Sporttourer & Crossover

Alles was nirgenswo rein passt.

Sporttourer & Crossover

Beitragvon Christoph M » 23.09.2021, 16:51

Hallo,

Suzuki GSX-S1000 GT - Neuer Sporttourer mit 152 PS, TFT, Quickshifter

Keine Reiseenduro und kein Crossover, sondern ein klassischer Sporttourer. Bereits auf unserer Tour durch die Steiermark auf drei verschiedenen Sporttouern stellten wir fest, dass es in dieser leider unterschätzten Klasse viel zu wenig Mitbewerber gibt. Die neue GT könnte deshalb sehr interessant werden, denn bereits die nackte GSX-S1000 hat uns sehr überzeugt... " 1000 PS " Das Video war schon gestern im Reiseenduro
Thread, heute habe ich es geändert.


https://www.youtube.com/watch?v=9_X86zaMouI&t=219s


Gruß Chris
Dateianhänge
GSX-S1000GT_M2_Action_17-QT8.jpg
GSX-S1000GT_M2_Action_17-QT8.jpg (88.6 KiB) 1342-mal betrachtet
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 928
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon HarrySpar » 23.09.2021, 17:31

Ja klar! Beim Fahren telefonieren oder Musik hören :D Genau DARAUF hab ich gewartet. plemplem
Und so ein Katzenviech, das alle Polster zerstört, käme mir nie in die Wohnung.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 8401
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon Christoph M » 23.09.2021, 17:40

Hallo,

Ich höre auch während der Fahrt keine Musik und telefoniere selten, aber ich habe nix dagegen, dass diese Features am Bord sind. Die Technik
geht nach vorne. Man muss dabei schön auf die Straße gucken. scratch Also nicht zu viel damit spielen. winkG

Gruß Chris

PS. Ein User hat geschrieben " Da kannst du einfach nichts dagegen tun.... die Katze hat dir die Show gestohlen....
Danke für deine schöne erste Präsentation der neuen Suzuki.
Bin mal gespannt wie man darauf sitzen wird.
Schöne Grüße nach Österreich "
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 928
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon Christoph M » 28.09.2021, 20:47

Hallo,

der Motor der BMW R 1250 RS: Ein Boxer, der die Alpen eroberte
Es kann kein Zufall sein, dass die BMW GS seit Jahren das meistverkaufte Motorrad in unseren Breiten ist, am günstigen Preis liegt es jedenfalls nicht. Auch in der sportlichen RS passt das Triebwerk wie die Faust aufs Auge. Toller Durchzug und Drehmoment satt in jeder Lebenslage zeichnen ihn aus. Direkt aus dem Keller reißt der 1254 Kubik große 2 Zylinder an, als gäbe es kein Morgen. Kein anderer Sporttourer lässt sich dermaßen schaltfaul bewegen, das Ansprechverhalten ist dabei vorbildlich. Das massive Drehmoment von maximal 144 Nm verleiht der R 1250 RS absolute Souveränität, die vor allem im Soziusbetrieb eine echte Freude ist. " 1000 PS "

https://www.youtube.com/watch?v=sxFs-hBFgUM


Gruß Chris
Dateianhänge
BMW R 1250 RS.jpg
BMW R 1250 RS.jpg (82.9 KiB) 1100-mal betrachtet
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 928
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon Christoph M » 07.10.2021, 18:34

Hallo,

Kawasaki Ninja 1000SX 2021 im Reisetest

Wie tourt es sich auf dem klassischen Sportdampfer?
Alpenpässe und Motorradtreffs sind voll mit Reiseenduros und Crossover-Maschinen. Sie scheinen die perfekte Reisemaschine des modernen Motorradfahrers zu sein. Dabei wird eine klassische und traditionsreiche Klasse gerne übersehen! Jene der Sporttourer, die inzwischen eine spannende Alternative zu den häufig gesehenen Stelzensportlern bietet. Kawasakis Ninja 1000SX ist hier ein perfekter Vertreter. " 1000 PS "

https://www.youtube.com/watch?v=1Ga_YfyOru8

Gruß Chris
Dateianhänge
Kawasaki Ninja 1000 SX.jpg
Kawasaki Ninja 1000 SX.jpg (114.57 KiB) 859-mal betrachtet
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 928
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon Steff798R » 08.10.2021, 09:31

HarrySpar hat geschrieben:Und so ein Katzenviech, das alle Polster zerstört, käme mir nie in die Wohnung.
Harry


"Katzenviech". Wahnsinn wie unsympathisch man sein kann. plemplem
Benutzeravatar
Steff798R
 
Beiträge: 164
Registriert: 27.06.2017, 08:31
Motorrad: S1000R, dav.F800R CP

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon HarrySpar » 08.10.2021, 09:58

:D Und auch kein Hundsviech! :D
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 8401
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon Wolfgang49 » 08.10.2021, 19:23

Bei mir haben weder Katzen noch Hunde Polster zerstört.

Wenn man natürlich aus Sparsamkeitsgründen seine Polster vom Sperrmüll geholt hat, dann ................ scratch :lol:
Wolfgang49
 
Beiträge: 357
Registriert: 01.09.2015, 18:20
Wohnort: 91522
Motorrad: BMW K1300S

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon pschlosser1982 » 10.10.2021, 09:48

Die Suzuki ist am Markt vorbei entwickelt. Ich würde bei einer Touring-Maschine niemals auf eine einfache Verstellbarkeit der Federvorspannung des Federbeins verzichten. Ein hydraulisches Handrad ist das Mindeste. Und keine IMU für Schräglagen abhängige elektronische Helfer. Klingt eher nach Budget-Lösung. Und dann in einer Preisklasse mit der BMW R1250 RS. Puh…
pschlosser1982
 
Beiträge: 261
Registriert: 08.03.2021, 15:43
Motorrad: F900R

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon Christoph M » 10.10.2021, 10:43

Hallo,

Ja, in dieser Klasse spielt ESA eine sehr große Rolle. Ich würde mich auch für diese Option entscheiden. Bei meiner
Probefahrt mit der R1250R habe ich es auch während der Fahrt mehrmals umgeschaltet. Aber der Unterschied zwischen
den beiden Stufen ist nicht so groß wie bei unserer F900 Baureihe. Das Fahrwerk hat aber perfekt funktioniert. Ich bin bis heute
von diesen klasse Maschinen fasziniert und deswegen habe ich sie in diesem Thread präsentiert.

Gruß Chris winkG
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 928
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon blackhawk2k » 10.10.2021, 10:59

Mal abwarten, wie sich der Preis für die Suzuki entwickelt. Die F gab es 2017 oder 18 für 8700 Euro neu vom Händler. Für unter 10k Euro wird die GT sicherlich auch für einige Leute interessant. Mir selbst würde auch das KurvenABS fehlen

Sent from my Pixel 4a using Tapatalk
blackhawk2k
 
Beiträge: 565
Registriert: 07.04.2011, 08:53
Motorrad: F800 S

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon pschlosser1982 » 10.10.2021, 12:10

blackhawk2k hat geschrieben:Mal abwarten, wie sich der Preis für die Suzuki entwickelt. Die F gab es 2017 oder 18 für 8700 Euro neu vom Händler. Für unter 10k Euro wird die GT sicherlich auch für einige Leute interessant. Mir selbst würde auch das KurvenABS fehlen

Sent from my Pixel 4a using Tapatalk


Stimmt schon. Wenn der tatsächliche Marktpreis in Richtung 10k sinkt, ist sie wieder deutlich interessanter.
pschlosser1982
 
Beiträge: 261
Registriert: 08.03.2021, 15:43
Motorrad: F900R

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon Graver800 » 11.10.2021, 15:37

HarrySpar hat geschrieben:Ja klar! Beim Fahren telefonieren oder Musik hören :D Genau DARAUF hab ich gewartet. plemplem
Und so ein Katzenviech, das alle Polster zerstört, käme mir nie in die Wohnung.
Harry


Katzenvideos sind halt in... egal ob es in den Kontext passt :( . Das erhöht das Sympathielevel :D
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 2255
Registriert: 01.02.2013, 16:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon Tuebinger » 11.10.2021, 20:02

pschlosser1982 hat geschrieben:Stimmt schon. Wenn der tatsächliche Marktpreis in Richtung 10k sinkt, ist sie wieder deutlich interessanter.


Niemals. Schon die nackte GSX-S1000 kostet knapp 13k. Daher ist der Aufpreis für die GT preislich voll im Rahmen! Schade nur dass beide S und GT kein Kurven-ABS haben und auch kein Handrad zur Vorspannung des hinteren Federbeins. Beides wird hier geflissentlich nicht erwähnt:

https://www.motorradonline.de/tourer/su ... n-turismo/

Dass die Kawasaki Z 1000 SX besser ausgestattet und dazu noch günstiger ist hilft der Suzuki auch nicht wirklich.

Richtig günstig für 12k ist da im Vergleich nur die hier: https://www.motorradonline.de/tourer/ka ... 1000-2022/

mit Kurven-ABS und Tempomat und Verstellung Federbein mittels Handrad, dazu QS und Heizgriffe gegen Aufpreis wers braucht. Nicht schön, nicht so leistungsstark wie die Sporttourer, aber ähnlich schwer - ist das eine überlegenswerte Alternative für die grosse Reise!

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 1275
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: Sporttourer & Crossover

Beitragvon Tea Bee » 11.10.2021, 20:11

Die von dir verlinkte Versys 1000 halte ich für ein hervorragendes Motorrad. Bezahlbar, hochwertig gemacht und vor allem ein tolles Tourenmotorrad. Bräuchte ich einen Zweipersonenbrummer käme die Versys in meine engere Wahl. Vielleicht ließe ich mich auch zu einer der besser ausgestatteten Varianten hinreißen, wobei ich gar nicht so der Austattungsfetischist bin.
Schöne Grüße - Stefan
Benutzeravatar
Tea Bee
 
Beiträge: 44
Registriert: 26.07.2021, 08:51
Motorrad: F900XR

Nächste

Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum