19" Vorderrad -- Umbau auf 17" Supermoto

Reifen - Freigaben - Erfahrungen zur F800GS und der F 650 GS - 2 Zyl. 800 ccm.

19" Vorderrad -- Umbau auf 17" Supermoto

Beitragvon bitbull76 » 22.02.2008, 14:18

Hallo Leute,

weiß einer von Euch ob es geplant ist die F800GS mit einem
kleineren Vorderrad , 19", auf den Markt zu bringen?
Das 21" ist mir eigentlich für die Straße zu groß, obwohl ich damit auch leben kann.

Wer hat Erfahrung mit dem Wechsel von Vorderrädern bei ABS Motorrädern. Bei den 1150GS und 1200GS haben es ja auch einige
geschafft. :idea:
Gibt es da Probleme? :?:

Gruß aus dem Sauerland
Benutzeravatar
bitbull76
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.11.2007, 21:24
Wohnort: NRW / Sauerland / Plettenberg

19" Vorderrad -- Umbau auf 17" Supermoto

Werbung

Werbung
 

Beitragvon Heiko-F » 25.03.2008, 16:55

Hallo,
ruf einfach mal bei Schnitzer an,die hatten auf der Messe in Dordmund schon eine 800 GS auf Sumo umgebaut stehen.
Gruß Heiko
Heiko-F
 
Beiträge: 3171
Registriert: 12.04.2007, 20:47
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 S/R

Beitragvon Lothar » 28.04.2008, 17:00

AC - Schnitzer kannst Du vergessen - 17 Zöller würden nach
Auskunft von heute gut funktionieren nur die Anpassung des ABS
würde jeglichen Kostenrahmen sprengen somit wäre das Projekt
nahezu gestorben
Lothar
 
Beiträge: 30
Registriert: 28.04.2008, 09:39
Wohnort: Nähe Aachen

Re: 19" Vorderrad -- Umbau auf 17" Supermoto

Beitragvon Stopsi » 28.04.2008, 17:16

bitbull76 hat geschrieben:...weiß einer von Euch ob es geplant ist die F800GS mit einem kleineren Vorderrad , 19", auf den Markt zu bringen?
Das 21" ist mir eigentlich für die Straße zu groß, obwohl ich damit auch leben kann....


Klar, heißt dann F650GS und gibts schon :lol:

Gruß Stopsi
Stopsi
 
Beiträge: 361
Registriert: 16.11.2005, 12:09
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon FR170 » 28.04.2008, 22:22

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Immer noch KTM LC4 640 Adventure.
Benutzeravatar
FR170
 
Beiträge: 702
Registriert: 19.11.2007, 16:42
Wohnort: 71134 Aidlingen

Beitragvon F800GSEOS » 13.05.2008, 22:06

Ich wüsste eigentlich nicht, warum der Umbau auf ein 17-Zoll-Vorderrad nicht funktionieren sollte, schließlich gibt es in dieser Radkombination ein funktionierendes ABS aus den S/ST Modellen.
Ich habe mal simuliert: der Nachlauf würde sich von 117 mm auf ca. 85 mm reduzieren. Dies könnte natürlich schon zu einem etwas kippeligem Fahrverhalten führen. Mal sehen, ob sich auf diesem Sektor noch etwas bei den einschlägigen Anbietern tut. Ich hätte an einem solchen Umbau Interesse.
Gruß
Arian
Benutzeravatar
F800GSEOS
 
Beiträge: 171
Registriert: 19.04.2008, 17:24
Wohnort: Ilvesheim

Werbung


Beitragvon localhorst » 13.05.2008, 22:08

zur Not könnte man der 800GS noch einen Chopper-Rahmen verpassen 8)
F800GS EZ03/2008 ~7000km

Forum für GS-Fahrer: http://www.800gs.de - http://www.650gs.de
Benutzeravatar
localhorst
 
Beiträge: 518
Registriert: 17.03.2008, 01:07
Wohnort: F800GS@Rureifel

Beitragvon F800GSEOS » 13.05.2008, 22:13

localhorst hat geschrieben:zur Not könnte man der 800GS noch einen Chopper-Rahmen verpassen 8)

Wüsste nicht, was das mit einem SuperMoto-Konzept zu tun hätte.
Gruß
Arian
Benutzeravatar
F800GSEOS
 
Beiträge: 171
Registriert: 19.04.2008, 17:24
Wohnort: Ilvesheim

Beitragvon localhorst » 13.05.2008, 22:22

sorry, Fehlschaltung :oops:
F800GS EZ03/2008 ~7000km

Forum für GS-Fahrer: http://www.800gs.de - http://www.650gs.de
Benutzeravatar
localhorst
 
Beiträge: 518
Registriert: 17.03.2008, 01:07
Wohnort: F800GS@Rureifel

Beitragvon FR170 » 13.05.2008, 22:26

Wieso kauft ihr euch eine Reiseenduro und wollt die zwanghaft auf SuMo trimmen wenn es prima 2-Zylinder-SuMo´s aus Bella Italia (DUC Hypermotard), Austria (KTM Super Moto, Super Duke) und sogar von BMW (Megamoto (o.k. sauteuer)) gibt? Die können das Gewünschte bestimmt besser.

Ich finde die F800GS ist eine echt gelungene (R-)Enduro. Aber eben keine SuMo. Dazu ist sie eben einfach nicht radikal genug.
Immer noch KTM LC4 640 Adventure.
Benutzeravatar
FR170
 
Beiträge: 702
Registriert: 19.11.2007, 16:42
Wohnort: 71134 Aidlingen

Beitragvon Paule » 13.05.2008, 23:01

einfach mal abwarten, vielleicht kommt ja von BMW was. Bevor das schöne Motorrad verbastelt wird und vielleicht unfahrbar ist. :wink:
Gruß
Paule
_________
F 650 GS
K 1200 S
Benutzeravatar
Paule
 
Beiträge: 1567
Registriert: 16.12.2007, 23:25
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon F800GSEOS » 14.05.2008, 07:37

FR170 hat geschrieben:Wieso kauft ihr euch eine Reiseenduro und wollt die zwanghaft auf SuMo trimmen wenn es prima 2-Zylinder-SuMo´s aus Bella Italia (DUC Hypermotard), Austria (KTM Super Moto, Super Duke) und sogar von BMW (Megamoto (o.k. sauteuer)) gibt? Die können das Gewünschte bestimmt besser.

Ich finde die F800GS ist eine echt gelungene (R-)Enduro. Aber eben keine SuMo. Dazu ist sie eben einfach nicht radikal genug.

Ich finde die F800GS hat sehr gute SuMo-Ansätze, mit dem entsprechenden Radsatz könnte das ein ganz tolles Gefährt werden. Früher wurden die R1100GS auch mit 17-Zoll-Vorderrädern ausgestattet (ich hatte mal ein solches Teil) und die ließen sich fantastisch fahren!
Hypermoto hat bei der Probefahrt nicht überzeugt, KTM war sehr überzeugend (da war es die Vernunft, die nicht zu kaufen), Megamoto völlig überteuert. Also warum nicht für kleines Geld eine GS umbauen, soll doch jeder sie so nutzen, wie es ihm Spaß macht, darauf kommt es doch an.
Gruß
Arian
Benutzeravatar
F800GSEOS
 
Beiträge: 171
Registriert: 19.04.2008, 17:24
Wohnort: Ilvesheim

Beitragvon waldbauer » 14.05.2008, 09:01

Paule hat geschrieben:einfach mal abwarten, vielleicht kommt ja von BMW was. Bevor das schöne Motorrad verbastelt wird und vielleicht unfahrbar ist. :wink:


Genau ! :D
Wenn den Münchnern der Markt interessant genug erscheint , werden sie sicher das Geschäft nicht den Österreichern und Italienern überlassen .
Ich käme jedenfalls auch nicht auf die Idee , beim Metzger Leberkas zu kaufen und dann auf Weißwurscht umzubauen .... :twisted: :twisted:

Gruß aus Oberbayern
Franz
Benutzeravatar
waldbauer
 
Beiträge: 255
Registriert: 17.01.2008, 12:11
Wohnort: bei Altötting

Beitragvon FR170 » 14.05.2008, 09:14

waldbauer hat geschrieben: Ich käme jedenfalls auch nicht auf die Idee , beim Metzger Leberkas zu kaufen und dann auf Weißwurscht umzubauen .... :twisted: :twisted:

Gruß aus Oberbayern
Franz


Das ist ein Brüller :!: :!: :!: Spitze. Gruß an den Franz. Oli
Immer noch KTM LC4 640 Adventure.
Benutzeravatar
FR170
 
Beiträge: 702
Registriert: 19.11.2007, 16:42
Wohnort: 71134 Aidlingen

Beitragvon switzer » 14.05.2008, 11:14

Da bin ich ganz Waldbauers Meinung.

@F800GSOES, bist du mal die Yamaha 660XT gefahren ?! Das Ding macht richtig Laune. Leichter als eine 800GS, und viel mehr Power als die 650GS.
Die XT ist ne richtige Wheelie Maschine, aber die GS .... naja jedem das seine.

Aber ich verstehe hier so einige nicht im Forum, die sich eine F kaufen, um sie dann zu etwas umzubaun, was es schon gibt.
Bild
Benutzeravatar
switzer
 
Beiträge: 957
Registriert: 09.06.2007, 16:31
Wohnort: München | Bayern

Nächste

Zurück zu F800GS - F 800 GS - Reifen - F650GS - 2 Zyl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast