2019er Treffen der BMW- und Motorradfreunde

Treffen, Ausfahrten, Treffpunkte für und mit der F800S, F800ST, F800GT, F800GS und F800R.

Re: 2019er Treffen der BMW- und Motorradfreunde

Beitragvon Gegi » 22.04.2019, 23:25

Alles claro,

Uhrzeit besprechen wir noch.

Schöne grüße
Gegi
Benutzeravatar
Gegi
 
Beiträge: 1006
Registriert: 15.05.2009, 17:09
Wohnort: Sulz am Neckar
Motorrad: F800R

Re: 2019er Treffen der BMW- und Motorradfreunde

Werbung

Werbung
 

Re: 2019er Treffen der BMW- und Motorradfreunde

Beitragvon Andreas vwWe » 13.05.2019, 00:05

Hallo Leute,

bald geht es los und ich freue mich schon sehr. Heute möchte ich ein paar organisatorische Dinge klären.

1. Bezahlung des Hotels:

Jeder Mitfahrer zahlt bitte bis zum 26.05.2019, 16 Uhr 150 Euro auf mein PayPal-Konto mauli.mauli@gmx.de . Bitte sendet das Geld "an einen Freund", sonst entstehen mir Gebühren. Eine genaue Abrechnung erfolgt dann zum Ende der gemeinsamen Zeit in Kamp-Bornhofen.

Auf der Grundlage der Einzahlungen bis zum Stichtag werde ich - falls nötig - Zimmer stornieren; ob man danach wieder nachordern kann, weiß ich nicht.

Ich habe mehrere Doppel- und ein Einzelzimmer vorgebucht. Ich gehe davon aus, dass bei einer geraden Anzahl von Teilnehmern alle mit Doppelzimmerunterbringung einverstanden sind - falls nicht, bitte ich um Rückmeldung per PN.

2. Gemeinsames Fahren auf den Touren:

Ich habe für den Ankunftsnachmittag sowie für die beiden folgenden Tage gemeinsame Touren geplant; die Strecken kenne ich bis auf wenige Abschnitte recht gut; natürlich kann es Straßensperrungen wegen Bauarbeiten geben, aber ich habe in der Regel genug Ortskenntnis, um das Problem zu lösen; und nach alter Väter Sitte werde ich auch eine Karte dabei haben. Die Planungen liegen als gmx-Dateien vor; ich kann sie Euch schicken oder auch vor Ort per SD-Karte zur Verfügung stellen; Ihr könnt natürlich auch ohne fahren - wie Ihr wollt.

Ich gebe den Tourguide; wir fahren sehr zügig, aber in der Regel nicht im Punktebereich; wo wir unterwegs sein werden, sind Kontrollen und Blitzen aber auch eher rar. In Ortschaften und an Einmündungen halte ich mich an die gebotene Höchstgeschwindigkeit. Ich gehe davon aus, dass alle die üblichen Gepflogenheiten des Gruppenfahrens (Einhalten der Reihenfolge, versetztes Fahren, überholen, gemeinsames Tanken etc.) kennen - falls in dieser Hinsicht Rückfragen bestehen, bitte ich um PN an mich.

Sollten wir mit mehr als vier Moppeds fahren, bitte ich darum, dass der Letzte eine Warnweste tragen möge; so kann ich mit einem Blick in den Rückspiegel sehen, ob alle Mann dabei sind. Eine einfache Weste, die aber ein bisschen flattern könnte, habe ich dabei. Wenn keiner von Euch eine andere hat und Ihr es wünscht besorge ich aber gerne noch von Polo eine mit Gummizug - die sitzt fest. Ihr meldet Euch ...

Für Fragen habe ich stets ein offenes Ohr, über den Anreisezeitpunkt können wir noch "verhandeln"; wie Ihr lesen konntet, möchte ich Euch am späten Donnerstagnachmittag die nähere Umgebung zeigen - es lohnt sich! Sicher werden wir dies auch vor dem Hintergrund der Wettervorhersage entscheiden.

@SingleR: Gerne können wir am Donnerstag gemeinsam anreisen; wenn allerdings der Mittwoch vorher regenfrei sein und ab 12 Uhr zum Fahren einladen sollte, werde ich das nutzen, somit am Donnerstag nicht von Heinsberg aus starten und wir hätten in diesem Falle keine gemeinsame Anfahrt. Ich sage aber auf jeden Fall noch rechtzeitig Bescheid.

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 461
Registriert: 20.06.2015, 06:44
Wohnort: Heinsberg
Motorrad: Speedy-Duke-GS

Re: 2019er Treffen der BMW- und Motorradfreunde

Beitragvon kurpfalz » 13.05.2019, 12:46

Servus Andreas,

Geld ist versendet.

Gruß
Benutzeravatar
kurpfalz
 
Beiträge: 65
Registriert: 18.03.2015, 21:48
Motorrad: F800R

Re: 2019er Treffen der BMW- und Motorradfreunde

Beitragvon Gegi » 13.05.2019, 22:56

Dito!
Empfänger: Renate Kries (hoffe das ist richtig so?!)
Benutzeravatar
Gegi
 
Beiträge: 1006
Registriert: 15.05.2009, 17:09
Wohnort: Sulz am Neckar
Motorrad: F800R

Re: 2019er Treffen der BMW- und Motorradfreunde

Beitragvon Andreas vwWe » 13.05.2019, 22:58

Ja, ist richtig.

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 461
Registriert: 20.06.2015, 06:44
Wohnort: Heinsberg
Motorrad: Speedy-Duke-GS

Re: 2019er Treffen der BMW- und Motorradfreunde

Beitragvon SingleR » 15.05.2019, 11:38

Hallo zusammen!

Zunächst noch einmal Danke an @Andreas vwWe für die bisher geleistete Arbeit wie Unterkunftssuche, Tourenplanung und Koordination. Bezogen auf Deinen Beitrag habe ich jedoch Klärungsbedarf - bzw. ich bin unsicher, ob die geplante Tour unter den geschilderten Umständen für mich "richtig" ist. Aber der Reihe nach:

Andreas vwWe hat geschrieben:Jeder Mitfahrer zahlt bitte bis zum 26.05.2019, 16 Uhr ... "an einen Freund"... Eine genaue Abrechnung erfolgt dann zum Ende der gemeinsamen Zeit in Kamp-Bornhofen.

Ok.

Andreas vwWe hat geschrieben:Ich habe mehrere Doppel- und ein Einzelzimmer vorgebucht. Ich gehe davon aus, dass bei einer geraden Anzahl von Teilnehmern alle mit Doppelzimmerunterbringung einverstanden sind - falls nicht, bitte ich um Rückmeldung per PN.

Kein Problem. Wir müssen nur noch die "Schnarcher" von den "Nichtschnarchern" trennen! :mrgreen:

Andreas vwWe hat geschrieben:Die Planungen liegen als gmx-Dateien vor; ich kann sie Euch schicken oder auch vor Ort per SD-Karte zur Verfügung stellen; ...

Gerne! :) Es ist immer gut, auch als "Nicht-Tourguide" den Streckenverlauf zu kennen.

Andreas vwWe hat geschrieben:Ich gebe den Tourguide; wir fahren sehr zügig, aber in der Regel nicht im Punktebereich

Damit habe ich b.a.w. ein Problem: ich interpretiere die Aussage so, dass wir uns in einem "Tacho-Geschwindigkeitsbereich" bewegen, der regelmäßig ca. 30 km/h über dem jeweils Erlaubten liegt. Unter Abzug aller Toleranzen ergäbe sich eine reale Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeiten um ca. 20 km/h (also in einem grenzwertigen Bereich, wo man Punkte bekommt oder ggf. auch nicht). Ich persönlich kann und möchte mich zu keinem Zeitpunkt der Gefahr aussetzen, für ein etwaiges Fehlverhalten - ob Geschwindigkeitsübertretungen ab +21 km/h oder Missachtung von Überholverboten - Flensburgpunkte zu bekommen. Das bedeutet im Umkehrschluss nicht, dass ich z.B. bei erlaubten 70 km/h "Strich-70" fahren muss.

Am Ende wäre die Frage zu beantworten, wie wir mit "Nachzüglern" umgehen wollen - also denjenigen, die das vorgegebene Tempo nicht halten können. Unter Zugrundelegung der allseits bekannten "Gruppenfahrregeln" würde der Langsamste das Gesamttempo der Gruppe bestimmen (und unter diesen Umständen auch nicht am Schluss der Kolonne fahren). Oder wird es so aussehen, dass die schneller Fahrenden vorne in der Kolonne sind und jeweils an der nächsten Einmündung / Kreuzung warten, bis die Langsameren wieder aufgeschlossen haben?

Andreas vwWe hat geschrieben:Sollten wir mit mehr als vier Moppeds fahren, bitte ich darum, dass der Letzte eine Warnweste tragen möge; so kann ich mit einem Blick in den Rückspiegel sehen, ob alle Mann dabei sind.

Eine Warnweste möchte ich nicht tragen. Können wir verhindern, indem ich nicht der Letzte in der Kolonne bin. ;-) Meine hellgraue Kombi sollte, sofern ich ganz hinten fahren sollte, auffällig genug sein und sich vom "Einheitsschwarz" der deutschen Biker hinreichend abheben. :roll:
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2378
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: 2019er Treffen der BMW- und Motorradfreunde

Werbung


Re: 2019er Treffen der BMW- und Motorradfreunde

Beitragvon Gegi » 15.05.2019, 18:33

Zitat: "Unter Zugrundelegung der allseits bekannten "Gruppenfahrregeln" würde der Langsamste das Gesamttempo der Gruppe bestimmen (und unter diesen Umständen auch nicht am Schluss der Kolonne fahren)."

Da in der Gruppe nicht überholt wird, ist es egal, an welcher Position der "Langsamste" fährt. Jeder schaut, daß er seinen Hintermann immer im Spiegel hat und nimmt nötigen Falls Gas weg, dann regelt sich das von selbst. Vergangenes Jahr hat das doch auch ganz gut geklappt, ich würde mir jetzt keine Sorgen machen sondern mich ganz gelöst auf die Tour freuen, lieber SingleR.

Bis bald

Gegi
Benutzeravatar
Gegi
 
Beiträge: 1006
Registriert: 15.05.2009, 17:09
Wohnort: Sulz am Neckar
Motorrad: F800R

Re: 2019er Treffen der BMW- und Motorradfreunde

Beitragvon OSM62 » 15.05.2019, 20:16

Wenn eine Gruppe möglichst zügig unterwegs sein kann gehört der langsamste direkt hinter
dem Guide. Nach hinten sollte das Fahrkönnen sogar besser werden. Ich fahre ja sehr oft in
Mopedgruppen mit, mache oft den Lumpensammler. Besonders wenn eine Gruppe nicht langsam
unterwegs ist muss man hinten dann schon flott fahren können.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 1809
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: 2019er Treffen der BMW- und Motorradfreunde

Beitragvon Andreas vwWe » 16.05.2019, 00:23

@ SingleR: Du hast eine PN.

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 461
Registriert: 20.06.2015, 06:44
Wohnort: Heinsberg
Motorrad: Speedy-Duke-GS

Re: 2019er Treffen der BMW- und Motorradfreunde

Beitragvon Gegi » 17.05.2019, 21:31

OSM62 hat geschrieben: Besonders wenn eine Gruppe nicht langsam
unterwegs ist muss man hinten dann schon flott fahren können.


Simmt! Aber auch vorne und in der Mitte, sonst wird´s echt nicht flott arbroller


Heitere Grüße
gegi
Benutzeravatar
Gegi
 
Beiträge: 1006
Registriert: 15.05.2009, 17:09
Wohnort: Sulz am Neckar
Motorrad: F800R

Re: 2019er Treffen der BMW- und Motorradfreunde

Beitragvon Andreas vwWe » 18.05.2019, 06:02

@ Christian: Du hast eine PN.
Gruß
Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 461
Registriert: 20.06.2015, 06:44
Wohnort: Heinsberg
Motorrad: Speedy-Duke-GS

Re: 2019er Treffen der BMW- und Motorradfreunde

Beitragvon daCoppa » 19.05.2019, 21:52

Hallo zusammen!

Hier die Anreiseroute von Mutterstadt aus ca. 280 km:
2019-F800TreffenAnreise.PNG


Die zugehörige GPX mit Route und Track:
2019-F800TreffenAnreise(Basecamp).zip
(130.5 KiB) 31-mal heruntergeladen


Treffpunkt in Mutterstadt mit leerem Tank ist am besten. Wir starten mit einem gemeinsamen Tanken.
Der nächste Tankstopp ist dann ca. 220 km später.

Kurz vor Kamp-Bornhofen nehmen wir die Fähre über den Rhein. Die kostet 2,70 + 3,30 = 6 Euro pro Person und Moped.

@Gegi
Wann könntest du am Treffpunkt in Mutterstadt sein?

Wenn wir uns bespielsweise um 10 Uhr Treffen, könnten wir gegen 15 - 15.30 Uhr im Hotel sein und zu Andreas' 110km Tour aufbrechen.
F800R von 2013 - > 55.555 km - Länder unter den Reifen: 22 und Deutschland
Benutzeravatar
daCoppa
 
Beiträge: 132
Registriert: 23.12.2014, 19:43
Motorrad: F800R '13

Re: 2019er Treffen der BMW- und Motorradfreunde

Beitragvon Andreas vwWe » 19.05.2019, 23:03

Danke, Christian,

je nach Wetter werde ich Euch versuchen bei der Anfahrt zu treffen - wenn Euch das recht ist. Ich wäre dann bereits am Mittwoch losgefahren und hätte irgendwo in der Eifel übernachtet. Ich melde mich in dieser Sache ein paar Tage vorher.

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 461
Registriert: 20.06.2015, 06:44
Wohnort: Heinsberg
Motorrad: Speedy-Duke-GS

Re: 2019er Treffen der BMW- und Motorradfreunde

Beitragvon Gegi » 19.05.2019, 23:35

Bis Mutterstadt habe ich 200 km und kann um 10 Uhr am Treffpunkt Pfalzmarkt sein.
Ob ich dann noch Lust auf die 110 km Nachmittagstour habe, muss mein Popometer
vor Ort entscheiden.

Schöne Grüße
Gegi
Benutzeravatar
Gegi
 
Beiträge: 1006
Registriert: 15.05.2009, 17:09
Wohnort: Sulz am Neckar
Motorrad: F800R

Re: 2019er Treffen der BMW- und Motorradfreunde

Beitragvon Andreas vwWe » 19.05.2019, 23:50

Kann ich gut verstehen, Gegi! Ich werde aber auf jeden Fall die kleine Taunusrunde fahren.

Unten findet Ihr die Touren in der vorläufigen Form.

Gruß

Andreas
Dateianhänge
NassauerLand_Hunsrück300.rar
Tour für Samstag oder Freitag
(77.43 KiB) 26-mal heruntergeladen
Westerwald_Eifel310.rar
Tour für Freitag oder Samstag
(88.01 KiB) 27-mal heruntergeladen
Taunus120.rar
kleine Runde durch den Taunus am Donnerstag
(33 KiB) 25-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 461
Registriert: 20.06.2015, 06:44
Wohnort: Heinsberg
Motorrad: Speedy-Duke-GS

VorherigeNächste

Zurück zu Treffen und Ausfahrten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste