Motorrad Zentralständer ConStands Power BMW F 800 R

Alles was eine F800R - F 800 R schöner oder einzigartiger macht.

Motorrad Zentralständer ConStands Power BMW F 800 R

Beitragvon seltersonal » 02.03.2015, 18:39

Hi,

durch Zufall habe ich dieses Teil entdeckt... Nach sowas sucher ich bereits seitdem ich im Besitze meiner F800R bin... Für die andere Modell gab es den Heber bereits aber dieses Modell scheint neu zu sein:

http://www.bs-motoparts.com/BMW/F_800_R ... r-4008.htm

Hat den jemand und kann berichten?

Güße!
seltersonal
 
Beiträge: 57
Registriert: 11.09.2012, 14:46
Motorrad: F800R (2011)

Re: Motorrad Zentralständer ConStands Power BMW F 800 R

Beitragvon EL Zwo » 02.03.2015, 20:06

Habe mir den Zentralständer im Januar für meine S gekauft.
40 Euro teurer. :(
Jedoch auch so für den Preis unschlagbar. Selbst wenn die Schrauben nicht von bester Qualität sind.

Von der Handhabung sehr praktisch. Gerade wenn das Motorrad mehrmals au-f und abgebockt wird.
Auf den Rollen kann die Fuhre zudem sehr flexibel bewegt werden.

https://www.youtube.com/watch?v=_UdSaL4RJmE

Für mich, gerade im Kringelbetrieb, die beste Alternative.
Diese Anschaffung war kein Fehler.

Standfester ist natürlich die Kombination aus separaten Vorder- und Hinterradständer.
Bis denndann
EL Zwo

Früh auf der Bremse und spät am Gas
Benutzeravatar
EL Zwo
 
Beiträge: 167
Registriert: 01.03.2009, 14:24
Wohnort: Eschweiler

Re: Motorrad Zentralständer ConStands Power BMW F 800 R

Beitragvon seltersonal » 09.03.2015, 15:03

Danke für das Feedback!

wie sieht es mit der montage aus? Wieviel aufwand ist es bis die Platte vom motorrad augenommen werden kann?

Danke!
seltersonal
 
Beiträge: 57
Registriert: 11.09.2012, 14:46
Motorrad: F800R (2011)

Re: Motorrad Zentralständer ConStands Power BMW F 800 R

Beitragvon rodler » 01.12.2020, 19:53

Das Thema ist zwar nicht das jüngste, dennoch möchte ich meine Erfahrung kurz teilen.

Auf der Homepage des Online-Händlers wird der Zentralständer mit diversen Adapterplatten noch immer angeboten. Es gibt zwei Möglichkeiten.
Entweder als Set (vermeintlich günstiger) oder eben einzeln als Zentralständer und Adapterplatte für das Motorrad.

Ich habe nach Motorradvorauswahl (F800R, Bj. 12, Serienzustand) einen Constands Power Evo II mit passender Adapterplatte (lt. Homepage kompatibel zu F800R 09-19!) geordert. Zwei Tage später war das schwere Paket an der Haustüre. Prima.

Im Paket befindet sich neben einem Schraubenpäckchen (Nummerierung 1-5) auch eine Bedienungsanleitung im Möbelhaus-Style. Schwarz-weiß, wenig aussagekräftig. Die Schrauben, Beilagscheiben und Muttern sinnigerweise ohne Maßangaben, dafür aber mit Buchstaben A-H und der Anzahl bezeichnet. Das ist verbesserungswürdig, da muss man schon schauen ob die richtige Schraube an der vorgesehenen Stelle landet. Auf dem Paket für die beiliegende Adapterplatte war dann BMW F800 GT 13-17 vermerkt. Dies verwunderte mich, wird aber schon passen, war der Gedanke.

Leider nein. Der 5cm lange Hubbolzen konnte gerade mal 1cm in die Schwingachse gesteckt werden.
Dann war nachmessen angesagt. Der Hubbolzen hat einen Durchmesser von 17,3mm, während die Schwingachse ein lichtes Maß von 16,8mm besitzt. Entsprechend war nach der konischen Spitze auch kein weiteres vorankommen möglich.

Da auf der Homepage die Adapter einzeln angeboten werden, ging ich zunächst von einer Verwechslung aus und habe telefonischen Kontakt mit dem Kundendienst aufgenommen.

1. Telefonat: Fehlerbeschreibung mit der Bitte um Austausch.
Ergebnis: Es wurde um Übersendung beweiskräftiger Bilder, Fahrzeugschein und Bestellnummer gebeten. Dem wurde entsprochen.

Zwei Tage später noch immer keine Reaktion.
2. Telefonat: Schilderung des Sachverhalts. Auskunft, dass die Fehlerbeschreibung durch Ing. geprüft werde. Hinweis auf Austausch, da offensichtlich eine Verwechslung vorliegt. F800R bestellt - F800GT Adapter bekommen.
Ergebnis: Man kümmert sich und wird eine zufriedenstellende Lösung finden.

Drei weitere Tage später keine Reaktion. Zwischenzeitlich wurde die REchnung per E-Mail übersandt. Dort war die F800GT-Platte vermerkt.
3. Telefonat: Erneute Schilderung unter Hinweis eines offensichtlichen Packfehlers. Der Kundenservice hat die Homepage miti den unterschiedlichen Adapterplatten nun selbst gesichtet und festgestellt: F800GT und R Platte nicht identisch. Hinweis: Diese haben zusätzlich unterschiedliche Teilenummern. In der Montageanleitung hingegen werden beiden Modelle unter einer TN geführt. Auch dies führte nicht zum Erfolg. Zusendung weiterhin nicht möglich.

Unmittelbar nach dem Telefonat: E-Mail mit Rückabwicklung aufgrund "Inkompatibilität".

Schade. Man könnte den Verdacht gewinnen, dass meine F800 ein Sondermodell, eine andere Schwinge als alle anderen davor hat oder die einzige ist, bei welcher der Hubbolzen unpassend ist. Natürlich können etwaige Fertigungsfehler meinerseits nicht ausgeschlossen werden. Die Toleranz wurde jedoch mit 1/100 angegeben, von daher sind 0,5mm im Durchmesser etwas überraschend. Nicht nachvollziehbar ist jedoch, dass hier keinerlei Ersatzlieferung oder ein direktes Nachmessen zweier Vergleichshubbolzen im Lager als Möglichkeit herangezogen wurde.

So wird das leider nichts mit einem Zentralständer und ich bin weiter auf der Suche nach einem geeigneten Teil für den Winter.
Gerne nehme ich Hinweise entgegen!
rodler
 
Beiträge: 11
Registriert: 14.06.2014, 16:22
Motorrad: F800R

Re: Motorrad Zentralständer ConStands Power BMW F 800 R

Beitragvon spieler13 » 09.12.2020, 15:51

Hallo rodler,
ich hatte das gleiche Problem, falsche Adapterplatte, mir wurde aber nach den üblichen Hin und Her eine Neue zugeschickt, bevor ich die alte Platte zurück geschickt hatte. Ansonsten bin ich mit dem Ständer sehr zufrieden, nach anfänglichem hakligem Einschieben des Hubbolzens funktioniert das alles sehr gut, nur die max. Huhhöhe könnte etwas mehr sein.
Es gibt verschiedene Anbieter von Zentralständern (die sich leider preislich erheblich unterscheiden).
Gruß
Nur ein überholter Autofahrer ist ein guter Autofahrer.
Moppeds aktuell: 3x F800S (davon 1x in Pflege),1x F900XR, Yamaha XT600Z Tenere (Bastelobjekt); früher: F800ST (verkauft mit 120.000km), F800GS, Triumph 675 Street Triple, Tenere 600, Suzuki GS400
spieler13
 
Beiträge: 132
Registriert: 03.11.2012, 12:18
Motorrad: F800S

Re: Motorrad Zentralständer ConStands Power BMW F 800 R

Beitragvon BAUS_MCLANE » 16.02.2021, 20:19

Hallo,

Ich habe mir ende letzten Jahres auch einen Constands Zentralständer bestellt. Leider habe ich bis jetzt noch immer nichts geliefert bekommen. Es liegt wohl daran, dass die Adapterplatte für die F900r nicht lieferbar ist.
Darum meine Frage:
Könnte mir vielleicht jemand der den Ständer und die Adapterplatte hat vll. Eine Maßzeichnung zukommen lassen mit den Bohrungsabständen und den Bolzen bzw. Hülsendurchmessern und längen usw?
Ich möchte mir die Adapterplatte gern selber fräsen bzw. Die hülsen drehen.

Liebe Grüße
BAUS_MCLANE
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.02.2021, 19:42
Motorrad: F800R

Re: Motorrad Zentralständer ConStands Power BMW F 800 R

Beitragvon Tuebinger » 08.07.2022, 15:21

Hab noch einen Constands Zentralständer für die F800 (alle Modelle) abzugeben - nur an Selbstabholer in Tübingen aufgrund der Grösse

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 1362
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S


Zurück zu F800R - F 800 R - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum