Neue Reifen ja oder nein

Reifen, Freigaben, Erfahrungen zur F800R - F 800 R.

Neue Reifen ja oder nein

Beitragvon McRaily » 22.02.2020, 07:22

Hallo

ich habe die Metzeler Z8 montiert Profil nach knapp 10tkm noch über 4 mm.
Jetzt ist eine Tour geplant von mind. 7000km meint ihr die Reifen schaffen das noch oder doch lieber neue?

Gruß
McRaily
 
Beiträge: 24
Registriert: 04.01.2009, 19:01

Re: Neue Reifen ja oder nein

Beitragvon f800gt » 22.02.2020, 09:52

ganz klar... neue Reifen!
f800gt
 
Beiträge: 248
Registriert: 01.04.2013, 19:16
Motorrad: BMW R1200GS LC

Re: Neue Reifen ja oder nein

Beitragvon OSM62 » 22.02.2020, 10:22

McRaily hat geschrieben:Hallo

ich habe die Metzeler Z8 montiert Profil nach knapp 10tkm noch über 4 mm.
Jetzt ist eine Tour geplant von mind. 7000km meint ihr die Reifen schaffen das noch oder doch lieber neue?

Gruß

Besondere Eigenschaft des Z8 ist das er die letzten 2 mm innerhalb von wenigen Kilometern (200-400 je nach Fahrweise).
Wäre für mich überhaupt keine Frage bei der geplanten Tour. Wechseln.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 2453
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 XR

Re: Neue Reifen ja oder nein

Beitragvon BlackPearl » 22.02.2020, 10:23

Wenn du nach 10.000 km noch über 4 mm Profil hast schaffst du die 7.000 km doch noch locker winkG

Spaß beiseite, auf jeden Fall neue Reifen. Zumal es ja heute Reifen gibt die von der Entwicklung 2 Generationen weiter sind. Du wirst es merken. ThumbUP
Die Linke zum Gruß

Bernd
BlackPearl
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.07.2018, 14:53
Wohnort: Nähe Limburg / Lahn
Motorrad: F800GS Adventure

Re: Neue Reifen ja oder nein

Beitragvon Reiner52 » 22.02.2020, 10:37

McRaily hat geschrieben:Hallo

ich habe die Metzeler Z8 montiert Profil nach knapp 10tkm noch über 4 mm.
Jetzt ist eine Tour geplant von mind. 7000km meint ihr die Reifen schaffen das noch oder doch lieber neue?Gruß


Ich weiß, wir haben das Thema Reifenverschleiß schon oft genug "durchgekaut " !
Ich frage mich wirklich, wie kann es sein, das ein Z8 nach 10tkm noch 4mm Profil hat.
Mein Z8 hat nach 5000 km nur noch 1,8 bis 2 mm .
Ich fahre den Z8 zur Zeit auf einer BMW-Boxer mit 85 PS.
Irgendwas mache ich falsch scratch
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.
Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller
Benutzeravatar
Reiner52
 
Beiträge: 934
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW F 800 R

Re: Neue Reifen ja oder nein

Beitragvon Kajo » 22.02.2020, 10:57

McRaily hat geschrieben:...ich habe die Metzeler Z8 montiert Profil nach knapp 10tkm noch über 4 mm. Jetzt ist eine Tour geplant von mind. 7000km meint ihr die Reifen schaffen das noch oder doch lieber neue? Gruß


BlackPearl hat geschrieben:... auf jeden Fall neue Reifen. Zumal es ja heute Reifen gibt die von der Entwicklung 2 Generationen weiter sind. Du wirst es merken. ThumbUP


Auf jeden Fall neue Reifen und dann bitte auch einen aus der "neuen Generation".

Fahr bei Deinem Reifenmichel vorbei und lass Dich beraten.

Gruß Kajo
Beim Tanken setzte ich den Helm ab.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5818
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: R 1250 R Sport

Re: Neue Reifen ja oder nein

Beitragvon Olchi » 22.02.2020, 12:53

Ich mach auch irgendwas falsch. Egal was für Reifen, nach 10000 km sind die garantiert fertig! ahh :(
Gruß
Olchi
Benutzeravatar
Olchi
 
Beiträge: 591
Registriert: 22.12.2012, 17:05
Wohnort: Schlüchtern
Motorrad: F800GT

Re: Neue Reifen ja oder nein

Beitragvon McRaily » 22.02.2020, 17:18

Hallo,

ja dachte ich mir eigentlich auch das neue her müssen.

Die neue Generation wäre dan wohl der Roadtec Z0 oder?
McRaily
 
Beiträge: 24
Registriert: 04.01.2009, 19:01

Re: Neue Reifen ja oder nein

Beitragvon Joe » 22.02.2020, 17:34

[quote="Kajo"]

Auf jeden Fall neue Reifen und dann bitte auch einen aus der "neuen Generation".

Fahr bei Deinem Reifenmichel vorbei und lass Dich beraten.

Gruß Kajo[/ quote]
Beratung ist sicherlich nie verkehrt.
Mit einem ausgereiften Produkt wie dem Z8 kann man nix verkehrt machen, sind zudem auch billiger. Quantensprünge habe ich keine mehr erlebt. Der Nachfolger vom z8 ist designmäßig schlimm, sieht aus wien Winterreifen und summt auch genauso. Soviel zur neuesten Generation
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 581
Registriert: 15.01.2010, 12:23
Motorrad: MV 1090RR, R1250GS

Re: Neue Reifen ja oder nein

Beitragvon Olchi » 22.02.2020, 18:43

Meine persönliche Empfehlung Dunlop Roadsmart3. Ist bei vielen Tests auf Platz 1. Fahre auch schon den 2ten Satz damit und bin sehr zufrieden. Wenn du mit deinem bei 10000 km noch 4 mm hast, fährst du mit dem Roadsmart3 über 15000 km. ThumbUP clap
Benutzeravatar
Olchi
 
Beiträge: 591
Registriert: 22.12.2012, 17:05
Wohnort: Schlüchtern
Motorrad: F800GT

Re: Neue Reifen ja oder nein

Beitragvon Roadrunner72 » 24.02.2020, 08:20

Was ist los? Wo ist denn unser Spar-Troll, der mit einem Satz 40.000 km schafft, weil er die Profilrillen mit Moltofill verstärkt hat? arbroller
Spaß beiseite. @TE: Nimm nen neuen Satz. Schau dir bei motorradonline den letzten Tourensportreifen-Test an, überleg dir deine Vorlieben und wähl dir einen aus. So einfach ist das.
Viel Spaß bei deiner Tour!
Benutzeravatar
Roadrunner72
 
Beiträge: 262
Registriert: 30.09.2013, 16:31
Wohnort: Erding
Motorrad: F800 GT / K1300S HP

Re: Neue Reifen ja oder nein

Beitragvon Freakadelle » 24.02.2020, 08:32

Olchi hat geschrieben:Meine persönliche Empfehlung Dunlop Roadsmart3. Ist bei vielen Tests auf Platz 1. Fahre auch schon den 2ten Satz damit und bin sehr zufrieden...


Den Roadsmart 3 fahre ich auch seit ca. 7000 km. Keine Probleme damit, kann ich auch empfehlen ThumbUP

Gruß
Gregor
Freakadelle
 


Zurück zu F800R - F 800 R - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum