Neuer TomTom Rider 550!

Alles rund ums navigieren.

Neuer TomTom Rider 550!

Beitragvon pogibonsi » 22.02.2018, 13:16

Gruß,
Uwe
Benutzeravatar
pogibonsi
 
Beiträge: 104
Registriert: 21.07.2017, 11:10
Motorrad: F700GS

Neuer TomTom Rider 550!

Werbung

Werbung
 

Re: Neuer TomTom Rider 550!

Beitragvon Roadster » 25.04.2018, 14:19

Hallo Zusammen!

Ich kann euch mal über meinen ersten Eindruck des TomTom Rider 550 berichten:

Seit Samstag habe ich das Gerät an der GT mit der beiligenden Rohr-Schelle montiert und bin am Sonntag damit zur Motorradsternfahrt in Kulmbach gedüst. Die Halterung mit Stromversorgung macht einen stabilen Eindruck. Mal sehen, wie lange sie hält.

Eine echte Betriebsanleitung gibt es scheinbar noch nicht, man vertraut wohl auf die intuitive Bedienung der Menus. Erstaunlicherweise habe ich mich auch gleich gut zurecht gefunden. Etwas Übung und Erfahrung mit anderen Geräten sollte aber schon vorhanden sein.

Das Routing von A nach B funktioniert schnell und sicher, ich habe bewusst ein paar "Schlenker" eingebaut um die Reaktionszeit zu testen. Da ich vorher ein ZUMO 210 verwendet habe, war ich sehr positiv Überrascht, dass das so schnell gehen kann.

Den Routenimport von anderen Navis oder Routenplanern lässt sich normal über GPX-Dateien bewerkstelligen.

Wenn ich die ersten "richtigen" Routen geplant und gefahren habe, schreibe ich nochmal hier.

Gruß

Roadster
Benutzeravatar
Roadster
 
Beiträge: 37
Registriert: 19.01.2015, 19:22
Motorrad: F 800 GT

Re: Neuer TomTom Rider 550!

Beitragvon BonnBike » 25.04.2018, 20:38

Danke für Deinen Bericht.

Mir stellt sich die Frage ob sich ein Upgrade vom TomTom Rider 400 lohnt und ob die alte Halterung weiterverwendet werden kann.
BonnBike
 
Beiträge: 18
Registriert: 15.08.2017, 22:24
Motorrad: F 800 R

Re: Neuer TomTom Rider 550!

Beitragvon Roadster » 26.04.2018, 09:23

Hallo BonnBike!

Wenn Du mit Deinem Rider 400 sonst zufrieden bist und es noch nicht altersschwach geworden ist, lohnt ein Upgrade wohl eher noch nicht. Wahrscheinlich sind beim 550er bestimmt auch noch nicht alle "Kinderkrankheiten" ausgemerzt.
In meinem Fall war das Garmin ZUMO 210 schon länger nicht mehr auf einem tourentauglichen Stand. Es war halt auch mein erstes richtiges Motorrad-Navi.

Die Halterung wird wohl nicht kompatibel sein, aber es ist ja eine passende im Welt-Paket dabei. Es handelt sich um das normale RAM-MOUNT-System. Elektrisch sind nur + und - zu verbinden und das etwas lange Zuleitungskabel zu verstauen.

Gruß

Heinz
Benutzeravatar
Roadster
 
Beiträge: 37
Registriert: 19.01.2015, 19:22
Motorrad: F 800 GT

Re: Neuer TomTom Rider 550!

Beitragvon pogibonsi » 26.04.2018, 09:57

Meines Wissens gibt es bei der Halterung keinen Unterschied. Das 400er und das 550er stecken ja auch beide im gleichen Gehäuse!
Gruß,
Uwe
Benutzeravatar
pogibonsi
 
Beiträge: 104
Registriert: 21.07.2017, 11:10
Motorrad: F700GS

Re: Neuer TomTom Rider 550!

Beitragvon Roadster » 26.04.2018, 12:34

Wieder ein Punkt, der für TomTom sprechen würde.... clap
Benutzeravatar
Roadster
 
Beiträge: 37
Registriert: 19.01.2015, 19:22
Motorrad: F 800 GT

Re: Neuer TomTom Rider 550!

Werbung



Zurück zu Navigation - GPS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast