Navigator V - Netzteil + Kommunikation

Alles rund ums navigieren.

Navigator V - Netzteil + Kommunikation

Beitragvon F800R Freak » 22.04.2017, 13:38

Hallo, ich besitze einen Navigator V und möchte mir ein preisgünstiges kompatibles Netzteil zulegen (damit der Akku über den Winter oder bei nicht Benutzung über einen längeren Zeitraum) nicht tiefentladen wird.
Wer kann mir hier preisgünstige Alternativen geben? Das Original Netzteil ist mir zu teuer. Ich finde es eh eine Schande, dass man bei den Preis eines Motorrad Navi's kein Netzteil mit dazu bekommt. Über das USB Ladekabel dauert es ewig bis das Navi geladen wird.

Wer hat auch Erfahrung via Bluetooth Lautsprecher im Helm (zwecks Übermittlung der Wegbeschreibung)?
Es gibt ja bestimmt auch andere Möglichkeiten als das original BMW Kommunikations Teil, oder? scratch
Benutzeravatar
F800R Freak
 
Beiträge: 39
Registriert: 02.06.2016, 16:49
Wohnort: Hilpoltstein
Postleitzahl: 91161
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Navigator V - Netzteil + Kommunikation

Werbung

Werbung
 

Re: Navigator V - Netzteil + Kommunikation

Beitragvon Olchi » 22.04.2017, 18:54

Als andere Möglichkeit für die Kommunikation kann ich dir Sena empfehlen. Hab seit Jahren das billigste Sena S3. Das läßt sich auch problemlos in jeden Helm basteln. Das kann sich aber nur mit einem zusätzlichen Teilnehmer verbinden. Mir reicht das, willst du mit mehreren Teilnehmern kommunizieren mußt du etwas mehr ausgeben. Schau mal bei Sena nach. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit Sena.
Gruß
Olchi
P.S. über Netzteil hab ich mir noch nie Gedanken gemacht. Mein Navi ist die ganze Zeit ( auch im Winter ) am Mopped in der Garage. Und da hängt das ganze Winterhalbjahr ein kleines Ladegerät ( Erhaltungsladung ) dran.
Dateianhänge
3S_Mini_5.jpg
3S_Mini_5.jpg (20.75 KiB) 948-mal betrachtet
Zuletzt geändert von Olchi am 24.04.2017, 18:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Olchi
 
Beiträge: 299
Registriert: 22.12.2012, 17:05
Postleitzahl: 36381
Land: Deutschland
Motorrad: F800GT

Re: Navigator V - Netzteil + Kommunikation

Beitragvon MaxiF800GS » 24.04.2017, 16:01

Welchen Helm hast du den? ;)
MaxiF800GS
 
Beiträge: 18
Registriert: 03.03.2017, 11:43
Postleitzahl: 80331
Land: Deutschland
Motorrad: F800GS

Re: Navigator V - Netzteil + Kommunikation

Beitragvon Tito_2000 » 25.04.2017, 21:02

F800R Freak hat geschrieben:Hallo, ich besitze einen Navigator V
damit der Akku über den Winter oder bei nicht Benutzung über einen längeren Zeitraum nicht tiefentladen wird.

Über das USB Ladekabel dauert es ewig bis das Navi geladen wird.


Der Navigator V hat wie andere tragbare Geräte einen Lithium-Ionen Akku.
Zur Lagerung folgende Hintergrund-Informationen:
http://www.akkushop.de/de/news/wie-sie- ... -sollten/1
http://www.tomshardware.de/Li-Ionen-Akk ... 772-8.html

Nimm das Gerät nach der letzten Fahrt der Saison aus der Motorrad-Ladeschale.
Der Navigator V hat dann einen vollgeladenen Akku. Schalte das Gerät wieder ein und lasse es eingeschaltet auf dem Schreibtisch liegen, bis die Akkuladung zwischen 30%-50% liegt. Anschließend das Gerät vollständig ausschalten und über den Winter kühl lagern.
Fertig.

Keinesfalls das Gerät über längere Zeit bei voll-geladenem Akku dauerhaft am Ladegerät lassen!
Bild
Benutzeravatar
Tito_2000
 
Beiträge: 2054
Registriert: 20.11.2007, 22:34
Wohnort: GK
Postleitzahl: 52511
Land: Deutschland


Zurück zu Navigation - GPS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast