Michelin Pilot Power 3

Reifen, Freigaben, Erfahrungen.

Re: Michelin Pilot Power 3

Beitragvon Kajo » 29.04.2015, 12:59

Graver800 hat geschrieben:... ausserdem ist am Motorradtreff der Angebefaktor grösser...


Zum Angeben würde ich dann den MPR 4 empfehlen, den bekommst Du "einfacher" auf Kante gefahren als den MPP 3.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5135
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Michelin Pilot Power 3

Werbung

Werbung
 

Re: Michelin Pilot Power 3

Beitragvon grisu » 15.09.2015, 17:32

Octane hat geschrieben:Die Empfehlung von Michelin für 2,2/2,3 bar finde ich auch seltsam. Mir persönlich würde es für den Strassenbetrieb jedenfalls nicht einfallen den Luftdruck soweit abzusenken. Mit 2,5/2,9 war der Pipo3 jedoch durchaus fahrbar aber für meinen Geschmack zu handlich.
Egal. PiPo3 geht. T30 kommt.



Fahre diesen Luftdruck schon seit Jahren und empfinde ihn als optimal!
grisu
 
Beiträge: 311
Registriert: 19.08.2007, 13:03
Wohnort: Heinsberg

Re: Michelin Pilot Power 3

Beitragvon OSM62 » 15.09.2015, 18:31

Kajo hat geschrieben:
Graver800 hat geschrieben:... ausserdem ist am Motorradtreff der Angebefaktor grösser...


Zum Angeben würde ich dann den MPR 4 empfehlen, den bekommst Du "einfacher" auf Kante gefahren als den MPP 3.

Gruß Kajo

Nöh!
So unsere Erfahrung bei/nach dem Sport/Tourenreifentest im Mai diesen Jahres.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 1680
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Michelin Pilot Power 3

Beitragvon OSM62 » 15.09.2015, 18:38

Nachtrag zum MPR4
Trotz Rennstrecke und bewegen dieses Mopeds durch einen Moto2-Fahrer bleibt sogar hinten
beim MPR4 noch "ungenutzte" Reifenlauffläche übrig:

Bild
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 1680
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Vorherige

Zurück zu F800S - Reifen - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast