Registriert: 04.09.2014, 17:14
Wohnort: Frankfurt/M.
Postleitzahl: 60439
Land: Deutschland
Motorrad: Ehem. F800ST

Re: Gebrauchtkauf F 800 ST

Beitragvon olli72 » 14.09.2015, 16:00

Neben der EZ würde ich auch das tatsächlich BJ (kann über die Fzg-Nr. ja problemlos festgestellt werden) nachprüfen. Kann man ja Vorort über die bekannten Links via Handy leicht machen.

Wäre bestimmt nicht die erste ST, die vor EZ länger beim Händler stand.
Benutzeravatar
olli72
 
Beiträge: 166
Registriert: 01.10.2014, 07:07
Postleitzahl: 85748
Land: Deutschland
Motorrad: Triumph Tiger Sport

Re: Gebrauchtkauf F 800 ST

Beitragvon 815-mike » 14.09.2015, 17:08

...für die meisten 2006er F800 ist Stehen deutlich besser, als gefahren zu werden.
Da kommen all die Kinderkrankheiten nicht hoch, die in diesem Baujahr beruhigt weiterschlummern dürfen, wenn sie nicht bewegt wird...

Und erst zweite Hand bei immerhin 4150km?

Mann, mann, mann - da leuchten doch alle Alarmlampen...
mike
815-mike
 
Beiträge: 531
Registriert: 01.09.2009, 17:00

Re: Gebrauchtkauf F 800 ST

Beitragvon Ismael » 14.09.2015, 19:00

815-mike hat geschrieben:Mann, mann, mann - da leuchten doch alle Alarmlampen...

@mike: deine technischen Grundkenntnisse in Ehren, du haust ja immer mal wieder einen raus.
Frage: fährst du eigentlich auch irgendein Motorrad?
Was meinst Du mit Kinderkrankheiten?
Ich hatte ja schon oben geschrieben, dass ich (persönlich) ein neueres Baujahr bevorzugen würde.
Soweit ich weiß gab es in 2007 oder 08 ein softwareupdate für den Motor und den Kolbenverschleiß gab es nur bei der S, die ST hat nun beschichtete.
Zudem auch in der Fahrzeugbeschreibung steht das alle Rückrufaktionen von BMW erledigt wurden, muß das kein faules Ei sein.
Mit vagen Behauptungen ist dem Threadersteller auch nicht wirklich weitergeholfen. Muß nicht immer alles grundsätzlich scheiße sein und nicht jeder hat 9000€ für ein neues Krad über.. ;-)

das Glas ist halbvoll

LG
Schnitzer SBL, Akra ESD, TT.Rider GPS, Wilbers Pro 600, CNC -Vario Gelenke 8fach m.Sportrasten, Highsider Lenkerendenspiegel, K&N, SW- Motech H.S+S.H. LSL Hebel kurz
Benutzeravatar
Ismael
 
Beiträge: 670
Registriert: 20.12.2013, 09:36
Wohnort: Hamburg
Postleitzahl: 22605
Land: Deutschland
Motorrad: K73

Re: Gebrauchtkauf F 800 ST

Beitragvon Heiko-F » 14.09.2015, 20:08

@Wolfgang66=Guck mal auf Mobile die Preise für die ersten Bj egal ob S oder ST sind im Keller.Wir haben vor kurzem eine S Bj 06 in Rot mit 11 tkm mit orig.Koffer,SB lenker ,Akra,Top Zustand Scheckheft für 4300,- gekauft. wenn man ein bißchen guckt reichen 5000,- aus für eine F.
Heiko-F
 
Beiträge: 3121
Registriert: 12.04.2007, 19:47
Wohnort: Braunschweig
Postleitzahl: 38120
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 S/R

Re: Gebrauchtkauf F 800 ST

Beitragvon susamich » 14.09.2015, 21:10

Also wenn meine ST in jungen Jahren eine paar KM mehr geschrubbt hätte, wäre das eine-oder-andere ggf. auf Garantie/Kulanz erledigt worden.
Wenn man aber weiss worauf man zu achten hat ist eine Mööf mit wenig KM doch OK.

Gruß,
Micha
Vespa PX80E Lusso → Piaggio Sfera 50 → Honda CB400N → 25 Jahre NIX → BMW F800ST → Honda NC750XD
Benutzeravatar
susamich
 
Beiträge: 179
Registriert: 04.09.2014, 17:14
Wohnort: Frankfurt/M.
Postleitzahl: 60439
Land: Deutschland
Motorrad: Ehem. F800ST

Re: Gebrauchtkauf F 800 ST

Beitragvon 815-mike » 14.09.2015, 22:46

...ein softwareupdate wäre das kleinste (und bei weitem billigste) Problem einer frühen F800.

Falsch ist die Vermutung: "...und den Kolbenverschleiß gab es nur bei der S, die ST hat nun beschichtete..."

Grundsätzlich gilt die Empfehlung, F800 ab Produktion frühestens MITTE 2008 zu kaufen; und je neuer, desto besser.

Gibt's nicht auch schon vergleichbare Neufzge japanischer Hersteller für wenig mehr als 5k€?
Also keine 9(!) Jahre alt, mit 2 Jahren Gewährleistung, neuester Stand der Technik?

(Wäre auch ein kleines Problem; aber: wie alt sind denn zB die Reifen besagter F800 aus 2006? Von 2006? Oder hat da mal jemand vernünftigerweise - trotz sicher ausreichend Profil nach 4150km - neue Sohlen aufgezogen? Was kostet ein Satz Reifen mit Montage heutzutage? Schon oft gesagt, aber nach wie vor meine Überzeugung: F800 dieses Baujahres nähme ich nur geschenkt. Andere denken da anders... winkG )
mike
815-mike
 
Beiträge: 531
Registriert: 01.09.2009, 17:00

Re: Gebrauchtkauf F 800 ST

Beitragvon Ostermanchen » 15.09.2015, 10:03

Vielen Dank für die vielen Antworten,
habe mich jetzt gegen diese Maschine entschieden und gucke noch ein bisschen weiter.
Grüße aus Berlin,
Mathias
Ostermanchen
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.09.2015, 15:32
Postleitzahl: 14059
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F 800 ST

Re: Gebrauchtkauf F 800 ST

Beitragvon Heiko-F » 15.09.2015, 10:36

Was sollte sie denn kosten ? oder über was für einem Preis hätte man verhandelt ?
Heiko-F
 
Beiträge: 3121
Registriert: 12.04.2007, 19:47
Wohnort: Braunschweig
Postleitzahl: 38120
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 S/R

Nächste

Zurück zu F800S - Reifen - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste