Vorstellung - R 1250 R - ab Modelljahr 2023

Alles was nirgenswo rein passt.

Vorstellung - R 1250 R - ab Modelljahr 2023

Beitragvon OSM62 » 27.10.2022, 18:25

BMW hat das Update zur R 1250 R für das Modelljahr 2023 vorgestellt:

Bild

Highlights der neuen BMW R 1250 R:

• Urwüchsiger Boxermotor mit BMW ShiftCam Technologie zur Variierung der Ventilsteuerzeiten und des Ventilhubs auf der Einlassseite.

• Kraftvoller Antritt über das gesamte Drehzahlband, vorbildliche Verbrauch- und Emissionswerte sowie Laufruhe und Laufkultur.

• Leistung und Drehmoment: 100 kW (136 PS) bei 7 750 min–1 und 143 Nm bei 6 250 min–1.

• Dynamische Traktionskontrolle (DTC) serienmäßig.

• BMW Integral ABS Pro (teilintegral) serienmäßig.

• Dynamic Brake Control (DBC) serienmäßig.

• Drei Fahrmodi serienmäßig.

• Fahrmodus „ECO“ für besonders ökonomisches Fahren serienmäßig.

• Fahrmodi Pro mit zusätzlichen Fahrmodi und neuer Fahrmodi-Vorauswahl sowie Motorschleppmomentregelung (MSR) als Sonderausstattung ab Werk.

• Core Screen „Sport“ serienmäßig.

• Neue LED-Blinkleuchten und Tagfahrlicht serienmäßig.

• Bordspannungs- und USB-Steckdose serienmäßig.

• Neuer Voll-LED-Scheinwerfer mit adaptivem Kurvenlicht als Sonderausstattung ab Werk.

• Sitzheizung für Fahrer und Sozius für geschärfte Reise- und Tourentauglichkeit als Sonderausstattung ab Werk.

• Neue Sonderausstattung Soloheck.

• Neue Sonderausstattung Speichenräder.

• Intelligenter Notruf serienmäßig.

• Eine attraktive Basisfarbe sowie als Sonderausstattungen ab Werk die beiden Modellvarianten Triple Black und Sport.

Alle Bilder zur neuen R 1250 R habe ich hier:
https://www.bmw-motorrad-bilder.de/mb/t ... 210&page=4
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 2376
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 XR

Re: Vorstellung - R 1250 R - ab Modelljahr 2023

Beitragvon Christoph M » 27.10.2022, 18:35

Hallo,


" Neuer Voll-LED-Scheinwerfer mit adaptivem Kurvenlicht als Sonderausstattung ab Werk. " einfach Klasse. ThumbUP


" Ähnlich wie schon seit 2020 bei der F 900 R, ist zudem adaptives Kurvenlicht als Sonderausstattung verfügbar. Hierbei handelt es sich um die vergleichsweise einfache Ausführung mit automatisch in Schräglage zugeschalteten seitlichen Leuchtdioden, also ohne aufwändigen Schwenkmechanismus wie bei der GS oder bei der RT. " Motorradonline

Gruß Chris
Zuletzt geändert von Christoph M am 28.10.2022, 20:44, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1279
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Vorstellung - R 1250 R - ab Modelljahr 2023

Beitragvon Heiko-F » 27.10.2022, 19:56

Schöner Hocker,aber Vollgetankt auch wieder ca. 250 kg schwer. nogo
Heiko-F
 
Beiträge: 3466
Registriert: 12.04.2007, 20:47
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 S/R

Re: Vorstellung - R 1250 R - ab Modelljahr 2023

Beitragvon Kajo » 27.10.2022, 22:41

Gefällt mir gut, werde ich mir dann mal anschauen und auch zur Probe fahren.

Gruß Kajo
Beim Tanken setzte ich den Helm ab.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5624
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Vorstellung - R 1250 R - ab Modelljahr 2023

Beitragvon Christoph M » 28.10.2022, 08:52

@ Kajo

Hallo,

ich spüre bei der Maschine im sechsten bei 80 Km/h den Kardanantrieb. Auch das Getriebe kann bei den
Modellen nicht immer vorbildlich sein. Sonst perfekte Fahrmaschine. Achte bitte bitte drauf. Das Gewicht ist
kein Problem. Das Bike lässt sich genial fahren und ist bei der Fahrt nicht schwerer wie unsere F. ThumbUP

Chris



PS. Konstantes Preisniveau
Die Preise für die Sonderausstattungen hat BMW noch nicht genannt. Wohl aber den Grundpreis für die R 1250 R, Modelljahr 2023: ab 15.120 Euro. Ende 2022 war der Grundpreis 14.850 Euro, jedoch mit Glühlampen-Scheinwerfer und Fahrerassistenzsystemen ABS und ASC ohne Schräglagenoptimierung.

Formalitäten hinter den Kulissen
Quasi hinter den Kulissen ändert BMW den Modellcode der R 1250 R. Unter dem internen Typenkürzel K53 startete sie 2015 mit Wasserkühlung noch als R 1200 R. Ab 2019 als 1250er mit Shift Cam lief der Typ K53 unter dem zusätzlichen Modellcode 0J71, ab 2023 wird es 0M71 sein. " Motorradonline "
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1279
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R


Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum