Treffen 2017 der BMW und Motorradfreunde

Treffen, Ausfahrten, Treffpunkte für und mit der F800S, F800ST, F800GT, F800GS und F800R.

Treffen 2017 der BMW und Motorradfreunde

Beitragvon georg » 07.01.2017, 18:03

Auf deinen Wunsch hin Martin,nun hier der neue Thread zum Treffen 2017 !
Ich persönlich würde mich freuen,euch Burschen dieses Jahr wieder zusehen...
Deshalb wünsche ich Euch allen erst mal ein frohes und gesundes neues Jahr
und eine unfallfreie und trockene Saison 2017 !
Grüße
georg
georg
 
Beiträge: 153
Registriert: 10.01.2010, 19:00
Postleitzahl: 47906
Land: Deutschland

Treffen 2017 der BMW und Motorradfreunde

Werbung

Werbung
 

Re: Treffen 2017 der BMW und Motorradfreunde

Beitragvon reha73 » 08.01.2017, 17:47

Das hier ist die Neuauflage von "Fronleichnam in die Vogesen": viewtopic.php?f=8&t=12784&start=195#p176920
ao6869 hat geschrieben: Ich bin allerdings erst seit 2 Jahren 2-rädrig unterwegs (Führerschein aber schon länger, daher alles keine Drosselung), wenn auch mit ca. 11.000km pro Jahr nicht mehr der allerblutigste Anfänger.
Wäre das ein Problem?

Andreas vwWe hat geschrieben:Da meine R aber vorwiegend für den Soziuseinsatz bestimmt ist, führe ich mit meiner Speedy - ich gehe nicht davon aus, dass das ein Hinderungsgrund ist, oder?

Auf solche Fragen dürfte kaum jemand antworten, es gab bisher jedenfalls keinen "Entscheider" und das sollte auch so bleiben. Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass da jemand etwas dagegen einzuwenden hätte. Modell- und markenfremde Mopeds gab es auch in den letzten Jahren schon. "Nicht mehr allerblutigste Anfänger" auch, glaube ich.

Dann hier noch mal die ersten Ideen:

Termine
1) um Himmelfahrt (25. Mai)
2) um Pfingsten (4. Juni)
3) um Fronleichnam (15. Juni)
...

Ziele
1) Vogesen
2) Schwarzwald
3) Thüringer Wald
...

Bei Bedarf die Listen kopieren und ergänzen.
reha73
 
Beiträge: 519
Registriert: 22.10.2012, 17:00
Wohnort: AC
Postleitzahl: 52
Land: Deutschland
Motorrad: R

Re: Treffen 2017 der BMW und Motorradfreunde

Beitragvon ao6869 » 08.01.2017, 21:52

Dann bin ich ja beruhigt :D :D :D
Benutzeravatar
ao6869
 
Beiträge: 87
Registriert: 06.12.2015, 22:53
Wohnort: Rutesheim
Postleitzahl: 71277
Land: Deutschland
Motorrad: F800 R aus 2010

Re: Treffen 2017 der BMW und Motorradfreunde

Beitragvon SingleR » 08.01.2017, 22:29

Wenn wir hier über den "Speed" der Truppe sprechen, so sei angemerkt, dass bislang immer die Schnellsten auf die Langsameren gewartet hatten, so lange wir als eine einzige Gruppe unterwegs waren. Ab einer bestimmten Teilnehmerzahl ist es sowieso empfehlenswert, die Gruppe aufzuteilen. Dass dabei das bevorzugte individuelle Fahrtempo eine Rolle spielt, leuchtet ein. ;-)
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1713
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: Treffen 2017 der BMW und Motorradfreunde

Beitragvon Andreas vwWe » 09.01.2017, 11:35

Ok, dann notiere ich hier noch mal meinen Vorschlag:

Wann? Vier Tage am verlängerten Fronleichnam-WE
Wohin? Thüringer Wald; Anreise aus dem Rheinland, Tour vor Ort und Rückreise könnte ich planen - alles natürlich autobahnfrei und - soweit möglich - über landschaftlich schöne und fahrerisch interessante Strecken.

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 202
Registriert: 20.06.2015, 06:44
Wohnort: Heinsberg
Postleitzahl: 52525
Land: Deutschland
Motorrad: F800R & Speedy

Re: Treffen 2017 der BMW und Motorradfreunde

Beitragvon kurpfalz » 09.01.2017, 11:45

Servus zusammen,

ich würde auch wieder mitfahren, egal ob Vogesen (Landschaftlich sehr schön und sicher noch nicht alle Straßen gesehen), Schwarzwald oder Thüringer Wald.
Einfach nur Moped fahren und Bier trinken. :D

Nur Pfingsten (4. Juni) kann ich leider nicht, da bin im mit dem Moped im Hunsrück.
Benutzeravatar
kurpfalz
 
Beiträge: 42
Registriert: 18.03.2015, 21:48
Postleitzahl: 67061
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Treffen 2017 der BMW und Motorradfreunde

Werbung


Re: Treffen 2017 der BMW und Motorradfreunde

Beitragvon ao6869 » 09.01.2017, 12:28

Dann melde ich auch mal hier Interesse als "Treffen-Neuling" an :-)
Passen müssten Himmelfahrt oder Fronleichnam.
Ort wäre wie gesagt mir egal, auch wenn der Schwarzwald bzw. die Vogesen quasi vor der Hausstür sind :D

VG
Andreas
Benutzeravatar
ao6869
 
Beiträge: 87
Registriert: 06.12.2015, 22:53
Wohnort: Rutesheim
Postleitzahl: 71277
Land: Deutschland
Motorrad: F800 R aus 2010

Re: Treffen 2017 der BMW und Motorradfreunde

Beitragvon BB 1966 » 25.01.2017, 21:54

Hallo zusammen,
Ich will de Austausch mal wieder nach oben bringen :D
Ich hätte auch grundsätzlich Interesse. Die Erfahrung hat gezeigt, das jemand das Heft in die Hand nehmen muss und die anderen schließen sich dann automatisch an.......
Freiwillige vor....
Gruß
BB 1966
BB 1966
 
Beiträge: 21
Registriert: 25.07.2016, 21:56
Postleitzahl: 59929
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 GT

Re: Treffen 2017 der BMW und Motorradfreunde

Beitragvon kepano » 25.01.2017, 22:03

Hallo, auch von mir als "Treffenneuling" scratch
die og. Termine wären auch passend für mich, und die Ziele zu 1) und 2) erst recht... ThumbUP
Thüringen ist bestimmt nicht schlecht, aber für mich doch arg weit weg...

also von mit ebenfalls ein grundsätzliches Interesse an eine Tour.

LG kepano
kepano
 
Beiträge: 46
Registriert: 22.06.2014, 12:43
Wohnort: Rehlingen-Siersburg
Postleitzahl: 66780
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Treffen 2017 der BMW und Motorradfreunde

Beitragvon Andreas vwWe » 26.01.2017, 00:08

BB 1966 hat geschrieben: Die Erfahrung hat gezeigt, das jemand das Heft in die Hand nehmen muss und die anderen schließen sich dann automatisch an.......


Hallo zusammen,

bereits im Vorläuferthread hatte ich meine Bereitschaft bekundet, eine Tour zu planen. Da ich - wie geschrieben - über Christi Himmelfahrt mit der besten Sozia von allen bereits in den Vogesen unterwegs bin und diese auch im Sommer noch zweimal mit dem Mopped durchqueren werde, fallen der entsprechende Termin sowie das Reiseziel für mich aus.

Ich schlage daher Fronleichnam vor - Donnerstag bis Sonntag. Mein favorisiertes Ziel wäre der Thüringer Wald; ich könnte mir auch eine große Runde Rheinland - Luxembourg - Belgien - Saar - Hunsrück - Pfalz - Taunus - Westerwald - Rheinland vorstellen. Gerne wäre ich bereit, eine Route mit vier 400 bis 500 km langen Teilstrecken auszuarbeiten, den Tourguide zu geben und auch nach drei Übernachtungsmöglichkeiten Ausschau zu halten. Ein bisschen Erfahrung habe ich dabei bereits.

Aber ich will mich auch nicht aufdrängen, ich werde an diesen vier Tagen auf jeden Fall auf der Straße sein - wo und mit wem auch immer. Sollte Euch mein Vorschlag gefallen, dann lasst mich das wissen; ich könnte dann loslegen ...

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 202
Registriert: 20.06.2015, 06:44
Wohnort: Heinsberg
Postleitzahl: 52525
Land: Deutschland
Motorrad: F800R & Speedy

Re: Treffen 2017 der BMW und Motorradfreunde

Beitragvon Gegi » 26.01.2017, 13:55

Mit Verlaub,
aber 4 Tage a 400 - 500 km zu planen ist schon mutig.
Es soll ja auch noch Spaß machen und zwischendurch müsste auch mal ein Käffchen
und/oder eine Rauchstange drin sein. Es sei denn, Du stopftst da 50% Autobahnetappen mit rein :mrgreen:

Bei mir wird es dieses Jahr wohl erstmals nicht klappen, da ich erst am 9. 6. von meiner sechswöchigen Fernwanderung
aus Spanien zurückkomme und meine hilflose Frau bis dahin nen Tacken Arbeit für mich aufgelistet haben dürfte.

Juli/August wär dann wieder mehr Platz für Mopped.
Gries
Gegi

Semmer zfrieda dass mer zfrieda send
Benutzeravatar
Gegi
 
Beiträge: 984
Registriert: 15.05.2009, 17:09
Wohnort: Sulz am Neckar
Postleitzahl: 72172
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Treffen 2017 der BMW und Motorradfreunde

Beitragvon SingleR » 26.01.2017, 15:03

Schade. @ Gegi, dass Du wohl nicht dabei sein kannst. :( Zu den >/= 400km-Etappen hatte ich ja auch schon beim letzten Mal etwas gesagt... :roll: Weniger ist manchmal mehr. Naja, immerhin gäbe es gegen den Harndrang den Dauerkatheter... :mrgreen:

Wobei - @ Andreas vwWe: stelle doch mal eine grobe Tour auf die Beine! Das Finetuning können wir immer noch vornehmen. Und was wir in dieser Saison nicht schaffen, packen wir eben beim nächsten Mal! :)

Auf der anderen Seite bin ich eher für ein "festes" Gebiet mit fester Unterkunft und entsprechend geplanten Rundtouren. Bin halt zu faul, jeden Tag aufs Neue das Gepäck zu verzurren... ;-)
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1713
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: Treffen 2017 der BMW und Motorradfreunde

Beitragvon Andreas vwWe » 26.01.2017, 18:14

Hallo zusammen,

wie ich bereits früher geschrieben hatte, ist selbstverständlich kein Kilometer Autobahn dabei, wenn ich plane; und auch Landstraßen erster Ordnung meide ich in der Regel. Wenn ich mit Werner (reha73) oder meinem alten Roadpartner Thomas unterwegs bin, fahren wir selten unter 500km, es sind auch mal 700km am Tag.

Das liegt aber sicher auch an meinem Wohnort: Ich muss erst 100km fahren, bis ich am Rursee bin, von wo aus alle meine Touren nach Süden und Westen starten, damit sind schon mal 200km weg, noch 300 interessante km dazu - schon sind wir bei 500km. Ich bin dadurch zum Eisenarsch mutiert ... Wie auch immer: 400km am Tag sind aber auch ganz ok.

Die Idee mit der Basis in einem Mittelgebirge finde ich auch gut, nur muss man erst mal dort sein; da man vom Rheinland aus - zumindest unter Vermeidung von Autobahnen - zwei Tage bis in den Thüringer Wald benötigt, fiele dieses Ziel bei vier Reisetagen aus. Die Hochvogesen sind von mir aus 600km entfernt - das ist auch für mich immer ein langer Ritt nach Ste. Marie aux Mines, man kann von dort aus ein oder zwei schöne Rundfahrten zu je 300km machen, dann hätte man eine solche Basislagertour zusammen. Wie ich aber oben schrieb, fahre dieses Jahr bereits zweimal durch die Vogesen und habe dort bereits tausende Kilometer mit Mopped und Auto abgerissen, so dass mich dieses Ziel im Moment nicht sooo reizt.

In Eifel oder Ardennen ein Basislager aufzuschlagen wäre auch nicht so meins, denn auch diese Reviere kenne ich für solch ein Unterfangen zu gut.

Also bleibe ich bei meinem Vorschlag einer Rundtour, das finde ich kurzweiliger, wenn man in bereits bekannten Gefilden unterwegs ist.

Wie wollen wir zu einer Entscheidung kommen?

Gruß

Andreas
Zuletzt geändert von Andreas vwWe am 26.01.2017, 20:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 202
Registriert: 20.06.2015, 06:44
Wohnort: Heinsberg
Postleitzahl: 52525
Land: Deutschland
Motorrad: F800R & Speedy

Re: Treffen 2017 der BMW und Motorradfreunde

Beitragvon Andreas vwWe » 26.01.2017, 18:54

Meine Vorschläge für eine Tour:

1. Raum Bonn - Sieg - Seyn - Lahn - Schotten; Schotten - Suhl - kreuz und quer durch den Thüringer Wald - Lauscha; Lauscha - ... -Taunus - Wispertal - St. Goar; St. Goar - Hunsrück - Mosel - Raum Bonn.

2. Rursee - La Roche en Ardenne (B) - Givet (F) - Bouillon (B); Bouillon - Martellange (L) - Wiltz (B) - Diekirch (L) - Grevenmacher (L) - Saarburg - Kirn - Kaiserslautern - Pirmasens; Pirmasens - Johanniskreuz plus Pfälzer Wald- Bad Kreuznach - St. Goar; St. Goar - Taunus - Lahn - Seyn - Bonn.

Ich könnte auf der Grundlage vieler vorhandener Tourteile recht kurzfristig eine präzise Planung vorlegen; aber die Arbeit mache ich mir erst, wenn das Interesse konkreter werden sollte.

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 202
Registriert: 20.06.2015, 06:44
Wohnort: Heinsberg
Postleitzahl: 52525
Land: Deutschland
Motorrad: F800R & Speedy

Re: Treffen 2017 der BMW und Motorradfreunde

Beitragvon georg » 26.01.2017, 19:09

hallo Andreas,
also ich bin Fronleichnam dabei !
Thüringer Wald würde ich favorisieren,da ich die Gegend noch nicht so kenne...
Tageskilometer spielen für mich keine große Rolle,solange es abends ein kühles
Bierchen gibt :D :D :D
in dem Sinne: würde mich freuen
grüße
georg
georg
 
Beiträge: 153
Registriert: 10.01.2010, 19:00
Postleitzahl: 47906
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Treffen und Ausfahrten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast