Toll, Metzeler Z8 jetzt aus China

Reifen, Freigaben, Erfahrungen.

Toll, Metzeler Z8 jetzt aus China

Beitragvon Eike » 16.07.2016, 10:13

Habe gerade bei unserer SV einen neuen Vorderreifen aufziehen lassen. Der kommt jetzt aus China. Zumindest die 60er Größe, die F hat ja glaube ich 70er. Der Reifen wird dadurch natürlich für mich jetzt nicht schlechter. Allerdings auch nicht billiger. Bisher hatte ich Metzeler/Pirelli auch deswegen die Treue gehalten, weil die Reifen aus Deutschland sind. Bei gleichem Preis und gleicher Qualität bevorzuge ich immer deutsche Produkte.

Wie ist das beim Roadtech 01, kommt der noch aus D? Sonst gibt es beim nächsten Wechsel keinen Grund mehr, nicht mal den Michelin ausprobieren.

Gruß Eike
Ducati Monster 1200 - 4.000 Km
Ducati 696 - 8.000 Km
F 800 ST - 25.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Motorradanhänger Standort Freiburg - günstig zu vermieten
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3126
Registriert: 31.01.2007, 19:15
Wohnort: March (Breisgau) & München
Motorrad: F800 ST

Toll, Metzeler Z8 jetzt aus China

Werbung

Werbung
 

Re: Toll, Metzeler Z8 jetzt aus China

Beitragvon HarrySpar » 16.07.2016, 13:05

Wo der 01 hergestellt wird, weiß ich auch nicht.

Aber was anderes: Ich werde mir hinten demnächst wieder den Z6 kaufen. Der ist sehr billig und hält ewig.
Und vorne könnte ich eventuell den 01 aufziehen. Grund: Der kürzere Bremsweg bei Nässe. Denn dafür ist ja in erster Linie der Vorderreifen relevant. Dann hätte ich hinten meine gewünschte lange Lebensdauer und geringen Preis. Und gleichzeitig den kürzeren Bremsweg, wenn ich doch ausnahmsweise mal bei Regen eine Gefahrenbremsung machen muss.

Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5966
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Toll, Metzeler Z8 jetzt aus China

Beitragvon SingleR » 16.07.2016, 16:11

Ja, ist schon eine Schande, dass wir für Ware aus Hippenindien (mit Löhnen, Arbeitssicherheitsstandards und Arbeitnehmerrechten des 19. Jhd.) denselben Preis zahlen sollen wir für "made-in-Europe"...

Aber ganz so "dramatisch" ist das mit den Deutschland-gelabelten China-Pneus (hoffentlich) auch nicht: auch der Konzern, zu dem Metzeler gehört, fertigt ja nicht nur an einem Standort. Es ist also durchaus möglich, dass derselbe Typ Reifen (und dasselbe Modell) weiterhin auch aus abendländischen Produktionsstätten stammen kann.

Ok, wir wissen das zunächst nicht. Da bleibt möglicherweise nur die Online-Bestellung - mit nicht zu begründender Rücksendeoption, wenn auf der Flanke irgendwas von "China" draufsteht.

Übrigens: mein Michelin-PiPo (Generation 1) und aktueller DOT kommt aus Europa! :)
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2052
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: Toll, Metzeler Z8 jetzt aus China

Beitragvon Eike » 16.07.2016, 17:11

HarrySpar hat geschrieben:Wo der 01 hergestellt wird, weiß ich auch nicht.

Aber was anderes: Ich werde mir hinten demnächst wieder den Z6 kaufen. Der ist sehr billig und hält ewig.
Und vorne könnte ich eventuell den 01 aufziehen. Harry


Könnte man überlegen, die alten Reifen sind teilweise deutlich günstiger und bei meiner Fahrweise ausreichend. Allerdings sind die Angaben bei den Nachfolgern über höhere Laufleistung zum Teil deutlich (20-30%). Wenn das nur ansatzweise stimmt, spart man nichts. Und der Z6 hat keine zwei Mischungen, da könnte der Z8 wirklich deutlich länger halten.

Für die Kombi 01/Z6 würde ich auf meiner F auch keine Freigabe erhalten, bei Dir ist die ja galube ich nicht mehr nötig (was wür ein Beamtenschwachsinn mal wieder..)

Gruß Eike
Ducati Monster 1200 - 4.000 Km
Ducati 696 - 8.000 Km
F 800 ST - 25.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Motorradanhänger Standort Freiburg - günstig zu vermieten
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3126
Registriert: 31.01.2007, 19:15
Wohnort: March (Breisgau) & München
Motorrad: F800 ST

Re: Toll, Metzeler Z8 jetzt aus China

Beitragvon HarrySpar » 16.07.2016, 18:47

Bin ich da jetzt falsch informiert?
In dieser Ranking Tabelle (Thread "12T Club") sind ganz oben nur lauter Z6. Kein einziger Z8 und auch kein 01.
Ich dachte immer, dass der Z8 weniger Kilometer macht als der Z6.
Und der 01 - ok, da gibt's vielleicht noch keine Erfahrungen.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5966
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Toll, Metzeler Z8 jetzt aus China

Beitragvon Karl Dall » 16.07.2016, 19:00

Gruss Karl Dall
Benutzeravatar
Karl Dall
 
Beiträge: 606
Registriert: 09.10.2013, 00:08
Wohnort: Torfhaus (2. Wohnsitz)
Motorrad: alles mit 2 Rädern

Re: Toll, Metzeler Z8 jetzt aus China

Werbung


Re: Toll, Metzeler Z8 jetzt aus China

Beitragvon reha73 » 16.07.2016, 19:10

Der 01 ist Made in Germany.

Der Z6 hat bei mir 8000km gehalten (allerdings schwerers/stärkeres Moped als die F), der Z8 7500km (auf der F), der 01 5500km (auch auf der F). Der Z6 ist jedoch gegenüber dem Z8 in allen Belangen ein Steinzeitreifen, besonders bei Nässe. Mag aber hinten bei gemächlicher Fahrweise ok sein.
reha73
 
Beiträge: 555
Registriert: 22.10.2012, 17:00
Wohnort: AC
Motorrad: R

Re: Toll, Metzeler Z8 jetzt aus China

Beitragvon HarrySpar » 17.07.2016, 09:22

Sag ich doch! Der Z6 hält am längsten. Und ist zudem am billigsten. Und genau richtig bei meiner gemächlichen Fahrweise bei schönem Wetter.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5966
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Toll, Metzeler Z8 jetzt aus China

Beitragvon Eike » 17.07.2016, 10:23

Auf der Metzeler.com Seite werden Z6 und Z8 bei der Laufleistung mit 4 Sternen, der 01 mit 5 angegeben.

Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, daß ein 2 Komponenten Reifen in der Mitte schneller abfährt als ein Einkomponenten Reifen. Das ginge nur, wenn der Einkomponenten Reifen hart und damit Mist ist. Oder liege ich hier falsch?

Gruß Eike
Ducati Monster 1200 - 4.000 Km
Ducati 696 - 8.000 Km
F 800 ST - 25.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Motorradanhänger Standort Freiburg - günstig zu vermieten
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3126
Registriert: 31.01.2007, 19:15
Wohnort: March (Breisgau) & München
Motorrad: F800 ST

Re: Toll, Metzeler Z8 jetzt aus China

Beitragvon HarrySpar » 17.07.2016, 10:46

Hmmmm, also mein momentaner hinterer Z6 (derzeit etwa 18250km) ist ja auch gar nicht so richtig in der Mitte abgefahren.
Die glatten Stellen sind alle auf der rechten Seite so etwa 3,5 bis 4cm von der Mittellinie entfernt.
Da gäbe es sicher keine Diskussion mehr mit der Polizei.
Das sind richtig total glatte Bereiche.
Während die komplette linke Reifenhälfte sicher noch mit der Polizei diskutierbar wäre.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5966
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Toll, Metzeler Z8 jetzt aus China

Beitragvon reha73 » 17.07.2016, 11:26

Eike hat geschrieben:Auf der Metzeler.com Seite werden Z6 und Z8 bei der Laufleistung mit 4 Sternen, der 01 mit 5 angegeben.

Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, daß ein 2 Komponenten Reifen in der Mitte schneller abfährt als ein Einkomponenten Reifen. Das ginge nur, wenn der Einkomponenten Reifen hart und damit Mist ist. Oder liege ich hier falsch?

Gruß Eike


Die neueren Reifen haben einen erheblich höheren Silica-Anteil. Vermutlich bei 2C außen mehr als innen, aber innen immer noch mehr als bei den älteren Reifen. Wenn Metzeler beim 01 eine bessere Kalt- und Nassperformance verspricht, dann wurde vermutlich der Silica-Anteil erhöht. Silica als Füllstoff ermöglicht eben die dazu erforderlichen, weicheren Gummimischungen, was sich entsprechend eher negativ auf die Laufleistung auswirkt.

Sicherlich ist die Haltbarkeit der Reifen von verschiedenen Faktoren abhängig (Temp., Straßenbelag, Fahrweise, Gewicht ...) und ist nicht immer direkt vergleichbar. Der Unterschied zwischen Z8 und 01 ist aber so eklatant, dass dies unmöglich nur auf solche Faktoren zurückgeführt werden kann. Zumal die eben bei mir doch relativ wenig variieren.
Die 5 Metzeler Sternchen sind daher aus meiner Sicht eine Frechheit. Zumindest bezogen auf den Hinterreifen. Der vordere hält in der Tat länger als beim Z8, hochgerechnet etwa 10.000 km bei mir (beim Z8 war der vordere gleichzeitig mit dem hinteren blank).
Ich bin 2 mal den Z8 mit ähnlicher Laufleistung gefahren, der 01 ist jetzt auch zum 2. Mal (hinten) drauf, ich werde berichten, ob er sich genauso schnell erledigen wird.
reha73
 
Beiträge: 555
Registriert: 22.10.2012, 17:00
Wohnort: AC
Motorrad: R

Re: Toll, Metzeler Z8 jetzt aus China

Beitragvon Eike » 17.07.2016, 12:39

Das ist interessant. Ich dachte, die vergleichsweise harte Mischung in der Mitte würde alles augleichen. Auf unserer SV waren bisher nur zwei Reifen vorne: Der Z4 ab Werk, dann ein Z6 und jetzt der Z8. Z4 und Z6 haben jeweils ca. 13.000 Km gehalten. Hinten halten die Tourenreífen bei uns immer so 10.000 Km. Da scheint es auch keine dramatischen Unterschiede durch die neue Entwicklung zu geben. Ist schwer zu sagen: Wir fahren wenig und wechseln daher selten. So mit den Jahren fährt man aber doch immer besser, also schneller also halten die neuen Reifen wohl doch etwas länger.

Für die Freigabe vorne Z8, hinten Z6 mußte ich jetzt wieder einen 60er Reifen vorne montieren. Für den gibt es aber keine Freigabe für den 01 hinten. Also muß ich hinten demnächst einen Z8 montieren, damit ich dann irgendwann mit zwei neuen Reifen auf einen 70er vorne wechseln kann. Aber dient ja alles nur meiner Sicherheit, ab EZ 2009 ist dann jede Mischung ungefährlich...
Ducati Monster 1200 - 4.000 Km
Ducati 696 - 8.000 Km
F 800 ST - 25.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Motorradanhänger Standort Freiburg - günstig zu vermieten
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3126
Registriert: 31.01.2007, 19:15
Wohnort: March (Breisgau) & München
Motorrad: F800 ST

Re: Toll, Metzeler Z8 jetzt aus China

Beitragvon carsten_e » 17.07.2016, 17:13

Ich habe vor ungefähr 4 Wochen vom Z8 auf den 01er gewechselt. Der Z8 hatte ungefähr 12200km gelaufen, hinten hätte der Reifen noch ca. 500km gemacht, vorne kann ich schlecht einschätzen, vielleicht 1000km, vielleicht auch 2000, ich habe trotzdem beide Reifen gewechselt, da ich nicht in 3-4 Monaten erneut in die Werkstatt möchte. 2x 1000km Dolomiten und einige Autobahnexpressfahrten waren dabei! Der neue 01er macht mir deutlich mehr spaß! Der Z8 neigte in Schräglage oft dazu, etwas "nervös" auf ältere gesplittete Asphaltbereiche zu reagieren, den 01er juckt das ganze gar nicht. Mir gefällt er bisher sehr sehr gut!
Benutzeravatar
carsten_e
 
Beiträge: 786
Registriert: 24.04.2012, 17:12
Motorrad: F800GT

Re: Toll, Metzeler Z8 jetzt aus China

Beitragvon kurpfalz » 18.07.2016, 09:25

Hallo,

hab vor zwei Wochen hinten auf den Z1 gewechstelt, also hab jetzt die Paarung v. z8/h. z1 und erhlich gesagt, ich merke überhaupt keinen Unterschied. Nur im Geldbeutel weil der Z1 natürlich etwas teurer ist. ;-)
Benutzeravatar
kurpfalz
 
Beiträge: 50
Registriert: 18.03.2015, 21:48
Motorrad: F800R

Re: Toll, Metzeler Z8 jetzt aus China

Beitragvon MG63 » 18.07.2016, 11:47

Ich habe vorne den neuen 01 und hinten noch den Z8. Die Unterschiede zum Z8 sind deutlich spürbar. Ich bin mit der Kombination sehr zufrieden. Wenn es sich jedoch herausstellt, das der 01 hinten nicht mehr so lange hält, geht die Suche nach Alternativen wieder los. Einen Z8 aus China werde ich nicht kaufen.
MG63
 
Beiträge: 113
Registriert: 28.07.2011, 11:29

Nächste

Zurück zu F800S - Reifen - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron