Sporttourer & Crossover

Alles was nirgenswo rein passt.

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon Tuebinger » 12.11.2021, 12:47

Es geht nicht nur ums Kurven-ABS, es sind alle schräglagenabhängigen Assistenzsysteme nicht vorhanden!

Und die sind nunmal Stand der Technik, selbst in der Mittelklasse inzwischen so ab 10000€ entweder schon Serie oder zumindest optional gegen Aufpreis erhältlich.

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 1362
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon Tea Bee » 12.11.2021, 13:21

Die fehlende IMU und somit die entsprechend fehlenden Merkmale würden mich persönlich gar nicht so arg stören, wenn ich Interesse an der NT hätte. Aber da die Technik im Mutterschiff Africa Twin schon vorhanden ist, kann man es durchaus eine verpasste Chance nennen. Offenbar ist der Kostendruck hoch genug, dass Honda lieber abspeckt, um so ein Motorrad auf den Markt zu werfen.
Schöne Grüße - Stefan
Benutzeravatar
Tea Bee
 
Beiträge: 128
Registriert: 26.07.2021, 08:51
Motorrad: F900XR

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon Joe » 13.11.2021, 01:11

Tea Bee hat geschrieben:Die fehlende IMU und somit die entsprechend fehlenden Merkmale würden mich persönlich gar nicht so arg stören, wenn ich Interesse an der NT hätte. Aber da die Technik im Mutterschiff Africa Twin schon vorhanden ist, kann man es durchaus eine verpasste Chance nennen. Offenbar ist der Kostendruck hoch genug, dass Honda lieber abspeckt, um so ein Motorrad auf den Markt zu werfen.

Die Hardware ist sicherlich das einfachste.Ich denke auch die hatten ein sehr begrenztes Entwicklungsbudget und dann nix mehr um das ganze dann abzustimmen, was gerade da nochmal ordentlich Kosten aufkommen lässt.
Aber selbst bisherige ABS Systeme können schon extrem viel und ich meine auch gut Schräglagen bis 25°. Schade ist es aber trotzdem.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 552
Registriert: 15.01.2010, 12:23
Motorrad: MV 1090RR, R1250GS

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon Christoph M » 13.11.2021, 10:41

Hallo,

der Artikel ist von gestern und meiner Meinung nach richtig von Motorradonline zusammengefasst.


" Zurückhaltend gibt sich die Honda NT 1100 bei der Elektronikausstattung. An Bord sind das obligatorische ABS, drei vorkonfigurierte Fahrmodi Urban, Rain und Tour, zwei frei konfigurierbare Modi, sowie eine dreistufige, einstellbare HSTC-Traktionskontrolle, nebst dreistufiger Wheelie-Control. In der Africa Twin ist diese Kombination mit einer IMU (Inertial Measurement Unit) versehen und somit sind die Systeme schräglagensensibel. Ob die NT 1100 dieses Feature hat, gibt Honda im ersten Aufschlag nicht preis. Wenn ja: Passt. Wenn nein: Für das Modelljahr 2022 schwer zu verargumentieren.

" Mit welcher Konsequenz Honda die NT 1100 am Ende nicht zu einem populären Crossover-Bike gemacht hat, verlangt Respekt und macht betroffen. Nur nicht lange, denn: Was da auf dem Papier geschrieben und in reichlich Plaste verpackt vor uns steht ist wahrscheinlich näher an dem was der Motorradfahrer dieser Welt wirklich braucht, als es jedes Crossover-Modell mit Supersportgenen je könnte. "

Gruß Chris winkG
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1269
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon Christoph M » 24.11.2021, 19:30

Hallo,

ich habe schon lange aus dem Hause Moto Guzzi nix gehört, deshalb habe ich schon lange auf diese Maschine gewartet, ein Video wäre noch besser.

Die neue Moto Guzzi V100 Mandello

Im Crossover-Modell V100 Mandello feiert die neue flüssigkeitsgekühlte Motorengeneration von Moto Guzzi Premiere. Die Maschine wartet zudem mit adaptiver Aerodynamik sowie optionalem semiaktivem Fahrwerk auf.

Mit rund 115 PS hält sich der Twin leistungsmäßig dezent zurück, erfreut den Fahrer dafür mit einem fetten Drehmoment von 105 Newtonmetern, das bereits bei 3500 Umdrehungen zur Verfügung steht.

Die Kraftübertragung erfolgt über eine Ölbadkupplung, ein Sechsganggetriebe sowie eine Kardanwelle, die in der linksseitig verlaufenden Einarmschwinge rotiert. " Motorrad News "

PS. Und das erste Video ist auch schon da. winkG

https://www.youtube.com/watch?v=hSXYEEmpiK0



Gruß Chris
Dateianhänge
moto-guzzi_v100-mandello_001.jpg
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1269
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon Tuebinger » 29.11.2021, 17:36

In rot sieht sie noch viel besser aus - könnte quasi als Nachfolgerin zur F800S durchgehen... ;-)

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 1362
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon GT_FAHRER » 29.11.2021, 18:54

Ein geiles Maschinchen hat Guzzi da gebaut, optisch sehr ansprechend. ThumbUP

Hoffentlich stellt sich auch die Technik als zuverlässig heraus.



lG Peter
Es ist nicht schlimm über 62 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.

32 Jahre BMW Motorräder- K75 Basis, R1100RT, R1150RT, F800GT
vorher DKW RT159, Honda CB250RS, Suzuki GSX400S
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 564
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon Christoph M » 29.11.2021, 19:12

hallo,

ja, die Maschine ist auch für mich was Besonderes. Sie hat alles, was ich brauche. Und die rote Farbe ist einfach genial ( meine Traumfarbe ) winkG

Ich hoffe nur, dass der Preis nicht zu hoch ist.

Moto Guzzi V100 Mandello 2022

Gruß Chris
Dateianhänge
007_moto_guzzi_v100_mandello_2022.jpg
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1269
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon Christoph M » 03.12.2021, 19:22

Hallo,

Welche reist am besten?

Drei Sporttourer, drei Piloten, eine Woche Reise durch wechselhaftes Sommer-Wetter in der Steiermark! Wer hat am Ende die Nase vorn?

KTM 1290 Super Duke GT vs. Kawasaki - Ninja 1000 SX vs. BMW-R-1250 RS

https://www.youtube.com/watch?v=Th2XLLA ... rt_radio=1

Gruß Chris
Dateianhänge
KTM_1290_Super_Duke_GT_2022_024.jpg
KTM_1290_Super_Duke_GT_2022_024.jpg (54.45 KiB) 7000-mal betrachtet
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1269
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon Christoph M » 03.02.2022, 09:55

Hallo,

BMWs K 1600-Modellreihe hat glücklicherweise nur ein kleines Päuschen gemacht, um besser denn je und fit für die Euro5-Norm 2022 erneut die Bühne zu betreten. Die Ingenieure haben dafür den vier Modellen K 1600 GT, K 1600 GTL, K 1600 B und K 1600 Grand America eine Vielzahl an technischen Upgrades mitgegeben, die sie auf den aktuellsten Stand bringen. " 1000 PS "


https://www.youtube.com/watch?v=fIoImcz_YUk


Gruß Chris
Dateianhänge
bmw-k1600-8.jpg
bmw-k1600-8.jpg (84.5 KiB) 6186-mal betrachtet
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1269
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon Christoph M » 16.02.2022, 19:24

Hallo,

BMW R 1250 RT Dauertest – Stärken und Schwächen des Boxer-Tourers und der Vergleich mit der GS " Motorradmagazin "

" Wobei auch die RT durch den makellosen Boxermotor kein Problem mit engen Gassen und schwierigen Kehren hat. Sie ist ein Motorrad welches problemlos fordernde Touren meistert und hält in den meisten Passagen mit der GS problemlos mit. Dort wo der Asphalt richtig schlecht wird kommt sie jedoch früher ans Limit und muss die GS ziehen lassen. " 1000 PS winkG

https://www.youtube.com/watch?v=dbtU53rlnXY&t=16s

Gruß Chris
Dateianhänge
BMW-R-1250-RT-neu-alt-Vergleichstest-169Gallery-79811598-1856041.jpg
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1269
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon Christoph M » 21.11.2022, 19:56

Hallo,

es ist wirklich ganz eng, wo soll das Motorrad hin ? :D Welcher Thread ?

Nur noch ein Name
Ab jetzt gibt’s nur noch KBs – Kawasaki-Bimotas, selbst wenn die Tesi H2 sich traditionell der Nomenklatur entzieht. Die erste dieser neuen Reihe ist die KB4 – die Zahl steht für die Projektnummer- , ein schlankes, vollverkleidetes Retro-Bike mit dem Antriebsstrang der aktuellen Kawasaki Ninja 1000 SX. Da stellt sich die Frage: Ist die KB4 eine Bimota-typisch radikale Sportlerin oder behält sie einen Teil der Tourentauglichkeit der SX? " Motorradonline.de "

BIMOTA KB4 IM FAHRBERICHT

Edler Touring-Racer aus Italien.

PS. Das Foto von der Intermot - Köln 2022.

Ich habe mich doch für ein Video von Motorradonline.de entschieden.

https://www.youtube.com/watch?v=4_9APGx1cZU





Gruß Chris
Dateianhänge
20221008_115453.jpg
20221008_115453.jpg (96.85 KiB) 1119-mal betrachtet
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1269
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon HarrySpar » 24.11.2022, 13:42

Nicht übel, diese KB4.
Aber mit dem 800er Rotax und mit Zahnriemen wäre sie mir noch lieber.
Aber bei Bimota weiß man nie, wie lange man noch Service oder Teile bekommt.
Lieber ein Motorrad von einem etablierten Massenhersteller!
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 8614
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon Christoph M » 24.11.2022, 17:37

HarrySpar hat geschrieben:Lieber ein Motorrad von einem etablierten Massenhersteller!


Hallo Harry,

und deswegen fahre ich auch eine BMW.
Aber ehrlich gesagt schon in den 80 er Jahren habe ich als Jugendlicher von einer K 75 und K100 geträumt. :D

Ich glaube, die Bimota KB4 ist eher für einen Sammler, der sich gerne in seiner Garage hinsetzt und dabei ein Bierchen trinkt auf keinen Fall für uns sterblichen.

Trotzdem war es sehr schön so ein Motorrad bei der Intermot 22' zu sehen.

Gruß Chris
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1269
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R

Vorherige

Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum