F800R Krümmer an F800S

Alles was die F800S + F800ST + F800GT individuallisiert.

F800R Krümmer an F800S

Beitragvon MichaelP » 17.06.2016, 10:16

Hallo Zusammen,

ich hatte mich schon mal vorgestellt und habe vor mir eine F800S zu holen (nächsten Samstag Probefahrt beim Händler :)).

Da ich plane den originalen ESD zu tauschen, habe ich natürlich schon mal geschaut was es so gibt. Für die F800S gibt es ja nur relativ große Töpfe, die mir nicht immer soooooo zusagen.
Ich will meine S ja nakig machen und da passt in meinen Augen ein kleinerer Endtopf viel besser dazu.

Nun ist mir der HP Corse Auspuff ins Auge gefallen :) (weiß gerade nicht, ob ich verlinken darf...)

Den gibt es aber widerrum nur für die R.

Jetzt kommen wir zu meiner Frage: Kann man den Krümmer der R (mit KAT) auch an die S bauen (die den KAT ja bekanntlich nicht im Krümmer hat)?
Meine Frage bezieht sich weniger auf die Machbarkeit. Alles geht mit den erforderlichen Mitteln. scratch Obwohl ich mich frage, ob der Krümmer einfach Plug 'n Play passt.
Desweiteren Frage ich mich natürlich, wie das ganze wegen der ABE (ausgestellt für die R), dem TÜV und der Rennleitung aussieht.

Logischerweise will ich nicht, dass mein Verschicherungsschutz erlischt, oder dass der TÜV mir ein nogo gibt...

Vielleicht habt ihr ja eine Idee clap

VG
Michi
Benutzeravatar
MichaelP
 
Beiträge: 90
Registriert: 08.06.2016, 15:36
Postleitzahl: 82054
Land: Deutschland
Motorrad: Naked F800 S

F800R Krümmer an F800S

Werbung

Werbung
 

Re: F800R Krümmer an F800S

Beitragvon SingleR » 17.06.2016, 11:06

Zu diesem Thema gibt es bereits Beiträge. Inhalt so ungefähr:

- die komplette Umrüstung dürfte möglich sein
- die Umrüstung erwordert aller Wahrscheinlichkeit nach ein Abgasgutachten nebst Freigabe druch den TÜV und Eintrag in die Fz-Papiere

Ergo: ich würde das Ansinnen besser mit dem TÜV besprechen als hier im Forum diskutieren. ;-)
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1764
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: F800R Krümmer an F800S

Beitragvon MichaelP » 17.06.2016, 11:18

Hallo SingleR,

das ist doch mal eine Aussage!
Sorry, ich hatte dazu keine Beiträge gefunden, man möge mir aber meine Forums-Kenntnisse nachsehen :)

Dann werde ich das mal beim TÜV vorstellen, allerdings steht das Prio-Technisch weiter unten, erst mal kommen Seitenverkleidungen und ein Scheinwerfer scratch

Vielen Dank und schönes Wochenende!

VG
Michi
Benutzeravatar
MichaelP
 
Beiträge: 90
Registriert: 08.06.2016, 15:36
Postleitzahl: 82054
Land: Deutschland
Motorrad: Naked F800 S

Re: F800R Krümmer an F800S

Beitragvon hawkuser » 18.06.2016, 08:00

Wegen TÜV und Rennleitung würde ich mir davweniger Gedanken machen , wenn du eh auf R umbaust fällt das keinem auf.
Zudem ist der Krümmer eigentlich gesetzlos , Zulassungen beschränken sich nur auf Endtopf oder im Fall neuerer Modelle auf den KAT.
Fahre seit Jahren an meiner kleinen Honda einen Eigenbaukrümmer , interessiert keinen.

Aber der R Krümmer passt wohl wegen der S Einarmschwinge nicht an die S/ ST , bei der GT wurde die Schwinge in dem Bereich wohl geändert. Hier im Forum hat jeman in die R die Schwinge der S eingebaut , wegen dem Zahnriemen und da passte der R Krümmer nicht mehr.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
hawkuser
 
Beiträge: 90
Registriert: 24.06.2012, 23:17
Postleitzahl: 61267
Land: Deutschland
Motorrad: F800R´14 + GT647´89

Re: F800R Krümmer an F800S

Beitragvon Drexta » 18.06.2016, 09:19

Hallo,

Alternativ gibt es noch die möglichkeit den Esd zu kürzen. Das habe ich im Winter mit meinem Leo sbk vor.

Gibt es auch schon ein paar Beispiele im Netz.

Grüße
Drexta
 
Beiträge: 41
Registriert: 19.04.2016, 08:00
Postleitzahl: 49762
Land: Deutschland
Motorrad: F800S

Re: F800R Krümmer an F800S

Beitragvon Molch » 18.06.2016, 13:39

Ich bin mit meiner selbstgebastelten Auspuffanlage mit Z750 Endtopf ohne Kat schon 2x problemlos über den normalen TÜV.


f800m.jpg
Benutzeravatar
Molch
 
Beiträge: 591
Registriert: 06.03.2013, 11:58
Postleitzahl: 66646
Land: Deutschland
Motorrad: F800, G450X,.....

Re: F800R Krümmer an F800S

Werbung


Re: F800R Krümmer an F800S

Beitragvon luckyludl » 18.06.2016, 22:09

Molch hat geschrieben:Ich bin mit meiner selbstgebastelten Auspuffanlage mit Z750 Endtopf ohne Kat schon 2x problemlos über den normalen TÜV.

Is ja fast wie beim Diesel-Abgasskandal von VW. arbroller Ob dies natürlich in naher Zukunft noch geht wird man sehen. Trotzdem ThumbUP
Erste Erfahrung: Suzi GS400L/06/2007 dann bis 10/2014: YAMAHA 600 Diversion - I love Tourer
Benutzeravatar
luckyludl
 
Beiträge: 529
Registriert: 11.11.2014, 16:01
Wohnort: Hof
Postleitzahl: 95032
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800GT

Re: F800R Krümmer an F800S

Beitragvon Karl Dall » 21.06.2016, 11:24

Da der "R"-Krümmer an der 2-Arm-Schwinge vorbei "geht", sollte er bei der einarmigen immer passen.
"Ungebildete" erzählen viel und sagen nichts!
Techniker machen ein Bild und sagen alles!
Benutzeravatar
Karl Dall
 
Beiträge: 504
Registriert: 09.10.2013, 00:08
Wohnort: Torfhaus (2. Wohnsitz)
Postleitzahl: 38667
Land: Deutschland
Motorrad: alles mit 2 Rädern

Re: F800R Krümmer an F800S

Beitragvon hawkuser » 23.07.2016, 12:54

Er passt nur in Verbindung mit der Schwinge der GT. Bei der S und ST stößt der Kat des R Krümmers an die Schwinge.
Steht hier schon in diversen Umbau Threads.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
hawkuser
 
Beiträge: 90
Registriert: 24.06.2012, 23:17
Postleitzahl: 61267
Land: Deutschland
Motorrad: F800R´14 + GT647´89


Zurück zu F800S - Zubehör - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron