Sitzpolster für längere Anreiseetappen

Alles was die F800S + F800ST + F800GT individuallisiert.

Sitzpolster für längere Anreiseetappen

Beitragvon Wachtendonker » 15.07.2018, 12:55

Mahlzeit,

da ich weder die Knete, noch die Lust habe, Summen von jenseits der 300€ für eine Komfortsitzbank auszugeben, deren Optik in der Regel auch fragwürdig ist, meine Frage zu (Gel-)Sitzkissen zum aufschnüren für die Sitzbank:

Kennt/hat jemand soetwas & taugt das etwas oder ist das mal wieder was aus der Kategorie "für'n Arsch"? ;-) (Soll nur für längere Autobahnanreisen genutzt werden & nicht als Dauerlösung)

z.B. so etwas:
https://www.ebay.de/itm/Gel-Sitzkissen-Tourtecs-Neo-L-BMW-F-800-R-Sitzbank-Kissen/401437796921?_trkparms=aid%3D111001%26algo%3DREC.SEED%26ao%3D1%26asc%3D52957%26meid%3D060e03a203894fc7a4fbd25033b3623f%26pid%3D100675%26rk%3D4%26rkt%3D15%26sd%3D361932507568%26itm%3D401437796921&_trksid=p2481888.c100675.m4236&_trkparms=pageci%3A9c9d2920-881b-11e8-8d14-74dbd1808d75%7Cparentrq%3A9d87cf6d1640aad34af287b0fffc2363%7Ciid%3A1
Vergnügen bringt das Leben, wo Weisheit fehlt.
Benutzeravatar
Wachtendonker
 
Beiträge: 419
Registriert: 17.02.2015, 23:06
Wohnort: Wachtendonk
Motorrad: BMW F800S

Sitzpolster für längere Anreiseetappen

Werbung

Werbung
 

Re: Sitzpolster für längere Anreiseetappen

Beitragvon HarrySpar » 15.07.2018, 13:41

Hast Du noch diese originale Sitzbank?
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6203
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Sitzpolster für längere Anreiseetappen

Beitragvon Wachtendonker » 15.07.2018, 14:21

HarrySpar hat geschrieben:Hast Du noch diese originale Sitzbank?
Harry


Ich habe die originale in hoher Ausführung, 840mm glaube ich. Tiefer will & kann ich nicht, alle gebrauchten Bagster-Sitzbänke, die ich finden konnte, sind niedriger & immer noch in Preisregionen, die ich mir nicht leisten will.
Vergnügen bringt das Leben, wo Weisheit fehlt.
Benutzeravatar
Wachtendonker
 
Beiträge: 419
Registriert: 17.02.2015, 23:06
Wohnort: Wachtendonk
Motorrad: BMW F800S

Re: Sitzpolster für längere Anreiseetappen

Beitragvon blackhawk2k » 15.07.2018, 15:32

Freunde von mir schwören auf die Airhawk Teile. Ich finde sie recht teuer und das Gefühl beim draufsitzen recht gewöhnungsbedürftig...
blackhawk2k
 
Beiträge: 504
Registriert: 07.04.2011, 08:53
Motorrad: F800 S

Re: Sitzpolster für längere Anreiseetappen

Beitragvon HarrySpar » 15.07.2018, 18:03

Wachtendonker hat geschrieben:Ich habe die originale in hoher Ausführung, 840mm glaube ich. ...

Dann hast Du genau die wie ich. Und wahrscheinlich auch das selbe Problem wie ich damals 2010 gleich beim Neukauf.
Du leidest unter der Steißbeinüberbelastung. Mir hat das damals der Hornig gemacht für 270€. Er hat was draufgepolstert. Und zusätzlich dabei auch nochmal um 2cm auf 86cm erhöht (weil ich es so wollte). Die 2cm haben nichts zusätzlich gekostet.
Wahrscheinlich kannst Du aber auch zu jedem lumpigen Autosattler gehen und es dort machen lassen. Sag ihm einfach, dass das Steißbein überbelastet wird. Er muss ganz vorn etwas aufpolstern. Und vielleicht gleichzeit hinten im Steißbeinbereich etwas abpolstern.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6203
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Sitzpolster für längere Anreiseetappen

Beitragvon Tuebinger » 15.07.2018, 19:47

org. hoch ist 820mm - aber so weich, dass man in echt tiefer sitzt.

Die Komfortsitzbänke der R/GT gibts in 820mm (hab jetzt schon einige Sitzbänke durch, die ist der beste Kompromiss!) und 840mm (wieder zu weich, da lokal nur Schaum oben drauf gepackt wurde, daher unkomfortabler!) Kosten gebraucht auch nicht die Welt, da wirst du für 160-180€ sicher fündig ...

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 562
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: Sitzpolster für längere Anreiseetappen

Werbung


Re: Sitzpolster für längere Anreiseetappen

Beitragvon Basti87 » 16.07.2018, 08:04

Wie wäre es mit einer Radhose unter der Motorradkleidung? Die sind am Hintern gepolstert, und gibt's für wenig Geld
Basti87
 
Beiträge: 23
Registriert: 10.05.2017, 12:07
Motorrad: f800r

Re: Sitzpolster für längere Anreiseetappen

Beitragvon Naphtor » 16.07.2018, 15:22

Ich kann den Tipp mit der gepolsterten Radunterhose nur unterstützen. Habe es dieses Jahr im Urlaub auch das erste Mal ausprobiert und eine deutliche Verbesserung feststellen können. Ich konnte nun locker 5 - 6 Stunden sitzen ohne größere Probleme/Schmerzen danach. Ich hatte den Eindruck, es verlängert die "Sitzzeit" um zwei bis drei Stunden.
Benutzeravatar
Naphtor
 
Beiträge: 143
Registriert: 25.06.2013, 00:26
Motorrad: F800R

Re: Sitzpolster für längere Anreiseetappen

Beitragvon Tuebinger » 16.07.2018, 17:12

Basti87 hat geschrieben:Wie wäre es mit einer Radhose unter der Motorradkleidung? Die sind am Hintern gepolstert, und gibt's für wenig Geld



Kann ich nicht bestätigen. nogo ist nicht für die Sitzposition geschnitten, dh. die Polsterung ist zu schmal und nur im Schritt und nicht an den Sitzbeinhöckern. Dazu schneidet der Bund der Beine übelst in die Oberschenkel... Einmal und nie wieder!

Musst du selbst ausprobieren....

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 562
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: Sitzpolster für längere Anreiseetappen

Beitragvon Skater » 17.07.2018, 06:06

Ich habe das:
http://www.jeantex.de
Syrakus: aufrechten Biker
flexible Komfort-Einlage.

Günstig und funktioniert.
Gruß Skater
Denn wir MÜSSEN nicht, was wir TUN!
BF4:FG1961
Benutzeravatar
Skater
 
Beiträge: 746
Registriert: 19.01.2008, 07:12
Wohnort: Karlsruhe
Motorrad: F800ST

Re: Sitzpolster für längere Anreiseetappen

Beitragvon Basti87 » 17.07.2018, 07:01

Tuebinger hat geschrieben:
Basti87 hat geschrieben:Wie wäre es mit einer Radhose unter der Motorradkleidung? Die sind am Hintern gepolstert, und gibt's für wenig Geld



Kann ich nicht bestätigen. nogo ist nicht für die Sitzposition geschnitten, dh. die Polsterung ist zu schmal und nur im Schritt und nicht an den Sitzbeinhöckern.

Gruß vom T.



Dann hast du aber eine eigenartige Radhose. Wenn ich meine anhabe, dann sieht das immer aus, als hätte ich einen Windel drunter, die Polsterung geht über fast den gesamten Hintern. Wenn sie die Oberschenkel einschneidet, dann hast du vielleicht zu klein gekauft.
In jedem Fahrradladen kann man die Hosen anprobieren.
Basti87
 
Beiträge: 23
Registriert: 10.05.2017, 12:07
Motorrad: f800r

Re: Sitzpolster für längere Anreiseetappen

Beitragvon Karl Dall » 17.07.2018, 09:48

Das Sitzpolster scheint mir eine Krücke zu sein.
Beim Neukauf hatte ich die höchste orig. Bank(825mm) montiert. Die war allerdings so weich, dass ich trotzdem tief in der Mulde sass und das Pokneifen nach kurzer Zeit zur Kaffeepause zwang. Tausch (mit einem Forumskollegen) gegen die viel straffere orig. Komfort-Bank(845mm?) lässt 300km am Stück OHNE "Falten im Po" zu.
Gruss Karl Dall
Benutzeravatar
Karl Dall
 
Beiträge: 646
Registriert: 09.10.2013, 00:08
Wohnort: Torfhaus (2. Wohnsitz)
Motorrad: alles mit 2 Rädern

Re: Sitzpolster für längere Anreiseetappen

Beitragvon Tuebinger » 17.07.2018, 10:06

Org. Komfortsitzbank hat auch 820mm - kaum zu glauben aber wahr....
Tuebinger
 
Beiträge: 562
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: Sitzpolster für längere Anreiseetappen

Beitragvon Tuebinger » 17.07.2018, 10:18

Basti87 hat geschrieben:Dann hast du aber eine eigenartige Radhose. Wenn ich meine anhabe, dann sieht das immer aus, als hätte ich einen Windel drunter, die Polsterung geht über fast den gesamten Hintern. Wenn sie die Oberschenkel einschneidet, dann hast du vielleicht zu klein gekauft.
In jedem Fahrradladen kann man die Hosen anprobieren.

Danke für den Tipp - war eben mal nachschauen: die Polsterung geht wirklich über die ganze Fläche - auch wenn es sich nicht so anfühlt.... Das Teil ist auch schon viele Jahre alt :oops: vielleicht wäre ein Neukauf da auch mal dran, mit besserer Passform.

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 562
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: Sitzpolster für längere Anreiseetappen

Beitragvon Karl Dall » 17.07.2018, 10:21

Tuebinger hat geschrieben:Org. Komfortsitzbank hat auch 820mm - kaum zu glauben aber wahr....


macht nix--man hockt (anfangs gewöhnungsbedürftig) gefühlt 10cm höher
Gruss Karl Dall
Benutzeravatar
Karl Dall
 
Beiträge: 646
Registriert: 09.10.2013, 00:08
Wohnort: Torfhaus (2. Wohnsitz)
Motorrad: alles mit 2 Rädern

Nächste

Zurück zu F800S - Zubehör - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast