Starkes Klackern beim Start

Die Technik zur F 800 GS und der F 650 GS - 2 Zyl. 800 ccm.

Starkes Klackern beim Start

Beitragvon F.K. » 19.09.2021, 18:39

Hallo Gemeinde,
Seit 3 Wochen bin ich Besitzer einer 2014er F800GS.
Sie hat 40000km runter und die bisher gefahrenen 500 km haben richtig Spass gemacht. Ich komme eigentlich aus der Suzuki GSX1400 Ecke.

Nachdem ich jetzt für mein Navi die permanente Stromversorgung erfolgreich montiert habe, wollte ich die Kleine aus die Garage fahren. Beim Start viel mir sofort das kurzzeitige Klackern auf, das für mich auf fehlende Schmierung hinweist.
Als ich dann aus meiner Kellergarage gefahren bin, war das Klackern wieder da.
Ölstand ist kontrolliert und gut.

Einer ne Idee?
F.K.
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.08.2021, 09:06
Motorrad: F800GS,SuzukiGSX1400

Re: Starkes Klackern beim Start

Beitragvon Mr_Wolf » 19.09.2021, 19:09

Klackern/Rasseln, ca. 1-2 Sekunden lang nach dem Start und dann geht es von alleine weg?
Das wäre die Steuerkette, bis der hydraulischen Kettenspanner genug Druck aufgebaut hat. Ist nicht schön aber normal.
Benutzeravatar
Mr_Wolf
 
Beiträge: 43
Registriert: 14.09.2020, 19:24
Wohnort: bei München
Motorrad: F800GS

Re: Starkes Klackern beim Start

Beitragvon F.K. » 19.09.2021, 20:39

Das kann ich mir nicht vorstellen.
Als ich dann aus der Kellergarage hoch gefahren bin, war das Klackern kurz wieder zu hören. Also unter Last wieder da.
Traue mich schon garnicht mehr, eine kurze Runde zu machen um der Sache weiter auf dem Leim zu gehen.
Es ist auch kein Rasseln sondern ein Klacken wie ich es vom alten Mondeo kenne, als mir der Motor zart mitteilen wollte, dass ich Öl nachfüllen soll weil die Ventile keine richtige Schmierung mehr haben.

Ich habe Sorge, die Ölpumpe funktioniert nicht mehr vernünftig.
Gibt es in dieser Richtung Vorkommnisse oder Erfahrungen?
F.K.
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.08.2021, 09:06
Motorrad: F800GS,SuzukiGSX1400

Re: Starkes Klackern beim Start

Beitragvon Mr_Wolf » 20.09.2021, 18:53

OK. Sorry, aber dann weiß ich auch nicht, was es sein kann...
Benutzeravatar
Mr_Wolf
 
Beiträge: 43
Registriert: 14.09.2020, 19:24
Wohnort: bei München
Motorrad: F800GS

Re: Starkes Klackern beim Start

Beitragvon Joe » 21.09.2021, 01:10

Das kann viele URsachen haben.
Der F800 Motor ist sehr robust. Bei 40tkm ist er gerade eingefahren.
Bei 40tkm werden die Ventile eingestellt. Wie ist denn die Servicehistorie? Wurde da was eingestellt? Kann auch verstellt werden!
Ölpumpe ist rel. robust. Die WaPu war bei mir öfters hin. Ist dann inkontinent auf der rechten seite. Kann dann Öl! oder Wasser sein.
Könnte auch der Sekundärantribe sein, heißt Kette und Ruckdämpfer am Hinterrad. Kannst du einfach checken, bei Leerlauf Motor hochddrehen.
Bei welcher Drehzahl ist das denn? Der 2Zyl mag auch nicht zu tiefe Drehzahlen, gerade weil du Erfahrung mit nem 4Zyl hast. Da läuft der PAralleltwin rauer.
Um sicher zu gehen, ab in die Werkstatt.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 493
Registriert: 15.01.2010, 12:23
Motorrad: MV 1090RR, R1250GS

Re: Starkes Klackern beim Start

Beitragvon Joe » 21.09.2021, 01:15

Schau auch mal, ob die Verkleidungsschrauben alle angezogen sind, aber nicht überdrehen. Die über dem (Fake-)Tankmittelteil. Wenn nicht wirken die wie ein Lautsprecher und klackern auch mal gern. War bei mir auch der Fall.
Ansonsten warm fahren. MAl hören obs dann noch klackert.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 493
Registriert: 15.01.2010, 12:23
Motorrad: MV 1090RR, R1250GS

Re: Starkes Klackern beim Start

Beitragvon F.K. » 22.09.2021, 12:20

Ja die Sache mit der Werkstatt war auch meine Entscheidung.
Erste Diagnose des Meister war tatsächlich auch der hydraulische Steuerkettenspanner.
Wenn nach Standzeit der Druck an dem Spanner nicht mehr gehalten werden kann, dauert es halt etwas, bis die Kette wieder gespannt ist.
Mr_Wolf lag da wohl ganz gut. Ob es letztendlich wirklich die Ursache ist, zeigt sich Donnerstag. Morgens bringe ich die GS hin und bekomme die F900XR zur Probe. Bin gespannt!
1. ob es am Spanner liegt
2. wie sich die XR fahren lässt.

EDIT:
Bin etwas verwirrt als ich gerade in der Teileliste feststellen mußte, dass die K72 einen mechanischen Kettenspanner hat.


Noch eine Frage:
Ist es normal, dass beim ruckartigem Gasgeben und -wegnehmen vom Ritzel ein Klacken kommt? Hört sich an, als wäre viel Spiel in der Welle, also radial!
F.K.
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.08.2021, 09:06
Motorrad: F800GS,SuzukiGSX1400

Re: Starkes Klackern beim Start

Beitragvon Joe » 22.09.2021, 20:13

Mmmh. Eigentlich nicht.
Der f800Motor sprorzelt auch etwas beim Gas wegnehmen und es könnten die Ruckdämpfer im Hinterrad sein oder auch ne ungleich gelangte Kette sein, mit teilw. Versteiften Kettengl.
Ferndiagnose ist hier schwierig.
Schau mal wie stark die Kette verschlissen ist. Ev musst du die ersetzen. Wie sehen Kettenrad und Ritzel aus
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 493
Registriert: 15.01.2010, 12:23
Motorrad: MV 1090RR, R1250GS

Re: Starkes Klackern beim Start

Beitragvon Mr_Wolf » 22.09.2021, 23:10

Joe hat geschrieben:Schau mal wie stark die Kette verschlissen ist. Ev musst du die ersetzen. Wie sehen Kettenrad und Ritzel aus

Wäre auch mein erster Tipp. Zuviel Durchhang in der Kette, wodurch die Kette im Schubbetrieb an den Kettenschutz schlägt.
Benutzeravatar
Mr_Wolf
 
Beiträge: 43
Registriert: 14.09.2020, 19:24
Wohnort: bei München
Motorrad: F800GS

Re: Starkes Klackern beim Start

Beitragvon Mr_Wolf » 22.09.2021, 23:19

F.K. hat geschrieben:Bin etwas verwirrt als ich gerade in der Teileliste feststellen mußte, dass die K72 einen mechanischen Kettenspanner hat.

Also meine K72 (F800GS von 2009) hat einen hydraulischen, ganz sicher. Der wirkt aber am Ende natürlich auch gewissermaßen mechanisch...
Benutzeravatar
Mr_Wolf
 
Beiträge: 43
Registriert: 14.09.2020, 19:24
Wohnort: bei München
Motorrad: F800GS

Re: Starkes Klackern beim Start

Beitragvon F.K. » 23.09.2021, 08:28

Die Sache mit dem Spanner wird sich ja heute aufklären. Das gewechselt Teil lasse ich mir aushändigen. Ich habe in der Teileliste eigentlich nur eine Art Bolzen mit Feder gefunden.

Kette und Ritze sowie Kettenrad sind neuwertig.
Ruckdämpfer könnte noch ein Grund sein.
Ich kenne es aber auch von der gsx1400, dass die Ausgangswelle ein radiales Spiel hat. Ist die Kette ab, Gang eingelegt, dann kann man die Welle 0.5 bis 1 cm drehen. Ich dachte, dass da vielleicht bei der gs mehr Spiel ist und dadurch bei Lastwechsel dieses Schlagen erscheint.
Werde dazu heute auch mal den Meister befragen.
F.K.
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.08.2021, 09:06
Motorrad: F800GS,SuzukiGSX1400

Re: Starkes Klackern beim Start

Beitragvon Heiko-F » 23.09.2021, 08:33

Der Spanner war bei mir nach ca.70000 km auch durch,bzw. die Feder hatte es hinter sich. Danach war es wieder gut.
Heiko-F
 
Beiträge: 3431
Registriert: 12.04.2007, 20:47
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 S/R

Re: Starkes Klackern beim Start

Beitragvon F.K. » 26.09.2021, 13:43

Spanner gewechselt, Problem nicht gelöst!
F.K.
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.08.2021, 09:06
Motorrad: F800GS,SuzukiGSX1400

Re: Starkes Klackern beim Start

Beitragvon Langstreckler » 26.09.2021, 16:16

Hallo F.K.,
als meine F8R neu war, gab es auch Klappergeräusche beim Lastwechsel / im Schubbetrieb. Das Problem ist in diesem Thread beschrieben und wurde auch gelöst.

https://www.f800-forum.de/viewtopic.php?f=3&t=14137

Der Mechaniker bei meinem Freundlichen sagte mir damals allerdings, dass dieses Problem sich bei älteren Maschinen von alleine löst, weil im Laufe der Zeit so viel Kettenschmodder an dem Teil ist, dass das Spiel auf Null reduziert wird.

Deshalb zweifle ich etwas, ob Dir das weiterhilft. Vielleicht schaust Du Dir es ja trotzdem mal an.

Gruß
Dietmar
Benutzeravatar
Langstreckler
 
Beiträge: 336
Registriert: 30.04.2018, 22:37
Wohnort: Remstal
Motorrad: CB400F, F800R


Zurück zu F800GS - F 800 GS - Technik - F650GS - 2 Zyl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum