Beeline-Navi

Alles was die F800S + F800ST + F800GT individuallisiert.

Beeline-Navi

Beitragvon tomfromork » 19.05.2020, 16:56

Moin Gemeinde,

hat hier jemand Erfahrung mit dem Beeline-Navi an seiner F800S gemacht?
Insbesondere Montageort und -art wären interessant.
Hier mal ein link zum Gerät:

https://www.motorradonline.de/zubehoer/ ... -motorrad/

Tom
1198-F800S-Bullet 535-TT 350
tomfromork
 
Beiträge: 31
Registriert: 31.08.2013, 17:09
Wohnort: 6462
Motorrad: F800S

Re: Beeline-Navi

Beitragvon SingleR » 19.05.2020, 20:23

Vorab: ich habe keine Erfahrungen damit, aber der Ansatz, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und mit möglichst kleinem Display auszukommen, ist interessant. Es gab vor Jahren ja mal ein Navi mit Monochromdisplay ("Tripy"), das zudem den Vorteil hatte, bei direktem Sonnenlicht immer noch sehr gut ablesbar zu sein. Durchgesetzt hatte es sich nicht - naja, das Design war halt ziemlich nahe dran an einem Commodore-C64-Bildschirm...

Einen Test wäre das Beeline durchaus mal wert. Da man keine Kartendarstellung hat, wäre es interessant zu erfahren, wie "zielgenau" sich das Gerät verhält. Hier wird wohl das jeweilige Smartphone der "Flaschenhals" sein. Insbes. dann, wenn man z.B. rechts abbiegen muss, aber 2 Straßen unmittelbar hintereinander "zur Auswahl" hat. Mit meinem ersten Navi, das ich vor fast 20 Jahren mal genutzt hatte (noch ohne Kartendarstellung) gab es diesbezüglich immer Probleme. Erst die Kartendarstellung schaffte so etwas wie Klarheit.

Was mich aber grundsätzlich am Beeline stört: es muss mit einem Smartphone kommunizieren. Das nuckelt den Akku des Smartphones schnell leer, und man muss das Smartphone stets am Ladekabel haben. Schlecht, wenn es nur in der Jackentasche verstaut werden kann.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2686
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Motorrad: F 800 R

Re: Beeline-Navi

Beitragvon Skater » 20.05.2020, 05:10

Kontrast
Wer mit OSM.-Karten unterwegs ist, kann sich die Kartendarstellung anpassen.
Ich habe "Street-Only". Es werden fast nur Straßen angezeigt.
Darüber hinaus ist die Linienbreite und Linienfarbe frei wählbar.
Gruß Skater
Denn wir MÜSSEN nicht, was wir TUN!
BF4:FG1961
Benutzeravatar
Skater
 
Beiträge: 756
Registriert: 19.01.2008, 06:12
Wohnort: Karlsruhe
Motorrad: F800ST

Re: Beeline-Navi

Beitragvon schatzor » 17.08.2020, 15:34

Moin,

wenn auch etwas spät, aber irgendwie hatte ich den thread übersehen...
Ich habe mir das Beeline bereits in der Kickstart Phase gesichert und bin so halb zufrieden!

Montage direkt am Lenker auf Höhe des Zündschlosses - gut sichtbar und nicht im Weg. Das Display lässt sich auch bei starkem Lichteinfall sehr gut erkennen. Die Routenberechnung kommt quasi direkt aus goxxxe.maps und ist daher meistens nicht so kurvenfreundlich, wie ich es z.B. bei Calimoto schätze. Auch das ändern von Routen vorab ist friemelig oder unmöglich. Die Stärke in der Navigation ist der Richtungs-Modus - man gibt sein Ziel ein und fährt, wie es einem gefällt, das Navi leitet immer wieder in die entsprechende Richtung des Ziels.

Aber auch für "ordnetliche" Navigation taugt das Teil befriedigend. Es ist immer abzulesen, wieviel Teil der Gesamtstrecke bereits zurückgelegt wurden, in welche Richtung es aktuell gehen soll, in welche Richtung danach gefahren werden muss und in welcher Entfernung das passieren soll.

Das größte Problem habe ich mit dem tw. sehr späten Anzeigen der konkreten Abbiegerichtung. Dann steht da z.B. sinngemäß "Abbiegen in 50 Metern" während ich schon mitten auf der Kreuzung stehe. Daran gewöhnt man sich aber und kann dann die entsprechenden Signale antizipieren. Nur wenn es schnell hintereinander gehen soll, ist das manchmal blöd.

Fazit: verfahren habe ich mich mit dem Beeline noch nie und es ist ein kleines, handliches und vor allem übersichtliches Gerät. Der Akku hält gefühlt ewig und dank des dunklen Displays hält auch das immer benötigte smartphone in der der Tasche deutlich länger.

Besten Gruß
schatzor
schatzor
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.05.2018, 23:52
Motorrad: F800ST

Re: Beeline-Navi

Beitragvon bmwfan4 » 10.11.2020, 22:23

schatzor hat geschrieben:Moin,

wenn auch etwas spät, aber irgendwie hatte ich den thread übersehen...
Ich habe mir das Beeline bereits in der Kickstart Phase gesichert und bin so halb zufrieden!

Montage direkt am Lenker auf Höhe des Zündschlosses - gut sichtbar und nicht im Weg. Das Display lässt sich auch bei starkem Lichteinfall sehr gut erkennen. Die Routenberechnung kommt quasi direkt aus goxxxe.maps und ist daher meistens nicht so kurvenfreundlich, wie ich es z.B. bei Calimoto schätze. Auch das ändern von Routen vorab ist friemelig oder unmöglich. Die Stärke in der Navigation ist der Richtungs-Modus - man gibt sein Ziel ein und fährt, wie es einem gefällt, das Navi leitet immer wieder in die entsprechende Richtung des Ziels.

Aber auch für "ordnetliche" Navigation taugt das Teil befriedigend. Es ist immer abzulesen, wieviel Teil der Gesamtstrecke bereits zurückgelegt wurden, in welche Richtung es aktuell gehen soll, in welche Richtung danach gefahren werden muss und in welcher Entfernung das passieren soll.

Das größte Problem habe ich mit dem tw. sehr späten Anzeigen der konkreten Abbiegerichtung. Dann steht da z.B. sinngemäß "Abbiegen in 50 Metern" während ich schon mitten auf der Kreuzung stehe. Daran gewöhnt man sich aber und kann dann die entsprechenden Signale antizipieren. Nur wenn es schnell hintereinander gehen soll, ist das manchmal blöd.

Fazit: verfahren habe ich mich mit dem Beeline noch nie und es ist ein kleines, handliches und vor allem übersichtliches Gerät. Der Akku hält gefühlt ewig und dank des dunklen Displays hält auch das immer benötigte smartphone in der der Tasche deutlich länger.

Besten Gruß
schatzor

Vielen Dank für deine Meinung, das hilft mir bei meiner Kaufentscheidung:)
bmwfan4
 
Beiträge: 15
Registriert: 10.11.2020, 10:19
Motorrad: F800ST


Zurück zu F800S - Zubehör - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum

My Topsites List