F900XR in Lauerstellung

Alle, die neu im Forum sind, bitte hier ein kurze Vorstellung schreiben.

F900XR in Lauerstellung

Beitragvon patnican » 03.06.2023, 17:51

Hallo zusammen und Gude vom Main,

nun bin ich bald wieder bei einer BMW gestrandet. Was 1978 in der Fahrschule beruflich mit einer R45, R60 pp begann setze sich privat mit einer R45, dann R65 und einer R80R fort. Da mir diese für Touren ungeeignet erschien wechselte ich zu einer Honda CBF 600. Fataler Fehler, weil überhaupt nicht meine Welt oberhalb von 6000 Touren mindestens wurde es vor drei Jahren eine Yamaha Tracer 700. Eine absolut tolle Maschine, mit der ich 30.000 Spaß-km gefahren bin. Letzte Woche habe ich einen folgenschweren Fehler gemacht: beim BMW-Händler im Nachbarort eine F900XR für einen Tagesritt durch den Odenwald geliehen. Ich hab das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekommen. Natürlich hat die BMW erwartungsgemäß alles besser gemacht als die Tracer - aber so souverän? Wow! Meine Tracer macht immer noch Spaß - aber die F900XR weitaus mehr, und das ist sie wert. Also muss ich jetzt Kröten zusammenkratzen, Tracer meistbietend verkaufen :D und hoffentlich bald den Wechsel vollzogen. Vielleicht wird meine Eifeltourwoche demnächst die letzte lange Ausfahrt mit der Tracer sein. Und dann ist der Rest Deutschlands für die BMW dran, :lol: Ich habe hier in dem kleinen feinen Forum schon viele anstehende Fragen beantwortet gefunden. Vielleicht kreuzen sich mal die Wege

Andreas
Benutzeravatar
patnican
 
Beiträge: 28
Registriert: 01.06.2023, 13:48
Wohnort: MTK
Motorrad: F900XR

Re: F900XR in Lauerstellung

Beitragvon Christoph M » 03.06.2023, 22:44

patnican hat geschrieben:
Da mir diese für Touren ungeeignet erschien wechselte ich zu einer Honda CBF 600. Fataler Fehler, weil überhaupt nicht meine Welt oberhalb von 6000 Touren




Hallo,

ich bin mit der Honda CBF600S 10 Jahre gefahren. Das Motorrad hat sehr guten Windschutz gehabt, leider der Motor hat zu hoch gedreht und das Fahrwerk auf Dauer nicht überzeugt.

Mit der F900 XR hast du eine Maschine für lange Strecken gekauft.

Herzlich Willkommen im Forum.

Gruß Chris :D
Dateianhänge
28022010099.jpg
28022010099.jpg (112.69 KiB) 3389-mal betrachtet
»Vergiss nicht, dass dein Motorrad nicht nur ein Fortbewegungsmittel ist, sondern auch ein Tor zur Freiheit und Abenteuer!«
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1513
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R

Re: F900XR in Lauerstellung

Beitragvon patnican » 07.06.2023, 10:38

Danke Chris,

meine CBF600 war die Naked-Variante, was für mich nicht tourentauglich war. Als ich im Frühjahr 2019 bei brütender Hitze beim Fahrsicherheitstraining beinahe vom Bock geflossen bin, saßen neben mir völlig entspannte 65+ Gesellen auf ihren Tracern, GSen und ähnlichen Fahrzeugen grinsend. Hatte eine Tracer zum probieren bekommen und schnell gemerkt, dass neben falschem Motor auch die Sitzhaltung ein entscheidender Faktor ist_ deshalb landete ich bei der Tracer, die mir in den letzten drei Jahren unglaublich viel Fahrspaß gebracht hat. Nach dem Test der F900XR gab es nur noch eine Alternative: Wechsel. Man kann es schlecht beschreiben; es ist so, als ob man von einem Golf Bj 1980 auf einen aktuellen Golf umsteigt. Die Fahrqualität ist eine andere. Spaß macht die Tracer immer noch - die BMW aber mit viel mehr Genuß. Ich habe gestern bestellt: es muss mal was blaues werden :D

Grüße
Andreas
Benutzeravatar
patnican
 
Beiträge: 28
Registriert: 01.06.2023, 13:48
Wohnort: MTK
Motorrad: F900XR

Re: F900XR in Lauerstellung

Beitragvon F900XR » 07.06.2023, 22:04

Die blaue Farbvariante von 2023 sieht auch richtig gut aus. Kommt direkt mit Motorspoiler. Gute Wahl!
F900XR
 
Beiträge: 82
Registriert: 05.05.2020, 19:06
Motorrad: F 900 XR


Zurück zu Neuvorstellung - Gästebuch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum