Besserer Windschutz für 800 ST

Alles was die F800S + F800ST + F800GT individuallisiert.

Re: Besserer Windschutz für 800 ST

Beitragvon seppw » 09.03.2011, 18:24

Der Vorschlag von HarrySpar ist nicht schlecht.
Wenn die Benutzer von Zubehör-Scheiben die Länge/Breite und Höhe des oberen Randes über dem Tank messen würden, könnte man sich schon besser die Wirkung
des Windschutzes vorstellen ( vor allem im Verhältnis zur Orginalscheibe ).
Genaues weiß man leider nur beim Probieren.
seppw
 
Beiträge: 18
Registriert: 11.01.2010, 12:46
Postleitzahl: 83410
Land: Deutschland

Re: Besserer Windschutz für 800 ST

Werbung

Werbung
 

Re: Besserer Windschutz für 800 ST

Beitragvon schmidt » 09.03.2011, 19:31

Hallo,
die Z-Stream Scheibe lang ist 48cm hoch.
Bei LOUIS zu bekommen:
10006411 V-STREAM WINDSCHILD BMW
F 800 S/ST, KLAR, 49X43CM

LG
schmidt
F 800 GT darkgraphit-metallic,BC, RDC, Hauptständer, BMW Tankrucksack, Lenkerversetzung, tiefe Sozia Fußrasten, Krauser K5 Koffer, altes BMW(R1150RT) Topcase
vorher F800ST 69130km
History: NSU Quickly, Zweirad-Union Violetta, Horex Regina 400 mit Seitenwagen, BSA A10, BMW R75/5 kurz, BMW K75RT, BMW R1150R, BMW F800ST
schmidt
 
Beiträge: 451
Registriert: 24.03.2007, 22:19
Postleitzahl: 35745
Land: Deutschland

Re: Besserer Windschutz für 800 ST

Beitragvon kappo » 13.04.2011, 07:57

Hallo, :D

habt ihr schon mal bei www. madstad.com unter BMW F800ST nachgeschaut ? Ein stufenlos verstellbares Windschild für S /ST :!:

Finde diese System, das der Hersteller mit verschiedenen Windschildgrößen anbietet ganz Interessant .

Gruß, Kappo
Wer später bremst ist länger schnell !
kappo
 
Beiträge: 96
Registriert: 24.10.2008, 13:22
Wohnort: Walldorf
Postleitzahl: 69190
Land: Deutschland
Motorrad: F 700 GS

Re: Besserer Windschutz für 800 ST

Beitragvon Skater » 16.04.2011, 09:14

Soeben bestellt:
http://www.spoileraufsatz.com/

Bildergalerie hier
http://www.abload.de/gallery.php?key=jyhlAQ7L

Jetzt muss noch der Winkel optimal eingestellt werden.
(1) Lautstärke optimiert => Abrisskante auf Schulterhöhe, so dass der Helm sauber im Fahrtwind liegt
oder
(2) Wind optimiert => Vermutlich laut, aber kein (kaum) Winddruck auf dem Helm

Sieht nicht wirklich genial aus => "Form follows Function"

Sodele - kleiner Feldversuch
Durch das Doppelgelenk kann der Spoiler "unendlich" variiert werden.
Ich habe ihn so ein gestellt das der Oberkörper im Windschatten liegt, jedoch der Helm voll im Fahrtwind.
Der Lärm bleibt wie er war, jedoch wird die Schulter stark entlastet. Somit vom Prinzip sehr ergebnisorientiert.
Es fährt sich wesentlich entspannter, obwohl der Spoiler nicht sehr groß ist.

Durch Veränderung lässt sich der Spoiler so einstellen, dass der Winddruck vom Helm verschwindet. Mein Helm war, mehr oder weniger, druckfrei.
Jedoch ist der Lärm enorm. Um hier eine Ruhe bekommen müsste der Spoiler wesentlich größer sein.

Fazit (vorerst)
:!: Lohnende Anschaffung :!:

Gruß Skater
PS
Allerdings habe ich aktuell kein Vertauen in die Verbindung mit dem Windschild. Mir erscheint das alles zu schwach ausgelegt.
Es soll sicherlich schnell montierbar und demontierbar sein (also keine Schraubensicherung verwenden oder mit Sekundenkleber ankleben).
Ich denke, dass ein kleiner Splint (1mm) durch die Scheibe den Adapter zu 100% sichert.
Denn wir MÜSSEN nicht, was wir TUN!
BF4:FG1961
Benutzeravatar
Skater
 
Beiträge: 724
Registriert: 19.01.2008, 07:12
Wohnort: Karlsruhe
Postleitzahl: 76185
Land: Deutschland
Motorrad: F800ST

Re: Besserer Windschutz für 800 ST

Beitragvon Lichtmann » 16.04.2011, 11:38

Huhuuu Mädels,


das Hauptproblem ist eher das die Orginalscheibe zu hoch ist und deshalb der Helm in der Abrisskante liegt, entweder eine Scheibe montieren die ewig hoch ist und den ganzen Luftstrom über den Fahrer ( Verwirbelungen hinter Scheibe sind dann wieder das neue Lärm Problem) leitet, oder aber die Orginalscheibe einkürzen das der Helm günstiger angeströmt wird und damit die Verwirbelungen am Helm minimiert werden, sicherlich wird dadurch der Winddruck größer, aber wann fährt man schon länger über 140km/h?

Gruß Lichtmann
Schub vorbei
Lichtmann
 
Beiträge: 876
Registriert: 10.06.2009, 21:17
Wohnort: München

Re: Besserer Windschutz für 800 ST

Beitragvon night-blue » 22.04.2011, 08:44

Hallo F800ST Windschildsucher,

nach Studium diverser Foren und auch hier bei Euch, habe ich das 7cm höhere Windschild von hornig gekauft:
http://www.motorradzubehoer-hornig.de/BMW-F-800-S-und-ST/Windschilder/Hohes-Windschild.html.
Es ist im unteren Bereich etwas schmaler als das Original. Für die deutsche Zulassung hat es einen Kantenschutz, welchen ich nicht als störend empfinde. Laut Kennzeichnung ist es ein GIVI-Windschild.
Ich bin 171cm groß und empfinde es als vorteilhaft weil ich je nach Sitzposition bei verschiedenen Fahrgeschwindigkeiten immer eine optimale Position des Helmes zum Abstand vom Windschild finden kann. Der Helm hat zwar keinen Vorteil im Wind was die Geräusche betrifft (die bleiben im Wesentlichen gleich), jedoch ist der Winddruck weg und auch die unangenehmen Verwirbelungen, die beim Originalschild auftraten.

Jeder wird das individuell anders empfinden. Vielleicht hilft aber das hornig Windschild dem einen oder anderen bei der Suche nach dem persönlichen Optimum.
Viele unfallfreie Kilometer wünscht
night-blue

Wilbers: Lenkungsdämpfer, Federn, Öhlins-Federbein; Jungbluth: Sitzbank (umgepolstert)
hornig: Windschild; Wunderlich: Extenda Fender, tiefere Fußr. vorn, Throttle Rocker;
SW-Motech: Sturzpad Kit; Philips: XP Moto H7
Benutzeravatar
night-blue
 
Beiträge: 137
Registriert: 04.03.2011, 11:24
Wohnort: Ravensburg
Postleitzahl: 88214
Land: Deutschland

Re: Besserer Windschutz für 800 ST

Werbung


Re: Besserer Windschutz für 800 ST

Beitragvon Lichtmann » 22.04.2011, 09:58

Hallo Mädels,


ich habe meine Zubehörscheibe (Givi mit verstellbarem Spoiler, rauchgrau) um ca.8 cm gekürzt, schon ist Ruhe beim Helm (C3), Windschutz für mich völlig ausreichend.


Lichtmann
Schub vorbei
Lichtmann
 
Beiträge: 876
Registriert: 10.06.2009, 21:17
Wohnort: München

Re: Besserer Windschutz für 800 ST

Beitragvon Mikebaum » 16.05.2011, 20:15

HarrySpar hat geschrieben:Also ich habe für meine F800S die hier gekauft:
http://www.wunderlich.de/frame.php?Make ... id=8110167
Die ist etwa 12cm höher als meine originale war. Und ich glaube, die ist auch etwas höher als die höhere originale der F800ST.
Wenn du willst, messe ich mal die Höhe genau in der Mitte von ganz unten bis ganz oben.
Das kantige Design paßt halt super zu dem ebenfalls kantigen Design der F800S/ST.

Für meine F800S wäre diese hier wohl etwas zu wuchtig. Aber an der ST könnte sie optisch recht gut passen:
http://www.wunderlich.de/frame.php?Make ... id=8110111
Die ist halt dann nochmal 4cm höher als die, die ich jetzt habe, und unten rum breiter. Diese beiden seitlichen Laschen sind wohl nicht an den Seitenverkleidungen befestigt sondern liegen geschützt durch Kantenschutze nur darauf auf.


Habe die Wunderlich ERGO-EnduranceComfort rauchgrau an der ST, war schon vom Vorbesitzer montiert. Habe mal zum Vergleich die originale Scheibe montiert, aber schnell wieder zurück zur Wunderlich. Die bietet zwar auch noch nicht optimalen Schutz, aber immerhin viel besser als die Originale, wo schon der halbe Oberkörper und die Arme voll im Wind sind (schon bei 160 hebt es einen fast aus dem Sitz, wenn man sich nicht flach auf die tankattrappe legt :) ).

Man müßte mal einen zusätzliche Spoiler ausprobieren, oder eine Scheibe finden die oben optimaler geformt ist und den Wind besser über den Fahrer leitet. Man sitzt halt bei der F800 ziemlich "hoch auf dem Bock". :wink:
Mikebaum
 

Re: Besserer Windschutz für 800 ST

Beitragvon Eintopf » 18.05.2011, 09:34

Hallo Rotax-Gemeinde,

zum Thema Wind und/oder Schallschutz meine Erfahrungen auf 11TKM.
Nachdem die Orginal BMW hohe Scheibe der S bei meiner Größe (175) sehr laut am Helm war
und ich persönlich bei Temperaturen über 20°C die "frische" Luft am Kopf vermisst habe,
probierte ich verschiedene Lösungen aus.
Fazit: Weniger ist mehr.
Mein Favorit ist die MRA "Spoilerscheibe" mit einer Höhe von 305mm - so liegt der Kopf schön
im Wind :-) und in Kombination mit meinem Helm (C2) ist es angenehm leiser.
Auch Regen oder lange AB-Etappen sind für mich so super zu fahren.
Ist aber Geschmackssache...

Grüße
Eintopf
Eintopf
 

Re: Besserer Windschutz für 800 ST

Beitragvon agentsmith1612 » 20.03.2016, 17:12

Ich kram das Thema nochmal hier aus.

Klingt alles nach viel experimentieren.

Ich bin 1,83m groß und habe eine ST mit einer originalen hohen Scheibe (Gesamtlänge 40cm).
Dazu kommt noch, dass ich eine ca. 5 cm hohe Lenkererhöhung habe.

Schneller als 130 geht gar nicht sonst würde ich wegfliegen (bin nicht gerade der Schwerste) wenn ich mit dann hinter die Scheibe ducke ist alles kein Problem.

Es ist aber ab 120 km/h sehr laut. Ich würde gerne Lärm und Windschutz verbesser, primär erstmal den Windschutz.

Nach den Beiträgen hier nutzt die hohe V-Storm Scheibe da was oder so ein einstellbarer "Spoiler".

Was empfehlt ihr mir?
Mit freundlichen Grüßen
agentsmith1612
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 246
Registriert: 21.02.2016, 19:05
Postleitzahl: 51709
Land: Deutschland
Motorrad: F800ST

Re: Besserer Windschutz für 800 ST

Beitragvon Hellfire » 20.03.2016, 18:22

Hi,

hat irgend jemand Erfahrung mit dieser Scheibe. Die Medium und die Tourenscheibe sind breiter, als alle anderen Scheiben, die ich bis jetzt gesehen habe. Scheibe geht noch am Spiegel vorbei !!

http://www.rs-motorcyclesolutions.de/bm ... dschilder/
Warum laufen, wenn ich zwei gesunde Räder habe....?
Hellfire
 
Beiträge: 25
Registriert: 26.04.2015, 11:46
Wohnort: Hösbach
Postleitzahl: 63768
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 ST

Re: Besserer Windschutz für 800 ST

Beitragvon agentsmith1612 » 20.03.2016, 20:27

Die Touring Scheibe hat keine ABE.
Mit freundlichen Grüßen
agentsmith1612
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 246
Registriert: 21.02.2016, 19:05
Postleitzahl: 51709
Land: Deutschland
Motorrad: F800ST

Re: Besserer Windschutz für 800 ST

Beitragvon Hellfire » 21.03.2016, 08:16

Richtig! Die Touring-Scheibe hat keine ABE, die Medium-Scheibe aber schon und die ist 4,5 cm höher als die Originalscheibe der ST.
Warum laufen, wenn ich zwei gesunde Räder habe....?
Hellfire
 
Beiträge: 25
Registriert: 26.04.2015, 11:46
Wohnort: Hösbach
Postleitzahl: 63768
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 ST

Vorherige

Zurück zu F800S - Zubehör - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste