Horrende Inspektionskosten bei BMW

Alle Infos rund um die F 800 R.

Re: Horrende Inspektionskosten bei BMW

Beitragvon Baldi » 02.08.2019, 14:49

Hallo,

ich habe jetzt mal aus Neugier die letzten Rechnungen von meinen Maschinen durchgeschaut.

Honda: Inspektion (inkl. Öl und Bremsflüssigkeit) + neuer Hinterreifen, ~380€ beim Honda Vertragshändler

F800 R: dasselbe, nur ohne Reifen, 248€

Ich weiß jetzt nicht, ob der örtliche Honda Händler bei mir so teuer ist, aber ich finde die Kosten von BMW da eigentlich in Ordnung. Eine BMW NL mit Motorrad habe ich nicht in der Nähe, daher kann ich zu den Preisen leider nichts sagen.
Benutzeravatar
Baldi
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.03.2019, 22:26
Motorrad: F800R

Re: Horrende Inspektionskosten bei BMW

Beitragvon Tuebinger » 02.08.2019, 15:27

Alleine schon vom Stundenlohn her (knapp 130€/h :shock: ) sind die Inspektionskosten bei BMW einfach horrend, selbst wenn nur AW nach Vorgabe abgerechnet werden....

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 1138
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: Horrende Inspektionskosten bei BMW

Beitragvon Kajo » 02.08.2019, 15:58

Tuebinger hat geschrieben:Alleine schon vom Stundenlohn her (knapp 130€/h :shock: ) sind die Inspektionskosten bei BMW einfach horrend, selbst wenn nur AW nach Vorgabe abgerechnet werden.... Gruß vom T.


Einen "Stundenlohn" von ca. 130,00 € halte ich für angemessen für eine Fachwerkstatt. Es darf nicht vergessen werden, dass bei der Berechnung der AW-Sätze alle Kosten (Lohn für Mitarbeiter, Sozialabgaben, Steuern, Versicherungen für den Betrieb und sonstige Fixkosten) eingerechnet werden müssen.

Gruß Kajo
Beim Tanken setzte ich den Helm ab und eine Mund-Nasen-Maske auf.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5437
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Horrende Inspektionskosten bei BMW

Beitragvon Tuebinger » 02.08.2019, 18:34

Ernsthaft jetzt? Wovon leben dann die anderen Fachwerkstätten anderer namhafter Hersteller, die mind. 40€/h weniger nehmen?

Achso ja, die sind natürlich nicht Premium, haben krine Autosparte wo diese Stundensätze gang und gäbe sind und müssen keine Glaspaläste querfinanzieren...

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 1138
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: Horrende Inspektionskosten bei BMW

Beitragvon Kajo » 02.08.2019, 21:35

Tuebinger hat geschrieben:Ernsthaft jetzt? Wovon leben dann die anderen Fachwerkstätten anderer namhafter Hersteller, die mind. 40€/h weniger nehmen? Achso ja, die sind natürlich nicht Premium, haben krine Autosparte wo diese Stundensätze gang und gäbe sind und müssen keine Glaspaläste querfinanzieren... Gruß vom T.


Der Unterschied zwischen einem Vertragshändler und einer "freien Werkstatt" mag durchaus noch feststellbar sein. Bei den Vertragswerkstätten hier bei mir kann ich keinen "Ausreißer" festmachen. Mein Freundlicher (inhabergeführte Motorradwerkstatt mit Niveau - ohne Autohaus dabei) liegt in der vorweg beschriebenen Preisklasse.

Es liegt nun einmal an jedem Fahrzeugführer selbst, ob er die vom Hersteller vorgeschriebenen Wartungsarbeiten in einer seiner Vertragswerkstätten oder in einer freien Werkstatt mach lässt. Dass die Hersteller Ihren Vertragspartnern hinsichtlich der Gestaltung, aber auch im Hinblick auf die Aus- und Weiterbildung und Ausstattung klare Vorgaben machen dürfte hinlänglich bekannt sein.

Gruß Kajo
Beim Tanken setzte ich den Helm ab und eine Mund-Nasen-Maske auf.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5437
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Horrende Inspektionskosten bei BMW

Beitragvon Roadslug » 03.08.2019, 08:57

Natürlich kommt es immer darauf an was genau ich als Kunde beauftrage. Aber wenn ich einen Service nach BMW-Vorgaben beauftrage muss sich auch eine vertragsfreie Werkstatt an die BMW-Checkliste und an den BMW-Richtzeitenkatalog für die durchzuführenden Arbeiten halten. Als Kunde würde ich dann selbstredend auch eine Kopie der abgearbeiteten Checkliste verlangen. Worin die Werkstätten Spielraum haben ist also lediglich im Kostensatz für die AE, die in der Regen 0,1 Stunden beträgt.
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2966
Registriert: 26.02.2010, 15:57

Re: Horrende Inspektionskosten bei BMW

Beitragvon Kajo » 03.08.2019, 15:58

Roadslug hat geschrieben:Natürlich kommt es immer darauf an was genau ich als Kunde beauftrage. Aber wenn ich einen Service nach BMW-Vorgaben beauftrage muss sich auch eine vertragsfreie Werkstatt an die BMW-Checkliste und an den BMW-Richtzeitenkatalog für die durchzuführenden Arbeiten halten...

Wenn ich als Kunde eine "freie Werkstatt" mit der Durchführung der vom Hersteller vorgeschriebenen Wartungen / Inspektionen beauftrage muss sich diese selbstverständlich hinsichtlich der einzelnen Arbeitsschritte an die Vorgaben des Herstellers halten. Den -"Richtzeitenkatalog" für die jeweiligen Arbeitsschritte muss sie nach meinem Kenntnisstand nicht übernehmen.

Roadslug hat geschrieben:... Als Kunde würde ich dann selbstredend auch eine Kopie der abgearbeiteten Checkliste verlangen...

Die Bestätigung "Durchführung der Inspektion nach Herstellervorgaben durchgeführt" auf der Rechnung reicht aus und sollte in einem Gewährleistungsfall auch ausreichen. Im Rahmen der Kulanz werden grundsätzlich nur Anträge genehmigt wenn das jeweilige Fahrzeug nach den Herstellervorgaben in einer Vertragswerkstatt gewartet wurde.

Roadslug hat geschrieben:... die AE, die in der Regen 0,1 Stunden beträgt.

Nach meinem Kenntnisstand ist der "Zeitwert für 1 AW 5 Minuten - 1 Stunde hat also 12 AW" bei BMW Vertragswerkstätten. Bei anderen Firmen kann es aber durchaus auch sein, dass 10 AW für eine Stunde "eingesetzt" werden.

Gruß Kajo
Beim Tanken setzte ich den Helm ab und eine Mund-Nasen-Maske auf.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5437
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Horrende Inspektionskosten bei BMW

Beitragvon HarrySpar » 03.08.2019, 17:28

Also ich habe letzten November in der Nonamewerkstatt für die Stunde 73,78€ brutto bezahlt.
Und 1AW sind dort 6min.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 8169
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Horrende Inspektionskosten bei BMW

Beitragvon Roadslug » 03.08.2019, 19:18

Kajo hat geschrieben:Nach meinem Kenntnisstand ist der "Zeitwert für 1 AW 5 Minuten - 1 Stunde hat also 12 AW" bei BMW Vertragswerkstätten. Bei anderen Firmen kann es aber durchaus auch sein, dass 10 AW für eine Stunde "eingesetzt" werden.
Ich will das jetzt nicht beschwören, aber in meiner aktiven Zeit galt immer 1h = 10AW. Man hat die runde Aufteilung gewählt um übersichtlicher abrechnen zu können. Schon möglich dass sich das irgendwann geändert hat und mir das nicht aufgefallen ist. Letztendlich ist das auch ziemlich egal wie lange eine AW nun real ist, weil auf der Rechnung eh nur die Anzahl der AWs und die zugehörigen Kosten stehen.
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2966
Registriert: 26.02.2010, 15:57

Re: Horrende Inspektionskosten bei BMW

Beitragvon Kajo » 03.08.2019, 19:49

Roadslug hat geschrieben:... Letztendlich ist das auch ziemlich egal wie lange eine AW nun real ist, weil auf der Rechnung eh nur die Anzahl der AWs und die zugehörigen Kosten stehen.


So ist das und von daher kann Dir Dein freundlicher Werkstattmeister auch exakt die Kosten für die geplanten Arbeiten bei Übergabe des Fahrzeuges mitteilen. Sollte dann während der Arbeiten noch ein zusätzlicher Defekt ermittelt werden, ist die weitere Bearbeitung dann mit dem Kunden abzusprechen.

Gruß Kajo
Beim Tanken setzte ich den Helm ab und eine Mund-Nasen-Maske auf.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5437
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Horrende Inspektionskosten bei BMW

Beitragvon henry.de » 03.08.2019, 20:14

Glaspaläste werden nicht unterstützt! An Deinem Mopped schraubt eh nur ein Stift! Meister guckt drüberher, Zack 500 Euro !

Für mich, neverever seit 1972
henry.de
 

Vorherige

Zurück zu F800R - F 800 R - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum

My Topsites List