BMW - R18 - Concept

Alles was nirgenswo rein passt.

BMW - R18 - Concept

Beitragvon OSM62 » 26.05.2019, 21:11

Ich stehe ja sonst nicht so auf alt gemachte Mopeds, aber die R18 hat schon was:

Bild

Das BMW Motorrad Concept R18 zeigt, wie die Fortschreibung eines 60er-Jahre-Boxers heute als puristisches Custom Bike aussehen könnte und vereint alle klassischen BMW Motorrad Design-Ikonen in sich. „Mit seiner klar lesbaren Ästhetik verkörpert das Concept R18 für mich genau das, was Motorradfahren im Kern ausmacht: Fühlen statt Denken und Technologie nicht als Selbstinszenierung, sondern als Raum für Fantasie. Dieses Concept Bike begeistert, du willst es unbedingt fahren. Und wenn du abgestiegen bist, stellst du es nicht einfach nur in die Garage und gehst weg – du drehst dich nochmal um und schaust zurück“, erklärt Edgar Heinrich, Leiter BMW Motorrad Design.

Konsequent puristisch mit zeitlosen Proportionen.

Das BMW Motorrad Concept R18 ist die Essenz eines Motorrads, eine Art Urform sozusagen. In bester Custom-Manier zelebriert es die Kunst des Weglassens und legt umso höheres Augenmerk auf das, was noch zu sehen ist. „Die größte Herausforderung im Motorradbau ist, ohne Abdeckungen alles sichtbar zu machen. Jedes Teil hat eine funktionale Aufgabe. Diese absolut ehrliche Herangehensweise trauen sich nicht viele“, sagt Bart Janssen Groesbeek, Designer des Concept Bikes. Das BMW Motorrad Concept R18 ist auf den ersten Blick als echte BMW zu erkennen: Boxermotor, Schleifenrahmen, freiliegende Kardanwelle und der tropfenförmige Tank mit schwarzer Lackierung und handgezogenen weißen Kontrastlinien interpretiert die typischen Designikonen früherer BMW Motorrad Klassiker selbstbewusst und mit geradliniger Modernität. Die ausbalancierten Proportionen erinnern an Klassiker wie die BMW R5 und vermitteln bereits aus Entfernung die zeitlose Schönheit der konsequenten Reduktion auf das Wesentliche. Rahmen und Tank zeichnen gemeinsam eine durchgehende Linie vom Lenkkopf bis zum eingefassten Hinterachsgehäuse und verleihen der Seitenansicht eine fließende, elegant anmutende Note. Die großen Speichenräder (vorn 21 Zoll, hinten 18 Zoll) sorgen für eine souveräne Proportion und formen eine perfekte Balance zum dominanten Antrieb. Ein anderer historischer Bezug sind die Reifen: damals wie heute sind Metzeler Reifen verbaut.

Die BMW Boxertradition findet zu neuer Größe.

Das Herzstück des BMW Motorrad Concept R18 bildet ein neuentwickelter, großer Zweizylinder Boxer-Motor mit 1800 ccm. Sein Erscheinungsbild erinnert bewusst an die Boxermotoren die bei BMW Motorrad bis Ende der 1960er Jahre gebaut wurden – nur eben mit deutlich größerem Hubraum und moderner Luft-Öl-Kühlung. Der große Prototypen-Boxer ist bis ins Detail gestaltet: Motorblock und Getriebe aus glasperlengestrahltem Aluminium bieten den handpolierten Aluminiumteilen wie der Riemenabdeckung und den Ventildeckeln eine ideale Bühne. Die Motorplakette trägt den Namen des Concept Bikes und setzt einen hochwertigen Akzent. Daneben schafft ein Solex Doppel-Vergaser – ähnlich dem in einem BMW 2002 – konstruktionstechnisch die Verbindung zur Historie der Marke und macht das authentische Erscheinungsbild komplett.

Ein optisches Highlight ist die freiliegende verchromte Kardanwelle, die das Hinterrad mit dem Antrieb verbindet. Auch sonst finden sich keine Abdeckungen am Motorrad; die Technik ist bewusst sichtbar gemacht und in Szene gesetzt. Ebenso ist die Elektronik des Concept Bikes lediglich auf Starter und Licht reduziert und unterstreicht das puristische Konzept.

Das BMW Motorrad Concept R18 ist die dritte, jetzt hauseigene Interpretation des großvolumigen Boxer-Motors von BMW Motorrad. Vergangenen Dezember wurde auf der Yokohama Hot Rod Show der Aufbau der japanischen Custom-Schmiede CUSTOM WORKS ZON rund um diesen neuartigen Prototypen-Motor präsentiert. Die „Departed“ gewann die höchste Auszeichnung der Show, den „Best of Show Motorcycle“ Award und begeistert mit klassischer Formgebung, modernen Produktionstechniken und jeder Menge Handwerkskunst in den Detaillösungen. Nächster Aufschlag war die Interpretation durch Revival Cycles. Die aus Austin, Texas stammenden Customizer kreierten mit ihrem „The Revival Birdcage“ Aufbau ein spektakuläres Bike, die den Big Boxer hervorragend in Szene setzt. Der eigens entwickelte Rahmen aus Titan besticht mit freier Sicht auf Motor und Antrieb aus jeder Perspektive. Diese US-amerikanische Inszenierung sorgte vergangenen Monat auf der Handbuilt Show in Texas für Furore.

Hochwertige Details in echter Custom Arbeit.

Farblich gibt sich das BMW Motorrad Concept R18 klassisch. Das Thema ist ganz BMW: Die weißen, handgezogenen Linien auf Gabel und Tank interpretieren in Kombination mit der Grundfarbe Schwarz das klassische BMW Farbschema. Ein dezenter gelbgoldener Lackeffekt verleiht der hellen Doppel-Linierung eine exklusive Note und auch die schwarze Effekt-Lackierung auf Tank und Gabelholmen erhält in bester Custom-Manier durch große metallische Partikel in verschiedenen Lackschichten eine besondere Tiefe, wenn die Sonnenstrahlen auf diese Partien treffen.

Der geprägte Einzelsitz aus Leder orientiert sich optisch an den Klassikern der 50er-Jahre. Neu interpretiert und etwas komfortabler fügt er sich mit der hochwertigen Prägung perfekt in das ebenso puristische wie hochwertige Gesamtbild ein. Unterhalb des Sitzes sitzt integriert das Cantilever-Federbein. Auch die Grafik der Scheinwerfergestaltung erinnert an die 1950er Jahre. Die klassische U-Form auf den damaligen Deckgläsern wird hier in Form von LED-Lichtelementen interpretiert.

Jedes dieser Details trägt zum einzigartigen Charakter des Concept Bikes bei und unterstreicht dessen Gesamtaussage: Das BMW Motorrad Concept R18 bringt die historisch gewachsene Designsprache mit aktuellen Funktionalitäten von BMW Motorrad in einem stimmigen Gesamtbild zusammen.

Zudem wurde speziell für Präsentation des Concept Bikes im Rahmen des Concorso d’Eleganza Villa d’Este eine thematisch passende, exklusive Jacke aus Pferdeleder entworfen, die die Ästhetik der Zeit von damals wieder aufleben lässt. Die Jacke besticht durch ihre sehr glatte Oberfläche mit wenig Narbung, die Protektoren sind fast unsichtbar eingearbeitet.

Kontrapunkt zur heutigen Zeit.

„Für mich adressieren Motorräder wie das BMW Motorrad Concept R18 ein immer größer werdendes Bedürfnis eines wachsenden Teils der Motorradszene: Anstelle von Technologie als Innovationstreiber steht Simplifizierung, Authentizität und Nachvollziehbarkeit im Vordergrund. Ich beobachte eine fast romantische Sehnsucht nach Mechanik. Mit diesem Concept Bike interpretieren wie dieses Bedürfnis auf unsere Weise und setzen ein analoges Statement in der digitalen Zeit. Wir haben eine reiche Geschichte an ikonischen Motorrädern mit genau diesen Designmerkmalen und wir glauben, dass sie mit aktueller Technik auch heute hervorragend funktionieren“, schließt Edgar Heinrich.


Alle Bilder zum BMW Concept R18 habe ich in diesem Album:
http://www.bmw-motorrad-bilder.de/mb/th ... ?album=218
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 2192
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: BMW - R18 - Concept

Beitragvon HarrySpar » 27.05.2019, 07:31

Ist so sinnlos wie eine Boss Hoss.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 8169
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: BMW - R18 - Concept

Beitragvon Andreas_C » 27.05.2019, 09:07

Endgeil!
Andreas_C
 
Beiträge: 13
Registriert: 18.07.2018, 13:01
Motorrad: F 800 GT, K 1200 LT

Re: BMW - R18 - Concept

Beitragvon Roadslug » 27.05.2019, 17:45

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, aber das Teil finde ich potthässlich. Das erinnert mich mehr an eine Harley FatBoy als an eine BMW. Vermutlich sauschwer und mit einem Minitank. Wie weit wird man damit kommen, 100km, 150km?
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2966
Registriert: 26.02.2010, 15:57

Re: BMW - R18 - Concept

Beitragvon SingleR » 27.05.2019, 17:47

Nun ja, erlaubt ist, was gefällt. Mir gefällt dieser Retro-Kram bzw. so ein mehr oder weniger gelungener HD-Nachbau nicht.

Besagtes Teil dürfte in Bezug auf die Ape-Hanger-Like-Sitzposition und den Sitzkomfort nur für die Kurzstrecke zum Eisdielen- oder Moppedtreff-Posen taugen. Für die Langstrecke muss dieses Gerät dann wohl schon auf den Anhänger hinter einen SUV... :?
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2757
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: BMW - R18 - Concept

Beitragvon Heiko-F » 27.05.2019, 20:19

Ist Geschmackssache,gibt immer jemand das so etwas mag.
Harry : Klar ist eine Boss Hoss sinnlos, dachte ich auch..............aber geil :D bin letztzes jahr mal mit einer eine kurze Runde gefahren, absolut sinnlos ,braucht kein Mensch,aber.................sowas von geil,einfach klasse. 8) 8) 8)
Heiko-F
 
Beiträge: 3383
Registriert: 12.04.2007, 20:47
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 S/R

Re: BMW - R18 - Concept

Beitragvon Stollentroll » 28.05.2019, 16:17

Dieser endlos-Text ist ja einfach nur gequirlte Kacke.

Und ob BMW mit solch einer Harley-Kopie Erfolg hat, möchte ich bezweifeln.
BMW steht für hochwertige alltagstaugliche Motorräder, und nicht für alberne Showbikes mit denen keiner anständig durch die Kurve kommt.
Benutzeravatar
Stollentroll
 
Beiträge: 99
Registriert: 08.02.2019, 14:57
Motorrad: F 800 r

Re: BMW - R18 - Concept

Beitragvon Graver800 » 28.05.2019, 16:21

Stollentroll hat geschrieben:Dieser endlos-Text ist ja einfach nur gequirlte Kacke.

Und ob BMW mit solch einer Harley-Kopie Erfolg hat, möchte ich bezweifeln.
BMW steht für hochwertige alltagstaugliche Motorräder, und nicht für alberne Showbikes mit denen keiner anständig durch die Kurve kommt.


Naja, bitte ein wenig mehr Respekt für den Admin, der wohl nur den offiziellen Text kopiert hat.

Und: der Text ist Marketing! Wenn ich Platz (und überflüssiges Geld) hätte könnte ich mir so ein K-Rad als Drittmoped vorstellen (das ich dann noch weniger als meine F800R fahren würde!).
Zuletzt geändert von Graver800 am 28.05.2019, 23:09, insgesamt 1-mal geändert.
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 2220
Registriert: 01.02.2013, 16:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: BMW - R18 - Concept

Beitragvon HarrySpar » 28.05.2019, 18:31

Graver800 hat geschrieben:Wenn ich Platz (und überflüssiges Geld) hätte könnte ich mir so ein K-Rard als Drittmoped vorstellen (das ich dann noch weniger als meine F800R fahren würde!).

Das könnte ich mir auch bei überflüssigem Geld und Platz nicht vorstellen.
Denn jeder Besitz ist auch Belastung. Und so ein fahrunfähiges Teil wäre NUR Belastung. Pflege, Unterhalt, TÜV, Zeitraub und und und.
Und zum Fahren ungeeigneter als jedes 125er Leichtkraftrad.
Da ist jeder Landrover Defender schneller um die Kurve.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 8169
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: BMW - R18 - Concept

Beitragvon ike » 28.05.2019, 20:22

Hallo zusammen.

Ich glaube schon das es für dieses Teil einen Markt gibt.
BMW siedelt das Bike ja im Segment Heritage an und die Modelle sind schon gefragt.
Und die Exklusivität von Harley Davidson ist ja mittlerweile auch vergangen , fährt jeder möchtegern Wochenendrocker so ein Teil.
Da wird der ein oder andere zu so etwas wie einer R18 wechseln.

Wie weiter oben schon gesagt wurde: nicht alles muss immer Sinn machen oder Nutzen haben. Manchmal reicht es ,das es einfach nur geil ist.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 1136
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Wohnort: BB
Motorrad: F800R

Re: BMW - R18 - Concept

Beitragvon HarrySpar » 28.05.2019, 20:59

Erinnert mich irgendwie auch an die R1200C. Und erfolgreich war die ja nicht gerade.
Harry
Dateianhänge
R1200C.jpg
R1200C.jpg (8.93 KiB) 6429-mal betrachtet
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 8169
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: BMW - R18 - Concept

Beitragvon ike » 28.05.2019, 21:33

Tja , die war ihrer Zeit voraus.
Damals schwer an den Mann zu bringen , versuche heute mal eine zu erwerben.
Kostet in akzeptabelen Zustand fast den damaligen Neupreis.
Die Zeiten haben sich geändert , es ist ein Markt dafür entstanden.

Und den gibt es definitiv auch für die R18.
Nicht geplant für Bausparer und Pfennigfuchser , ein Lifestyle Produkt ohne Sinn und Nutzen. Teuer wird es sein. Und es wird genau deshalb gekauft werden.
@Harry: entschuldige wenn ich es so sage , du bist nicht die geplante Zielgruppe...

Ich glaube aber auch , das der typische BMW- Kunde sich schwer mit der R18 tun wird , ist nun mal kein zweckmäßiger und weite Strecken täglicher Allrounder ala GS oder K1600.

Aber die R18 wird wahrscheinlich besser Fahren als man denkt , warten wir die ersten Berichte ab.
Zuletzt geändert von ike am 28.05.2019, 21:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 1136
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Wohnort: BB
Motorrad: F800R

Re: BMW - R18 - Concept

Beitragvon Andreas vwWe » 28.05.2019, 21:34

Selbst wenn ich viermal so viel verdiente, käme mir dieses Mopped nichtmal als Achtbike in die Garage - aber erlaubt ist, was gefällt...

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 586
Registriert: 20.06.2015, 06:44
Wohnort: Heinsberg
Motorrad: Speedy-Duke-GS

Re: BMW - R18 - Concept

Beitragvon Udo-MH » 28.05.2019, 23:47

Naja das hat man damlas von der GS1200 auch gesagt. Will keiner haben braucht man nicht es gibt die Africa Twin - und siehe da - be äm dabbejuh hat den nerv der zeit besser getroffen als andere geglaubt haben.

Für mich isses auch eher ein 3. Bike. Aber sag niemals nie. Alles andere wäre gelogen.

Lieben Gruß,
Udo
Zuletzt geändert von Udo-MH am 29.05.2019, 08:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 416
Registriert: 27.08.2018, 14:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: BMW - R18 - Concept

Beitragvon HarrySpar » 29.05.2019, 07:57

Wahrscheinlich ist diese R18 eh nur für Amerika gedacht.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 8169
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Nächste

Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum

My Topsites List