Michelin Pilot Power 3

Reifen, Freigaben, Erfahrungen.

Michelin Pilot Power 3

Beitragvon Saar-F800S » 14.01.2013, 22:05

Uuuuhhhh der dreier ist auf dem Markt. Da ich sowieso ab März einen neuen Hinterreifen brauche wird er bald nächste Woche bestellt. Ah da war ja noch was, wo isn die Freigabe? Ich glaube ich brauche keinen.

http://www.michelin.de/motorradreifen/m ... ot-power-3
Grüß Gott, allgemeine Verkehrskontrolle! Was haben Sie den heute Abend alles getrunken? "Drei Wachmeister, Herr Jägermeister"
Regel Nummer Eins! Es ist erlaubt zu Titten auch Möpse zu sagen, manchmal aber auch Holz vor der Hütte.
Benutzeravatar
Saar-F800S
 
Beiträge: 467
Registriert: 25.09.2009, 18:51
Wohnort: Schwenkerland
Land: Deutschland

Michelin Pilot Power 3

Werbung

Werbung
 

Michelin Pilot Power 3

Beitragvon Kajo » 14.01.2013, 22:36

Freigabe konnte ich auch noch keine finden. Bei mopedreifen.de ist er schon bestellbar.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5077
Registriert: 20.02.2010, 14:24
Postleitzahl: 54518
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 R

Re: Michelin Pilot Power 3

Beitragvon stoffel » 29.01.2013, 19:37

Hat schon einer ne Freigabe ??????
Möge der Grip mit euch sein
stoffel
 
Beiträge: 50
Registriert: 07.12.2008, 21:12
Wohnort: Niederwerrn Gt. Oberwerrn
Postleitzahl: 97464
Land: Deutschland

Re: Michelin Pilot Power 3

Beitragvon pro-peller » 29.01.2013, 20:13

zusatzfrage: kombinierbar mit dem vorgänger ?
becker-lifter für f800r zu verkaufen
pro-peller
 
Beiträge: 449
Registriert: 25.06.2011, 15:05
Postleitzahl: 63853
Land: Deutschland
Motorrad: Nuda900R

Re: Michelin Pilot Power 3

Beitragvon Saar-F800S » 31.01.2013, 11:48

denke mal schon ... Power vorne und Pure hinten. Der Pure soll auslaufen und der Power 3 ersetzen. Ab dem ersten März wird wieder gerollt und dann kann ich ja mal was schreiben zum Power 3. :D
Grüß Gott, allgemeine Verkehrskontrolle! Was haben Sie den heute Abend alles getrunken? "Drei Wachmeister, Herr Jägermeister"
Regel Nummer Eins! Es ist erlaubt zu Titten auch Möpse zu sagen, manchmal aber auch Holz vor der Hütte.
Benutzeravatar
Saar-F800S
 
Beiträge: 467
Registriert: 25.09.2009, 18:51
Wohnort: Schwenkerland
Land: Deutschland

Re: AW: Michelin Pilot Power 3

Beitragvon juju » 31.01.2013, 13:38

Hm also ich sehe das skeptisch, der Pilot Power war(ist) aus zwei Gründen n Klassiker, weil er 1. Fast alles kann und das sehr homogen und 2. Sau billig ist (im vergleich) zumindest 2. Ist beim neuen nicht mehr gegeben. Von daher steht mein nächster reifenkauf fest: Continental Sport attack 2 oder raceattack


Gesendet von meinem HTC EVO 3D X515m mit Tapatalk 2
Bild
Benutzeravatar
juju
 
Beiträge: 57
Registriert: 24.07.2012, 22:44
Postleitzahl: 30982
Land: Deutschland
Motorrad: f800r 2012

Re: AW: Michelin Pilot Power 3

Werbung


Re: AW: Michelin Pilot Power 3

Beitragvon Easyliving » 31.01.2013, 14:21

juju hat geschrieben:Hm also ich sehe das skeptisch, der Pilot Power war(ist) aus zwei Gründen n Klassiker, weil er 1. Fast alles kann und das sehr homogen und 2. Sau billig ist (im vergleich) zumindest 2. Ist beim neuen nicht mehr gegeben. Von daher steht mein nächster reifenkauf fest: Continental Sport attack 2 oder raceattack


Gegen den Conti spricht, seine schlechte Regenperformance.
Für den Pipo3 spricht verbessertes Handling, da der weiche Gummianteil an den Flanken nochmals mit härterem Material unterlegt wurde.
Was bei dem normalen 2CT nicht der Fall ist. Ausserdem ist er quasi aus dem Stand auf Betriebstemperatur und hat ein super Nässe-
verhalten. Was das anbelangt schneiden reine Racer grottenschlecht ab. Was willst Du z.B. mit einem Raceattac auf der 800er?

Die Kosten für die Anschaffung dürfte bei einem guten Marken-Sportreifen fast überall gleich hoch sein, ob der nun
10 EUR teurer oder günstiger ausfällt, ist wirklich kein Entscheidungskriterium. Was die Tester einhellig bestätigen ist
eine gute Standzeit des PiPo3, das wiederum spielt schon eine Rolle.

Ich werde in der nächsten Zeit auch nochmal von S20 auf den PiPo3 wechseln. Mal sehen was er taugt.
Speed Triple 2012

Avinton
Was für´n Bums und für´s Herz.
Benutzeravatar
Easyliving
 
Beiträge: 709
Registriert: 22.04.2010, 08:24
Wohnort: Wasserburg a. Inn
Postleitzahl: 83564
Land: Deutschland
Motorrad: Speed Triple

Re: Michelin Pilot Power 3

Beitragvon stoffel » 31.01.2013, 16:38

Habe gerade mit Michelin telefoniert und nach der Freigabe für die F 800 ST gefragt
Antwort " Tests sind gefahren und für gut befunden Freigabe kommt"
Möge der Grip mit euch sein
stoffel
 
Beiträge: 50
Registriert: 07.12.2008, 21:12
Wohnort: Niederwerrn Gt. Oberwerrn
Postleitzahl: 97464
Land: Deutschland

Re: Michelin Pilot Power 3

Beitragvon Saar-F800S » 20.03.2013, 12:46

Meine "S" hat se schon hinter montiert. Vor 1-2 Wochen wo es ein paar Tage Wetter war ging es zum Einfahren. Prima sofort Warm geworden obwohl der Asphalt noch richtig kalt war. Ich bin zufrieden mit dem Pneu Vorne bleibe ich aber bei dem alteren Pipo ohne CT2. Für mich persönlich am besten. Mal schauen wie lange der reifen nun letztendlich hält.

Petrus mach bitte schönes Wetter SOFORT
Grüß Gott, allgemeine Verkehrskontrolle! Was haben Sie den heute Abend alles getrunken? "Drei Wachmeister, Herr Jägermeister"
Regel Nummer Eins! Es ist erlaubt zu Titten auch Möpse zu sagen, manchmal aber auch Holz vor der Hütte.
Benutzeravatar
Saar-F800S
 
Beiträge: 467
Registriert: 25.09.2009, 18:51
Wohnort: Schwenkerland
Land: Deutschland

Re: Michelin Pilot Power 3

Beitragvon sv03 » 17.06.2013, 21:28

War jetzt über 3000Km in den Alpen unterwegs der PiPO3 ist überragend beim Serpentinen fahren man hat das Gefühl als wenn das Bike von alleine die Kehren nimmt.
Bisher war das mit keinem anderen Reifen so super!!!
F 800 ST
sv03
 
Beiträge: 132
Registriert: 02.01.2008, 15:33
Wohnort: Oberfranken

Re: Michelin Pilot Power 3

Beitragvon thomas1301 » 17.06.2013, 21:33

Ich hab kürzlich gehört, dass jemand auf den alten Pilot Power zurückgerüstet hat, weil der neue zum Flattern bei höheren Geschwindigkeiten auf der Autobahn geführt hat. Wenn ich mich richtig erinnere, so ab 150 km/h. Könnt ihr sowas bestätigen? (natürlich nur diejenigen, die den neuen vorne und hinten montiert haben)
Gruß
Thomas
thomas1301
 
Beiträge: 256
Registriert: 13.09.2012, 21:21
Postleitzahl: 90571
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Michelin Pilot Power 3

Beitragvon Easyliving » 18.06.2013, 07:07

Hallo reihum,

ein kurzes Update für diejnigen die es interessiert.
Habe mittlerweile den 2. Satz Pipo3 montiert.

Der 1. Satz hat bei der Speedy 5.200km gehalten. Im Vergleich K3: 3.400km, Bridgestone S20: 4.200km.
Es ist so wie die Vorredner bereits sagten:
> Extrem schnell auf Betriebstemperatur
> auch bei Kälte guter Grip
> Super Nassverhalten
> Geringer Verschleiß
> Ein Schmieren wie beim alten 2Ct bei wärmeren Temperaturen ist nicht zu spüren
> Überragende Handlichkeit
> Auch kein Flattern bei höheren Geschwindigkeiten (bis 220 hab ich jedenfalls nix gemerkt)
> Top Feedback ohne zu nervös zu sein

Einzig nach ca. 4.500km erfährt der Reifen bei einer ca. 20-25°-Neigung seitlich eine "Auswaschung"
dort hat er tatsächlich eine minimale Delle nach innen (noch vor der 2CT-Zone). Diese gibt bei Längsrillen,
Bitumenstreifen oder sonstigen Mist auf der Piste extrem negativen Feedback. D.h. man hat den Eindruck
wenn man ein klitzekleines Bisserl zu schnell über so einen Bitumenschnipsel fährt, dass einen der Gaul abwirft.
Gemessen daran, dass alle anderen Reifen wesentlich weniger lange hielten, ist das Ergebnis dennoch sehr gut.
So habe ich nach 5.200km bei ca. 2mm Restprofil den Satz gewechselt. Da der Reifen aber so überzeugend war,
kam er wieder drauf.
Speed Triple 2012

Avinton
Was für´n Bums und für´s Herz.
Benutzeravatar
Easyliving
 
Beiträge: 709
Registriert: 22.04.2010, 08:24
Wohnort: Wasserburg a. Inn
Postleitzahl: 83564
Land: Deutschland
Motorrad: Speed Triple

Re: Michelin Pilot Power 3

Beitragvon Saar-F800S » 22.07.2013, 08:00

Ich habe mir den pipo3 nur hinten montieren lassen. Seitdem nur kurven gefahren von anfang anbegeistert. Stellenweise wird der reifen schon abartig warm. Hoffentlich mecker der Tüv nicht rum, bald ist wieder Kontrolle am Krad.
Grüß Gott, allgemeine Verkehrskontrolle! Was haben Sie den heute Abend alles getrunken? "Drei Wachmeister, Herr Jägermeister"
Regel Nummer Eins! Es ist erlaubt zu Titten auch Möpse zu sagen, manchmal aber auch Holz vor der Hütte.
Benutzeravatar
Saar-F800S
 
Beiträge: 467
Registriert: 25.09.2009, 18:51
Wohnort: Schwenkerland
Land: Deutschland

Re: Michelin Pilot Power 3

Beitragvon Octane » 22.07.2013, 08:10

Easyliving hat geschrieben:Der 1. Satz hat bei der Speedy 5.200km gehalten. Im Vergleich K3: 3.400km, Bridgestone S20: 4.200km.


5200 km tönen gut. Der S20 hat bei mir auf der R1200R allerdings vorne nur 1800 km gehalten :oops: . Der PiPo3 sieht nach 1600 km allerdings immer noch sehr gut aus. Ich bin sehr gespannt.
Octane
 
Beiträge: 1986
Registriert: 30.07.2009, 22:44
Postleitzahl: 0000
Land: Schweiz
Motorrad: BMW

Re: Michelin Pilot Power 3

Beitragvon Kajo » 22.07.2013, 08:31

Octane hat geschrieben:... Der S20 hat bei mir auf der R1200R allerdings vorne nur 1800 km gehalten :oops: ...


Auf der R 1200 S ebenfalls nur 2000 Km Laufleistung für den S 20.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5077
Registriert: 20.02.2010, 14:24
Postleitzahl: 54518
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 R

Nächste

Zurück zu F800S - Reifen - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast