Fronleichnam in die Vogesen

Treffen, Ausfahrten, Treffpunkte für und mit der F800S, F800ST, F800GT, F800GS und F800R.

Re: Fronleichnam in die Vogesen

Beitragvon dennisbert » 28.05.2016, 08:14

Wo bleiben die Fotos?

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
dennisbert
 
Beiträge: 57
Registriert: 26.04.2012, 11:59
Motorrad: F800R

Re: Fronleichnam in die Vogesen

Werbung

Werbung
 

Re: Fronleichnam in die Vogesen

Beitragvon Wobbel » 29.05.2016, 16:02

So bin um 16.00 Uhr wohlbehalten und TROCKEN!! Zu Hause gelandet. ThumbUP
Gruß
Wobbel

„Und immer eine handbreit Luft zwischen Knie und Asphalt“
Benutzeravatar
Wobbel
 
Beiträge: 1996
Registriert: 04.09.2009, 14:45
Wohnort: Frankfurt a. M.
Motorrad: R1200R LC

Re: Fronleichnam in die Vogesen

Beitragvon Wobbel » 29.05.2016, 16:08

So und hier auch mal was zum schauen.
Pause auch die muss sein.
Dateianhänge
20160526_132110 - Kopie.jpg
Gruß
Wobbel

„Und immer eine handbreit Luft zwischen Knie und Asphalt“
Benutzeravatar
Wobbel
 
Beiträge: 1996
Registriert: 04.09.2009, 14:45
Wohnort: Frankfurt a. M.
Motorrad: R1200R LC

Re: Fronleichnam in die Vogesen

Beitragvon Wobbel » 29.05.2016, 16:13

Die Forumbiker auf Abwegen. Da muss dem Tourguide wohl ein Fehler unterlaufen sein. Ab dort fuhren wir alle GS. :shock:
Dateianhänge
20160527_175129 - Kopie.jpg
Gruß
Wobbel

„Und immer eine handbreit Luft zwischen Knie und Asphalt“
Benutzeravatar
Wobbel
 
Beiträge: 1996
Registriert: 04.09.2009, 14:45
Wohnort: Frankfurt a. M.
Motorrad: R1200R LC

Re: Fronleichnam in die Vogesen

Beitragvon Gegi » 29.05.2016, 21:42

Auch der Gegi ist heil zurück.
Leider hat es mich auf den letzten 20 km noch eingesaut.
Dafür sind die Spuren der Offroadetappe beseitigt.
Danke an alle Mitfahrer, besonders an Werner für das Guiding und
die zügige Fahrt, was für reichlich Verlust an Flankenprofil gesorgt hat.
Die Vogesen sind ne echte Empfehlung.
Wünsch Euch allen noch ne gesunde Saison.
Gries
Gegi

Semmer zfrieda dass mer zfrieda send
Benutzeravatar
Gegi
 
Beiträge: 988
Registriert: 15.05.2009, 16:09
Wohnort: Sulz am Neckar
Motorrad: F800R

Re: Fronleichnam in die Vogesen

Beitragvon georg » 30.05.2016, 08:12

so um 18.15uhr auch dann wieder heil und glücklich zu hause eingetrudelt...
ca 50km vor der luxemburgischen grenze,hab ich dann doch mal mein regenjäckchen
aus der tasche gekramt und dann übergestülpt.leichte tröpfchen und sinnflutartige schauer
waren dabei,aber alles nur kurze minuten lang.dafür wurde ich dann in der eifel mit einer
35km langen,trockenen traumstecke im schönsten sonnenschein belohnt, um direkt im
anschluß auf einer serpentinen strecke zu landen,wo der starke regen zuvor,das erdreich
hinter jeder kehre zu großen haufen runter gespült hatte.(fahrtempo 35km)....
alles in allem für die verhältnisse ziemlich trocken zu hause angekommen.
vielen dank an alle die dabei waren,vor allen dingen die herzliche aufnahme der alten hasen
und den größten D A N K nochmals an werner,durch dessen tourführung dieses treffen
für mich ein unvergeßliches erlebnis ist !
in dem sinne männer:bleibt gesund und noch viele schöne motorradkm. dieses jahr...
@thomas
schöne bilder...
grüße
georg
georg
 
Beiträge: 163
Registriert: 10.01.2010, 18:00

Re: Fronleichnam in die Vogesen

Werbung


Re: Fronleichnam in die Vogesen

Beitragvon SingleR » 30.05.2016, 09:53

Na dann auch von mir (inkl. Dietmar) die Rückmeldung, wohlbehalten gg. 1815 wieder @home angekommen zu sein, nachdem uns das Navi von Dietmar wohl noch einen Streich gespielt (und eine andere Route als wir fahren wollten, vorgeschlagen) hat. Macht nix - beim nächsten Mal machen wir es besser! ;-)

Trotz Überstreifen der Regenkombi (oder gerade deswegen?) sind wir nahezu trocken durchgekommen. Kurz vor Bitburg nochmal getankt - und die beste hausgemachte Frikadelle seit Langem (der Hamburger auf dem Col-de-Sowieso lässt grüßen :mrgreen: ) gegessen.

Nach dem Abladen des Moppeds und der heiß ersehnten Dusche mit vernünftigem Perlstrahl und Wasserdruck habe ich mich dann mit meinem Navi beschäftigt. Fazit: keine Routen gelöscht! Im Windoof-Dateimanager konnte ich auf sie bei angeschlossenem Navi zugreifen. Nur am Gerät selbst nicht. Vielen Dank, Herr Garmin! :oops: Nachdem ich alle Routen auf der SD-Karte gelöscht und neu aufgespielt hatte, funktioniert wieder alles wie es schon am letzten Mittwoch sollte. Heißt so viel wie:

1. die nächste Vogesentour kann kommen!
2. Dank an reha73 fürs Guiden - so musste ich meine Recreational-Touren nicht alleine abfahren! :mrgreen: :roll:
3. hat Spaß gemacht mit Euch!
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2187
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Motorrad: F 800 R

Re: Fronleichnam in die Vogesen

Beitragvon reha73 » 30.05.2016, 11:11

georg hat geschrieben:... durch dessen tourführung dieses treffen für mich ein unvergeßliches erlebnis ist !

Du wirst mir auch unvergesslich in Erinnerung bleiben. In positiver natürlich. Wie sagte Andreas in der Pause während unserer Heimreise noch: "Hoppla, jetzt müssen wir ja wieder selbst reden ..."

Die Navigations-Highlights waren natürlich als das Salz in der Suppe genau so geplant. Ok, die Autobahn war dann echt übertrieben. Ich hoffe also, ich habe euch die Suppe nicht allzu sehr versalzen ... sonst spendiere ich zum Trost bei der nächsten Tour eine Straßenkarte.

Andreas und ich sind übrigens noch bis 14 Uhr bei bestem Wetter durch ein quasi verkehrsbefreites Kurvenparadies gefahren, ab Luxemburg dann mehrfach durch die Starkregen-Waschstraße. Das war natürlich ebenfalls so geplant: zum Entfernen der Offroad-Spuren sowie als Test für die Regenklamotten (Ergebnis "mangelhaft") und die Metzeler Roadtec 01 ("gut").

Also, macht's gut, war schön mit euch.
reha73
 
Beiträge: 566
Registriert: 22.10.2012, 16:00
Wohnort: AC
Motorrad: R

Re: Fronleichnam in die Vogesen

Beitragvon reha73 » 30.05.2016, 11:56

Falls jemand Bilder oder Videos teilen möchte, kann ich dazu einen Online-Speicherplatz bereit stellen. Die Zugangsdaten gibt's bei Bedarf per PN.
reha73
 
Beiträge: 566
Registriert: 22.10.2012, 16:00
Wohnort: AC
Motorrad: R

Re: Fronleichnam in die Vogesen

Beitragvon kurpfalz » 31.05.2016, 07:50

Servus zusammen,

wollte mich auch mal zurückmelden und mich für die Organisation und die geführte Tour bedanken.
Die Vogesen sind wirklich schön und sicher war ich nicht das lezte mal dort.
Hier noch ein paar Bilder, bestimmt nicht die schönsten aber besser als nichts... ;-)
https://drive.google.com/folderview?id=0B5TGBdpWSfHtbWhYS1FOV1ZnMWs&usp=sharing
Hoffe wir wiederholen das Treffen für 2017, würde mich freuen und vielleicht auch einen Tag früher.
Jetzt kenne ich ja auch ein paar Leute persönlich. :mrgreen:

Gruß Dirk
Benutzeravatar
kurpfalz
 
Beiträge: 52
Registriert: 18.03.2015, 20:48
Motorrad: F800R

Re: Fronleichnam in die Vogesen

Beitragvon SingleR » 31.05.2016, 10:05

@ kurpfalz: Schöne Fotos! Einige davon sind sicher auf Eurer "Privattour" entstanden? Der Kurzstopp bei div. Sehenswürdigkeiten / WK1-Kriegsgräberstätten käme mir auch in den Sinn, aber vor lauter Fahrerei war daran nicht zu denken... ;-)

@reha73: na dann mal her mit den Zugangsdaten! :)
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2187
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Motorrad: F 800 R

Re: Fronleichnam in die Vogesen

Beitragvon ALEXS » 31.05.2016, 11:18

... Ja ich war auch gegen 14.30 Uhr zuhause. - trocken- d.h die Pampe hängt noch am Moped :(
Mit dem wetter hatten wir ja wirklich Glück 1

ein paar Fotos habe ich auch also auch : her mit den Zugangsdaten

Gruß Alex
uffbasse !


F800 R, R100 GS, XS 650, SLR 650,Duke 690,Commando 850
Benutzeravatar
ALEXS
 
Beiträge: 62
Registriert: 21.07.2009, 08:53
Wohnort: Mannheim

Re: Fronleichnam in die Vogesen

Beitragvon olli72 » 31.05.2016, 12:55

Schöne Fotos und schöne Statements, war bestimmt super! Gut, dass alle wieder heim daheim angekommen sind.

Super Sache ThumbUP
Benutzeravatar
olli72
 
Beiträge: 169
Registriert: 01.10.2014, 07:07
Motorrad: Triumph Tiger Sport

Re: Fronleichnam in die Vogesen

Beitragvon Wobbel » 31.05.2016, 17:06

@Dirk
Vielen Dank für die Fotos. Ich habe, wie immer, mal wieder zu wenig gemacht.
Gruß
Wobbel

„Und immer eine handbreit Luft zwischen Knie und Asphalt“
Benutzeravatar
Wobbel
 
Beiträge: 1996
Registriert: 04.09.2009, 14:45
Wohnort: Frankfurt a. M.
Motorrad: R1200R LC

Re: Fronleichnam in die Vogesen

Beitragvon SingleR » 01.06.2016, 20:11

Wobbel hat geschrieben:Vielen Dank für die Fotos. Ich habe, wie immer, mal wieder zu wenig gemacht.

Wann hättste denn die Fotos noch machen wollen? Nachts? ;-) Sind doch sonst nur gefahren! :mrgreen:

Aber wenn ich mal nach draußen gucke, dann haben wir, vom Termin her betrachtet, alles richtig gemacht - und uns allen den Regenkombi-Extrem-Dauertest erspart. :roll:
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2187
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Motorrad: F 800 R

VorherigeNächste

Zurück zu Treffen und Ausfahrten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste