Tomtom Rider 2015

Alles rund ums navigieren.

Re: Tomtom Rider 2015

Beitragvon Fargrin » 25.04.2015, 21:14

Kurz mal zurück zum eigentlichen Thema...

Laut den ganzen Rezessionen ist das neue TomTom ja leider (Software-Technisch gesehen) absoluter schrott.

TomTom arbeitet aber anscheinend bereits daran.

Warten wir mal ab.

(Antwort von TomTom:)
Mit Bedauern musste ich lesen, dass Sie der Rider nicht überzeugen konnte. Es ist schade, dass Sie das Gerät zurückgegeben haben, da wir bereits an Verbesserungen arbeiten, die per Softwareaktualisierungen implementiert werden.
Wegen der deutschen Bedienungsanleitung - es gibt inzwischen eine und sie kann hier heruntergeladen werden: http://bit.ly/1OlJPDq.
Ich werde Ihre Kommentare bzgl. Menüführung und Bedienung mit Handschuhen an die entsprechenden Teams weiterleiten.

Weiteres Statement zu den von euch angesprochenen POI's

(Antowrt von TomTom:)
Wir haben bei dem Rider 400, genau so wie bei den Autonaviagtionsgeräten der vierten Generation versucht die Benuzteroberfläche mehr auf Smartphone zu basieren.
Die Möglichkeit wieder POIs und ähnliches hinzu zufügen wird bald auch wieder möglich sein.

Freisprechfunktion geht nicht, trotz Angeboten

(Antwort von TomTom:)
Ihre Enttäuschung ist verständlich, jedoch wird die Freisprechfunktion sehr bald über ein Softwareupdate aufgerüstet werden. Ich werde Sie informieren, sobald besagtes Update verfügbar ist
Erst kürzlich von uns gegangen:
X. BMW F800R (2011) <- Nicht mehr (März 2015) :(
X. Honda CBX 650 E (1983) <- Nicht mehr (April 2016) :(
X. Piaggio (Vespa) ET 4 (1996) <- Nicht mehr (September 2015) :(

Aktuell:
1. Yamaha XT 600 E (1995)
2. Piaggio (Vespa) GTS 300 Touring
3. Suzuki SV 650 ABS (2016)

Neu!:
4. Ducati Hypermotard 939
Benutzeravatar
Fargrin
 
Beiträge: 518
Registriert: 22.08.2014, 12:33
Motorrad: BMW F 800 R

Re: Tomtom Rider 2015

Werbung

Werbung
 

Re: Tomtom Rider 2015

Beitragvon pieronie » 26.04.2015, 18:43

mglw. sollten wir hierzu ein neues Thema aufmachen. Ich habe am Freitag den Becker Mamba bekommen und eingebaut.
Es sind nur die ersten Eindrücke. Die Praxis wird ja noch zeigen, was gut oder schlecht funktioniert.
Ich habe heute einige Strecken ausprobiert, es war alles gut lesbar, die Route war (kurvige Route - Stuffe 2) genau richtig (ich habe extra Strecken rausgesucht, die ich kannte).
Die Halterung wird demnächst ausgetauscht, viel zu viele Verbindungstücke - und doch nicht flexibel genug. Ich habe sie trotzdem verwendet um das Navi benutzen zu können. Mit einigen sehr einfachen Umbauten konnte ich das Navi in der Mitte des Lenkrads
positionieren. Fotos folgen. Die Software am Computer ist bereits mehrfach abgestürzt, ich vermute es lag daran, dass das Navi immer wieder ausgekoppelt wurde (Akkubetrieb).Insgesamt aber bin ich zufrieden. Der Beginn war vielversprechend, ich freue mich schon auf neue Touren. winkG Schönen Abend.
Carpe diem!
Benutzeravatar
pieronie
 
Beiträge: 173
Registriert: 10.09.2013, 11:04
Motorrad: BMW F 800 R

Vorherige

Zurück zu Navigation - GPS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste