Abstand obere, hintere Motoraufhängung

Die Technik zur F 800 GS und der F 650 GS - 2 Zyl. 800 ccm.

Abstand obere, hintere Motoraufhängung

Beitragvon Ekki » 06.08.2023, 22:40

Moin.

Vom Vorbesitzer habe ich eine F800GS mit SW-Motech Schutzbügel übernommen. Beim Rumschrauben musste ich den linken Teil davon abnehmen. Dabei ist mir aufgefallen, dass das Ding a) sehr stramm sitzt, irgendwie verzogen, und b) zwischen dem Rahmen und dem Motorblock bei der M10 Schraube oben hinten eine Lücke von fast 5mm besteht. Das halte ich für verkehrt. Bei Realoem kann ich sehen, das da original ein Spacer 25x10x8 mm (part #7) dazwischen gehört. Allerdings ist für mich nicht genau ersichtlich ob das Teil links oder rechts rein soll. An meiner Karre fehlt dieser Spacer, sowohl links als auch rechts.

Meine Fragen:
- Sind diese Spacer immer gleich dick? Oder werden da auch mal andere Größen verwendet?
- Kann mal jemand ohne Schutzbügel nachgucken, was da bei der Karre verbaut ist? Die Dicke, so grob?
- Die SW-Motech Anbauanleitung warnt davor, beide Seiten gleichzeitig zu lockern. Das habe ich auch nicht vor, aber ich frage mich schon, welche Beschädigungen zu erwarten wären? Schliesslich hängt der Motor noch an 4 weiteren Schrauben...

Danke & Gruß,
Ekki
Ekki
 
Beiträge: 2
Registriert: 08.12.2019, 22:13
Motorrad: F800GS

Zurück zu F800GS - F 800 GS - Technik - F650GS - 2 Zyl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum