Schalthebel für F800R 2013

Suche von Teilen etc. für die User von Hier.

Re: Schalthebel für F800R 2013

Beitragvon FRider67 » 03.08.2021, 12:12

Hallo,
habe mir jetzt den SW-Motech geholt. In der Anleitung ist mehrmals von flüssiger Schraubensicherung die Rede. Sowas hab ich jetzt natürlich gerade nicht. Ist das zu empfehlen oder kann man des ignorieren?
Danke!
FRider67
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.07.2021, 11:37
Motorrad: F800R

Re: Schalthebel für F800R 2013

Beitragvon ike » 04.08.2021, 00:14

Ich hab es so montiert und es funzt.
Auf Dauer wird aber Schraubensicherung gut sein.
Kannst später immer noch machen.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 1317
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Wohnort: BB
Motorrad: F800R

Re: Schalthebel für F800R 2013

Beitragvon kurpfalz » 07.02.2022, 22:23

Servus zusammen,

ist das der passende Schalthebel von der Aprilia RS?

https://www.stein-dinse.biz/product_inf ... rettyPhoto

Sieht zumindest auf den Bildern recht passend aus ;-)

Grüße
Benutzeravatar
kurpfalz
 
Beiträge: 121
Registriert: 18.03.2015, 21:48
Motorrad: F800R, F700GS

Re: Schalthebel für F800R 2013

Beitragvon Matthias:S » 09.02.2022, 23:12

https://www.radicalracing.de/schalthebe ... ene-farben

Das ist der, den ich hab. Noch hält er :)
Nur die Farbe passt halt nicht ganz, weil Chrom
Matthias:S
 
Beiträge: 7
Registriert: 31.03.2021, 10:34
Wohnort: Ludwigsburg
Motorrad: F800R

Re: Schalthebel für F800R 2013

Beitragvon kurpfalz » 05.05.2022, 13:20

so sieht das Ganze dann verbaut aus, der Hebel ist etwas kürzer als das Original. Die Umlenkung musste versetzt werden und die Torx Schraube ausgetauscht werden, damit der Hebel sich etwas nach unten stellen lässt. Es ist eine günstige Alternative aber für Leute mit großem Fuß ist der Sw Motech Hebel sicher die bessere Wahl.
BildBild

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Benutzeravatar
kurpfalz
 
Beiträge: 121
Registriert: 18.03.2015, 21:48
Motorrad: F800R, F700GS

Re: Schalthebel für F800R 2013

Beitragvon Exoticfox » 09.01.2023, 15:39

Hallo, nachdem ich mich öfters über die kurze Schaltraste geärgert habe und mir die Verlängerungen im Zubehör nicht gefallen, habe ich jetzt eine kleine Modifikation vorgenommen.
1. die kleine Nocke war sturzgeschädigt, das habe ich abgefeilt.
Hebel1.jpg
Zustand vorher
Hebel1.jpg (17.7 KiB) 914-mal betrachtet

2. 6,8mm Bohrung (leider nicht ganz zentrisch plemplem )
3. M8 Gewinde geschnitten (ja, es ist noch genug "Fleisch" übrig)
Hebel2.jpg
M8 Gewinde
Hebel2.jpg (21.41 KiB) 914-mal betrachtet

4. M8 Edelstahlmutter etwas rundgefeilt und als Distanz verwendet
5. M8 Edelstahlschraube als äußere Begrenzung für den Gummi verwendet
Hebel4.jpg
Ergebnis
Hebel4.jpg (33.32 KiB) 914-mal betrachtet

6. Im Ergebnis ist die Schaltraste nun ca. 10mm länger (sogar einstellbar)

Ich bin zufrieden, weil ich die Originaloptik beibehalten konnte und hat so gut wie nix gekostet. ThumbUP
Exoticfox
 
Beiträge: 7
Registriert: 12.09.2022, 09:15
Motorrad: F800R

Vorherige

Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum