Verstellbare Bremshebel und Kupplungshebel

Alles was die F800S + F800ST + F800GT individuallisiert.

Re: Verstellbare Bremshebel und Kupplungshebel

Beitragvon Biker 9309 » 19.03.2010, 20:06

Hallo,

nein, das überzeugt mich ja überhaupt nicht - vielen Dank für die Bilder. Sieht nicht wirklich wie eine optische Verbesserung aus - da ändert sich ja nur das sichtbare Einstellrad. Und funktionell scheint der Lange keine Verbesserung zu bringen und der Kurze scheint wohl wirklich zu kurz zu sen ?!
Schade hatte schon mit solchen Teilen gelieb- :roll: (äugelt).
Die von Rizoma sollen bei Kontakt nach oben wegklappen - hab aber noch keine mit Freigabe für die F 800 gefunden... :(

Gruß :wink:
Biker 9309
 

Re: Verstellbare Bremshebel und Kupplungshebel

Werbung

Werbung
 

Re: Verstellbare Bremshebel und Kupplungshebel

Beitragvon Roadster1962 » 20.03.2010, 09:01

Moin,

muss ich mich ja mal loben :lol: , meine Wunderlich waren die richtige Wahl. Die Pazzo gefallen mir nicht halb so gut. Kann aber auch an der Farbe liegen, in schwarz find ich sie langweilig.

Nur mal so, die Wunderlich kann man in der Länge verstellen also individuell anpaßen

Gruß

Christian
We don't drive fast, we just fly low
Benutzeravatar
Roadster1962
 
Beiträge: 2688
Registriert: 06.10.2008, 12:41
Wohnort: Großziethen bei Berlin-Buckow
Postleitzahl: 12529
Land: Deutschland
Motorrad: F800S+Pegaso Strada

Re: Verstellbare Bremshebel und Kupplungshebel

Beitragvon berry » 20.03.2010, 10:53

Ja, stimmt.

Die Wunderlich lassen sich in der Länge verstellen. Wenn Du sie dann länger hast, stört dich dann nicht der Knick da in der Mitte beim greifen?
Wäre schön wenn du mal deine Erfahrungen dazu schreibst, sofern du sie nicht komplett kurz hast.

VG, Berry

P.S. Das Foto von dem Pazzo Hebel ist vom Licht nicht das Beste. Im Original sehen sie wirklich fein und edel aus, nur eben zu lang.
Hier mal ein Bild vom Hersteller.
http://pazzoracing.eu/products.php?pro_cat=1&pro_id=1&img_id=1&show=1
Zuletzt geändert von berry am 20.03.2010, 14:02, insgesamt 1-mal geändert.
Teile für F800R zu verkaufen
viewtopic.php?f=13&t=10725
berry
 
Beiträge: 226
Registriert: 28.10.2009, 14:07
Wohnort: Münchener Umland
Land: Deutschland

Re: Verstellbare Bremshebel und Kupplungshebel

Beitragvon Tazi » 20.03.2010, 10:58

berry hat geschrieben:Ja, stimmt.

Die Wunderlich lassen sich in der Länge verstellen. Wenn Du sie dann länger hast, stört dich dann nicht der Knick da in der Mitte beim greifen?
Wäre schön wenn du mal deine Erfahrungen dazu schreibst, sofern du sie nicht komplett kurz hast.

VG, Berry


Genau das war eine Sache die mich auch immer beschäftigt hat. Da wäre ich über einen Erfahrungsbericht auch sehr dankbar :idea:
Viele Grüsse
Tazi

"Life looks better from the inside of a motorcycle helmet"

F800R-Crew goes Wolfach: 2010 - 2011 - ... to be continued
Benutzeravatar
Tazi
 
Beiträge: 1647
Registriert: 13.09.2009, 19:31
Wohnort: Saarland
Postleitzahl: 66636
Land: Deutschland

Re: Verstellbare Bremshebel und Kupplungshebel

Beitragvon Roadster1962 » 20.03.2010, 15:49

Moin,
musste heute morgen ja trotz fiesem Nieselregen gezwungenermaßen auf's Mopped weil ich einen Termin beim Reifenhändler hatte. War die erste Fahrt mit den neuen Hebeln. Der Absatz stört kein bißchen, liegen super in der Hand, Muss nur den linken noch etwas verlängern, bremsen mit drei Fingern ist ok aber beim kuppeln nutze ich die ganze Hand und die paßt im Moment nicht drauf.

Also ich kann die Wunderlich in vollem Umfang und mit besten Gewissen empfehlen :!: :!:

Gruß

Christian
We don't drive fast, we just fly low
Benutzeravatar
Roadster1962
 
Beiträge: 2688
Registriert: 06.10.2008, 12:41
Wohnort: Großziethen bei Berlin-Buckow
Postleitzahl: 12529
Land: Deutschland
Motorrad: F800S+Pegaso Strada

Re: Verstellbare Bremshebel und Kupplungshebel

Beitragvon Eike » 20.03.2010, 17:03

Wir haben die Wunderlich auch und der Knick stört uns beide nicht. Wir haben allerdings beide relativ kleine Hände, keine Ahnung wie das mit richtigen Pranken ist :D

Gruß Eike
Ducati Monster 1200 - 2.000 Km
Ducati 696 - 6.000 Km
F 800 ST - 23.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Motorradanhänger Standort Freiburg - günstig zu vermieten
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3083
Registriert: 31.01.2007, 19:15
Wohnort: March (Breisgau) & München
Postleitzahl: 79232
Land: Deutschland
Motorrad: F800 ST

Re: Verstellbare Bremshebel und Kupplungshebel

Werbung


Re: Verstellbare Bremshebel und Kupplungshebel

Beitragvon mctroll » 20.03.2010, 21:05

Für mich waren die Wunderlich Hebel zu klein, meine Pranke passte da nicht optimal rein. Habe jetzt die Schnitzer Hebel dran und die sind für mich optimal, fühlen sich klasse an :-)
mctroll
 

Verstellbare Bremshebel und Kupplungshebel

Beitragvon EFANNGETE » 25.10.2016, 15:15

Hallo zusammen,

vor 6 Jahren ging es hier schon mal um die Brems- und Kupplungshebel.

Aus Mangel an lange Fingern sowie BMW's Unvermögen Brems- und Kupplungshebel zu verbauen, die besser Verstellbar sind,
würde ich gerne das Thema noch mal aufwärmen. Auch mit der Hoffnung, dass Langzeiterfahrungen vorliegen. :mrgreen:

Meine bisherigen Recherchen bei den üblich Verdächtigen haben nachfolgendes Ergebnisse erbracht.

Touratech = AC Schnitzer
Bild
Kupplungshebel ACS2, 6 fach verstellbar 129,95€
Bremshebel ACS2, 6 fach verstellbar 129,95€
Versteller 4,50€

Wunderlich
Bild
Kupplungshebel, verstellbar 129,90€
Bremshebel, verstellbar 119,90€

LSL

Bremshebel, 6 fach verstellbar 99,95€
Bild
Kupplungshebel, 6 fach verstellbar 99,95€
Bild

Wie ist die Erfahrung mit der Qualität?
Was ist der unterschied zwischen den Stellstern und Schieber von 1 bis 6.
Kann ich mit dem Stellstern feiner den Abstand dosieren?

LSL: günstiger, hat mehr Farbauswahl.
Bild

Wunderlich: kann der Abstand durch den Stellstern anpassen und ist in der Länge variabel.

AC-Schnitzer: Endstück austauschbar für kurze oder lang.


Danke für eure Meinung,
Petra
bought not built
Benutzeravatar
EFANNGETE
 
Beiträge: 72
Registriert: 03.10.2016, 16:40
Wohnort: Horb
Postleitzahl: 72160
Land: Deutschland
Motorrad: F800GT/2015

Re: Verstellbare Bremshebel und Kupplungshebel

Beitragvon ao6869 » 25.10.2016, 20:54

Es gibt da noch V-Trec...ab ca. 80€.
KAnn ich nur empfehlen.
Habe ich auf mener R drauf und auch auf dem Vorgängermopped.
Gibt verschiedne Typen und Farben.
Einfach mal schauen:

http://www.motea.com/BMW/F_800_R/2010/2290/bremshebel-kupplungshebel-985.htm

VG
Andreas
Benutzeravatar
ao6869
 
Beiträge: 111
Registriert: 06.12.2015, 22:53
Wohnort: Rutesheim
Postleitzahl: 71277
Land: Deutschland
Motorrad: F800 R aus 2010

Re: Verstellbare Bremshebel und Kupplungshebel

Beitragvon Olchi » 25.10.2016, 21:01

Ich bin auch mit den billigen V-Trec sehr zufrieden. Die hatte ich schon an verschiedenen Mopped`s. Man bekommt halt beide schon für 100 €.
Leider habe ich den V-Trec jetzt nur noch rechts, da ich die Kupplung auf Magura Hymec umgerüstet habe.

http://www.motea.com/BMW/F_800_R/2015/1 ... y-4038.htm

Gruß
Olchi
Benutzeravatar
Olchi
 
Beiträge: 308
Registriert: 22.12.2012, 17:05
Postleitzahl: 36381
Land: Deutschland
Motorrad: F800GT

Re: Verstellbare Bremshebel und Kupplungshebel

Beitragvon Andreas vwWe » 27.10.2016, 00:29

Hallo zusammen,

ich fahre auf der F8R ebenso wie auf der Speedy auch die V-Tracks und bin sehr zufrieden - für das Geld gibt es nichts Besseres. Mir sind die klappbaren Modelle am liebsten, da dann auch ein kleiner Umfaller ohne Hebelverlust bleibt. An der Speedy habe ich über dies noch die Möglichkeiten der Längenvariation - auf 37tkm nie benutzt.

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 256
Registriert: 20.06.2015, 06:44
Wohnort: Heinsberg
Postleitzahl: 52525
Land: Deutschland
Motorrad: F8R-Speedy-Duke-GS

Re: Verstellbare Bremshebel und Kupplungshebel

Beitragvon EFANNGETE » 26.11.2016, 14:19

Hallo zusammen,
Nach meiner Rückfragen bei Motea bezüglich den kleinsten Winkel zum Griff und voller Funktionsfähigkeit, wurde es die VX-Trec.
Danke für eure Infos.
Gruß Efanngete
bought not built
Benutzeravatar
EFANNGETE
 
Beiträge: 72
Registriert: 03.10.2016, 16:40
Wohnort: Horb
Postleitzahl: 72160
Land: Deutschland
Motorrad: F800GT/2015

Re: Verstellbare Bremshebel und Kupplungshebel

Beitragvon Joggel » 26.11.2016, 23:49

Bei Preis / Leistung kommt man an den V-Trec Hebelset nicht vorbei. Im Set für 80 € mit ABE. Nur zu empfehlen. fahre sie seit 3 Jahren.
Dateianhänge
IMG_20161126_160849.jpg
Benutzeravatar
Joggel
 
Beiträge: 36
Registriert: 06.02.2015, 09:11
Wohnort: Augustusburg
Postleitzahl: 09573
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800R

Re: Verstellbare Bremshebel und Kupplungshebel

Beitragvon EFANNGETE » 13.03.2017, 19:28

Rückmeldung:
VX-Trec
Einbauen lassen - selbst getestet - nimmer her geben! ThumbUP
Danke für eure Tipps und Aussagen zur eigene Erfahrung! clap
.... und sehr viel Geld gesparrt! :D

Ist schon ein Wahnsinn, dass die herkömmlichen Zubehörhändler pro Griff so viel Geld verlangen und dann ist dass oft schon das doppelte! ahh

LG Efanngete
bought not built
Benutzeravatar
EFANNGETE
 
Beiträge: 72
Registriert: 03.10.2016, 16:40
Wohnort: Horb
Postleitzahl: 72160
Land: Deutschland
Motorrad: F800GT/2015

Re: Verstellbare Bremshebel und Kupplungshebel

Beitragvon tomfromork » 14.04.2017, 18:41

Moin Jungs,

hab mir die V-Trec VX in lang geholt.
Sehen gut verarbeitet aus und fühlen sich auch so an.
Die Verstellung erfolt stufenlos mittels Schraube.
Waren für 80,- im Netz, jetzt 90.-.
Da kann man nicht viel falsch machen.
Gute info hier im Thread.

Tom
F800S
Duc 1198
Bullet 535
tomfromork
 
Beiträge: 26
Registriert: 31.08.2013, 18:09
Wohnort: 6462
Postleitzahl: 64625
Land: Deutschland
Motorrad: F800S

VorherigeNächste

Zurück zu F800S - Zubehör - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast