Die Suche ergab 2897 Treffer

Zurück zur erweiterten Suche

Re: Mopped bockt trotz Sprit im Tank -- Tankanzeige korrekt

Bei Motoraussetzern gibt es eigentlich nur zwei hauptsächliche Ursachen: Nämlich die Kraftstoffversorgung oder die Zündanlage. Was nun im vorliegenden Fall die Ursache ist darüber kann man als Außenstehender nur spekulieren. So oder so, ich finde wenn man nicht das entsprechende Fachwissen und erfor...
von Roadslug
02.03.2019, 22:10
 
Forum: F800S - Technik - F800ST - F800GT
Thema: Mopped bockt trotz Sprit im Tank -- Tankanzeige korrekt ?
Antworten: 65
Zugriffe: 31154

Re: Mopped bockt trotz Sprit im Tank -- Tankanzeige korrekt

So eine Spritpumpe liefert doch in der Regel was weiß ich 3,5bar oder sowas. Also wenn da z.B. 1bar Unterdruck im Tank ist, was wirklich extrem viel wäre und man den Tankdeckel wahrscheinlich gar nicht mehr ohne rohe Gewalt auf bekommt, dann dürfte das die Benzinpumpe wohl immer noch nicht großarti...
von Roadslug
01.03.2019, 09:35
 
Forum: F800S - Technik - F800ST - F800GT
Thema: Mopped bockt trotz Sprit im Tank -- Tankanzeige korrekt ?
Antworten: 65
Zugriffe: 31154

Re: Moped springt nicht an.

Batterie ist voll, beim Starten macht der Anlasser nur tack tack tack und die Instrumente gehen aus. Wie erkennst du, dass die Batterie (angeblich) voll ist? Das Verhalten ist jedenfalls eindeutig: Entweder sie ist wirklich defekt oder nur entladen. Nach einer längeren Überwinterungspause ist letzt...
von Roadslug
17.02.2019, 16:42
 
Forum: F800R - F 800 R - Technik
Thema: Moped springt nicht an.
Antworten: 3
Zugriffe: 2864

Re: Navihalter über den Instrumenten

Soweit ich das erkennen kann handelt es sich bei dem Navi um das Garmin Zumo 660. Ich hatte das Gerät auf meiner R auch installiert, allerdings mit dem Halter von Touratech. Das Gerät befand sich damit VOR den Instrumenten, allerdings so, dass die die Instrumente nicht verdeckt hat. Ist also so auch...
von Roadslug
11.02.2019, 22:31
 
Forum: F800GS - F 800 GS - Zubehör - F650GS - 2 Zyl.
Thema: Navihalter über den Instrumenten
Antworten: 22
Zugriffe: 14237

Re: Verbrauchs orientiertes Schalten

Ein niedriger Verbrauch bei einem Motorrad hat schon was für sich. Zum einen kann man sagen: Wenn ein Motorrad den gleichen oder sogar höheren Verbrauch hat wie ein Pkw, der fast zehnmal so schwer ist, dann hat der Motorenentwickler schlicht und ergreifend einen miesen Job gemacht. Und zum anderen i...
von Roadslug
28.01.2019, 12:21
 
Forum: F700GS - F 700 GS - Allgemein - 2 Zyl.
Thema: Verbrauchs orientiertes Schalten
Antworten: 90
Zugriffe: 54252

Re: Verbrauchs orientiertes Schalten

Die Verbrauchsmenge des Momentanverbrauchs wird über die Ansteuerzeiten der Einspritzventile ermittelt. Das ist also recht genau. Wobei es natürlich Abweichungen geben kann ist die zugehörige Erfassung der Wegstrecke. Die wird bekanntlich aus dem Mittelwert der beiden Raddrehzahlen über die ABS-Sens...
von Roadslug
25.01.2019, 10:04
 
Forum: F700GS - F 700 GS - Allgemein - 2 Zyl.
Thema: Verbrauchs orientiertes Schalten
Antworten: 90
Zugriffe: 54252

Re: Verbrauchs orientiertes Schalten

Nein, natürlich nicht. Aber bei der Diskussion geht es auch nicht um maximalen Vortrieb sondern um spritsparendes Fahren und dafür ist besser mit bedarfsweise entsprechend viel Gas aber niedriger Drehzahl zu fahren. Man müsste also besser schreiben mit "relativ hohem" Drehmoment.
von Roadslug
23.01.2019, 09:46
 
Forum: F700GS - F 700 GS - Allgemein - 2 Zyl.
Thema: Verbrauchs orientiertes Schalten
Antworten: 90
Zugriffe: 54252

Re: Verbrauchs orientiertes Schalten

Selbst dann nicht, wenn der Spritsparer in einer Kehre - z.B. Stelvio - umkippt, weil dem Motor trotz Vollgas die Puste ausgeht. Schon klar. Spritsparen ist nur eine der vielen Prämissen, die es beim Fahren mit einem Kraftfahrzeug gibt. Wenn jemand einen Pass im 6. Gang hochfährt und dann in einer ...
von Roadslug
22.01.2019, 13:57
 
Forum: F700GS - F 700 GS - Allgemein - 2 Zyl.
Thema: Verbrauchs orientiertes Schalten
Antworten: 90
Zugriffe: 54252

Re: Verbrauchs orientiertes Schalten

Man kann es auch einfacher formulieren: Hohe Motordrehzahlen sind Gift, wenn man verbrauchsoptimiert fahren will. Mit zunehmender Drehzahl wird der Wirkungsgrad einer Verbrennungskraftmaschine deutlich schlechter, weil die Füllung nicht mehr genug Zeit hat und daher mehr Kraftstoff benötigt wird um ...
von Roadslug
22.01.2019, 11:10
 
Forum: F700GS - F 700 GS - Allgemein - 2 Zyl.
Thema: Verbrauchs orientiertes Schalten
Antworten: 90
Zugriffe: 54252

Re: Hauptständer Ein u. Abbau nur über Händler?

Hat der Hauptständer auch einen Schalter zur Sicherheit? Dachte das hätten nur die Seitenständer? So ist es. Der Schalter im Seitenständer soll nur verhindern dass man versehentlich mit ausgeklapptem Seitenständer losfährt und dann bei der ersten Linkskurve auf die Nase fällt. Mit runtergeklapptem ...
von Roadslug
20.01.2019, 22:22
 
Forum: F800S + F800ST + F800GT
Thema: Hauptständer Ein u. Abbau nur über Händler?
Antworten: 11
Zugriffe: 5934

Re: Öltemperaturanzeige statt Ölmeßstab

Nun ja, der Artikel ist aber schon knapp 15jahre alt und bezieht sich zudem noch auf "ältere" Motorräder. So wirklich aktuell ist das alo nicht, zumal sich auch motorentechnisch in der Zeit einiges getan hat. Ganz so empfindlich sind die modernen Motoren nun auch wieder nicht, als dass man...
von Roadslug
13.01.2019, 19:56
 
Forum: F800R - F 800 R - Technik
Thema: Öltemperaturanzeige statt Ölmeßstab
Antworten: 25
Zugriffe: 12851

Re: F800ST - Quietscht beim Rückwärtsschieben

Wichtig ist bei einem Zahnriementrieb natürlich, dass der Riemen die richtige Spannung hat. Einmal durchrutschen und er ist hinüber, das ist klar. Der eigentliche Riemen besteht aus einem Glasfaserstrang und der kann schon etwas verkraften. Die Schwachststelle dürfte eher die Gummibeschichtung mit d...
von Roadslug
10.01.2019, 18:08
 
Forum: F800S + F800ST + F800GT
Thema: F800ST - Quietscht beim Rückwärtsschieben
Antworten: 8
Zugriffe: 5203

Re: Bremsbelege

Als ehemaligem BWM-Mitarbeiter kann es für mich nur eine Empfehlung geben: Verwende originale Bremsbeläge aus dem BMW-Ersatzteildienst. Mal sehen was andere dazu sagen.
winkG
von Roadslug
10.01.2019, 17:52
 
Forum: F800GS - F 800 GS - Allgemein - F650GS - 2 Zyl.
Thema: Bremsbelege
Antworten: 8
Zugriffe: 6117

Re: Und die Sucht geht weiter......;)

Wenn die Batterie abgeklemmt war wird anschließend sehr wahrscheinlich ständig die Aufforderung zur Wartung am Display erscheinen. Mit Bordmitteln zurücksetzen geht leider nicht, man braucht dazu ein GS-911 oder ähnliches Gerät. Oder man fährt besser zum BWM-Motorradservice und lässt die Anzeige für...
von Roadslug
31.12.2018, 11:46
 
Forum: Neuvorstellung - Gästebuch
Thema: Und die Sucht geht weiter......;)
Antworten: 7
Zugriffe: 2911

Re: Original BMW Ladegerät / Batterie laden / Dauer?

Ich hab kein teures BMW-Ladegerät, sondern ein 15 jahrealtes kleines Steckerladegerät. Das kommt nach der Saison dran und im Frühjahr vor der ersten Fahrt wieder ab. Ist Erhaltungsladung, läd- entladen-läd entladen..........usw. Ist wahrscheinlich auch nicht canbusfähig, aber es funktioniert. Die G...
von Roadslug
29.12.2018, 19:24
 
Forum: F800R - F 800 R - Technik
Thema: Original BMW Ladegerät / Batterie laden / Dauer?
Antworten: 34
Zugriffe: 15107
VorherigeNächste

Zurück zur erweiterten Suche

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum

My Topsites List