wo sitzt der Kat bei ACSchnitzer/Remus?

Alles was die F800S + F800ST + F800GT individuallisiert.

wo sitzt der Kat bei ACSchnitzer/Remus?

Beitragvon Tuebinger » 12.03.2017, 11:40

Hallo, hat der Remus bzw. ACSchnitzer einen Einschubkat (wie beim Leo) oder ein eigenes Verbindungsrohr mit Kat (mit entsprechender Kennzeichnung)? Kann ein Nachrüstkat (zB. vom Leo) in das Verbindungsrohr ohne Kat beim Remus eingebaut werden?

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 288
Registriert: 12.03.2017, 10:28
Postleitzahl: 72072
Land: Deutschland
Motorrad: F800S

wo sitzt der Kat bei ACSchnitzer/Remus?

Werbung

Werbung
 

Re: wo sitzt der Kat bei ACSchnitzer/Remus?

Beitragvon carsten_e » 12.03.2017, 16:53

Der Auspuff hat ein eigenes Verbindungsrohr. Da sitzt der Kat drin. Wird dann mit der Schelle am Krümmerrohr festgeschraubt.
https://www.picclickimg.com/00/s/MTYwMF ... er-_57.jpg
Benutzeravatar
carsten_e
 
Beiträge: 764
Registriert: 24.04.2012, 16:12
Postleitzahl: 49477
Land: Deutschland
Motorrad: F800GT

Re: wo sitzt der Kat bei ACSchnitzer/Remus?

Beitragvon Tuebinger » 12.03.2017, 16:57

Hi, danke fürs Bild - ist der Kat in das Verbindungsrohr eingeschoben oder gibts zweierlei Verbindungsrohre mit/ohne Kat für die F800S? Bei meiner Ex-Suzuki SV650 mit einem Sebring Twister (gleicher Hersteller, beinahe baugleich) war das Verbindungsrohr mit Kat ein anderes, hatte auch eine E-Nummer drauf, daher die gezielte Frage ...

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 288
Registriert: 12.03.2017, 10:28
Postleitzahl: 72072
Land: Deutschland
Motorrad: F800S

Re: wo sitzt der Kat bei ACSchnitzer/Remus?

Beitragvon carsten_e » 12.03.2017, 23:53

Es gibt zwei verschiedene Verbindungsrohre.
Benutzeravatar
carsten_e
 
Beiträge: 764
Registriert: 24.04.2012, 16:12
Postleitzahl: 49477
Land: Deutschland
Motorrad: F800GT

Re: wo sitzt der Kat bei ACSchnitzer/Remus?

Beitragvon Tuebinger » 13.03.2017, 12:10

Hallo, vielen Dank, hab mal bei ACSchnitzer (Fa. Kohl, Aachen) nachgefragt, obs das Verbindungsrohr mit Kat auch einzeln gibt.

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 288
Registriert: 12.03.2017, 10:28
Postleitzahl: 72072
Land: Deutschland
Motorrad: F800S

Re: wo sitzt der Kat bei ACSchnitzer/Remus?

Beitragvon Wachtendonker » 28.03.2017, 16:13

Da mir das hier als geeignete Unterredung vorkommt mein Anliegen:

Mein verfluchter KAT passt nicht in den verfluchten orginalen Krümmer rein ahh

TÜV steht an, Kat passt nicht.
Vemessen habe ich den KAT:
Durchmesser aussen 52mm
Länge 55,5mm

Der KAT passt in meinen Akrapovic-Schälldämpfer (Titan, Oval, mit Schnorchel), aber nicht in den orginalen Krümmer. Jetzt habe ich in einigen Unterhaltungen hier so einige interessante Dinge gelesen. Unter anderem, dass bei Nachrüstschalldämpfern kein KAT notwenig/vorgeschrieben ist. Kann ich mir persönlich nur sehr schwer vorstellen.

Den Innendurchmesser des orginalen Krümmers kann ich nirgends finden, gemessen habe ich den leider eben nicht. Denke aber, dass der gute 2mm zu klein für den KAT ist.

UPDATE:
Aussendurchmesser Krümmer 53mm. Wandstärke wird 1mm sein, max. 1,5mm, heißt: Mir fehlen tatsächlich 2mm.

Jemand ein ähnliches Problem gehabt?
Zuletzt geändert von Wachtendonker am 28.03.2017, 17:24, insgesamt 1-mal geändert.
Vergnügen bringt das Leben, wo Weisheit fehlt.
Benutzeravatar
Wachtendonker
 
Beiträge: 330
Registriert: 17.02.2015, 22:06
Wohnort: Wachtendonk
Postleitzahl: 47669
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800S

Re: wo sitzt der Kat bei ACSchnitzer/Remus?

Werbung


Re: wo sitzt der Kat bei ACSchnitzer/Remus?

Beitragvon Wachtendonker » 28.03.2017, 16:18

Aussehen tut er wie dieser hier:

Bild
Vergnügen bringt das Leben, wo Weisheit fehlt.
Benutzeravatar
Wachtendonker
 
Beiträge: 330
Registriert: 17.02.2015, 22:06
Wohnort: Wachtendonk
Postleitzahl: 47669
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800S

Re: wo sitzt der Kat bei ACSchnitzer/Remus?

Beitragvon Tuebinger » 28.03.2017, 18:15

Eine hoffentlich nicht allzu doofe Gegenfrage: der org. Auspuff hat doch bereits einen Kat drin, oder? Auch im Verbindungsrohr oder im Endtopf selbst weiss ich nicht. Wieso willst du dann noch einen (zusätzlichen?) Kat einbauen?

Gruß vom T.

PS. Antwort von Fa. Kohl in Aachen hab ich bis heute noch keine ....
Tuebinger
 
Beiträge: 288
Registriert: 12.03.2017, 10:28
Postleitzahl: 72072
Land: Deutschland
Motorrad: F800S

Re: wo sitzt der Kat bei ACSchnitzer/Remus?

Beitragvon Wachtendonker » 28.03.2017, 19:13

Tuebinger hat geschrieben:Eine hoffentlich nicht allzu doofe Gegenfrage: der org. Auspuff hat doch bereits einen Kat drin, oder? Auch im Verbindungsrohr oder im Endtopf selbst weiss ich nicht. Wieso willst du dann noch einen (zusätzlichen?) Kat einbauen?

Gruß vom T.

PS. Antwort von Fa. Kohl in Aachen hab ich bis heute noch keine ....


Klarstellung:
Ich habe den ORIGINALEN Krümmer & dazue einen ZUBEHÖR Auspuff von Akrapovic. Ich will keinen zusätzlichen KAT einbauen, sondern nur einen, um die AU beim TÜV zu bestehen. Problem habe ich gelöst, indem ich den Krümmer mit einem Rundläufer innen ausgeschliffen habe. Passt jetzt saugend rein & für das eine mal gut genug. Bei Gelegenheit ersetzte ich den sowieso gegen einen Leistungskrümmer. Der sollte etwas größer sein, wenn nicht genau für den Kat gemacht sein, den ich habe. Hatte die Kiste ja mit 2 Jahren TÜV beim Händler gekauft. Den KAT hatte ich in einem Karton mit anderen Teilen dazu bekommen.
Vergnügen bringt das Leben, wo Weisheit fehlt.
Benutzeravatar
Wachtendonker
 
Beiträge: 330
Registriert: 17.02.2015, 22:06
Wohnort: Wachtendonk
Postleitzahl: 47669
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800S

Re: wo sitzt der Kat bei ACSchnitzer/Remus?

Beitragvon Tuebinger » 29.03.2017, 11:24

Okay, verstanden - hatte das wohl nicht gut genug gelesen gehabt ... scratch

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 288
Registriert: 12.03.2017, 10:28
Postleitzahl: 72072
Land: Deutschland
Motorrad: F800S

Re: wo sitzt der Kat bei ACSchnitzer/Remus?

Beitragvon Svenchen » 29.03.2017, 20:15

Hallo,
ich habe erst den Leo mit dem Kateinsatz und danach den Remus Hexacone mit dem Kateinsatz vom Leo gefahren.
Der Einschubkat vom Leo passt also auch Remus.Der Kat stecke bei mir zwischen dem Verbindungsrohr und dem ESD.
Svenchen
 
Beiträge: 37
Registriert: 23.09.2013, 17:48
Postleitzahl: 44137
Land: Deutschland
Motorrad: F800S


Zurück zu F800S - Zubehör - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste