Moin aus Hamburg!

Alle, die neu im Forum sind, bitte hier ein kurze Vorstellung schreiben.

Moin aus Hamburg!

Beitragvon Wölfchen » 30.10.2022, 08:29

Moin,
ich heiße Wolfgang und möchte mich kurz vorstellen. Seit August besitze ich eine F800GS Bj. 2010 und ich bin recht begeistert. Ich komme von einer 1290 Adventure R und wollte downsizen. Eigentlich hatte ich die T7 ins Auge gefasst, aber die war mir gebraucht zu teuer. Bei meiner Suche bin ich dann an der F 800 GS hängen geblieben. Das Moped ist leicht und sehr einfach und unkompliziert zu fahren und ich kann durch die hohe Sitzbank mit meinen 195cm gut sitzen. Anfänglich habe ich noch gezögert, da ich mit BMW vor Jahren eine sehr negative Erfahrung mit einer R1150 GS Ad. gemacht habe. Ein gewisses Risiko hat man aber immer, die ersten 1000 km habe ich ohne Probleme hinter mich gebracht. Bei ebay-Kleinanzeigen bin ich auf ein RMS Koffersystem gestoßen, welches extrem schmal baut und für meine Zwecke hervorragend geeignet ist. Gebraucht hat es weniger als die Hälfte des Neupreises gekostet. Ja, die kleine GS macht großen Spaß und ich freue mich immer, wenn ich damit unterwegs bin. Mir war nicht klar, welch famoses Moped BMW da gebaut hat. Für das nächste Jahr habe ich ein paar kleinere Touren geplant. Zum Thema "Downsizen" kann ich nur sagen, weniger ist manchmal mehr!
Ich freue mich darauf aus dem Forum Tipps und Hinweise zu bekommen oder auch zu geben,
herzliche Grüße, Wolfgang
Wölfchen
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.08.2022, 20:09
Motorrad: ktm1290

Re: Moin aus Hamburg!

Beitragvon Langstreckler » 30.10.2022, 20:05

Willkommen im Forum und viel Spaß mit Deiner F800GS, Wolfgang!

Wölfchen hat geschrieben:...
Zum Thema "Downsizen" kann ich nur sagen, weniger ist manchmal mehr!
...
herzliche Grüße, Wolfgang


Ich bin zwar auch schon stärkere Maschinen Probe gefahren, nach Abwägen aller Vor- und Nachteile ist für mich ein „Upsizing“ von meiner F800R, beispielsweise auf eine R1250R, aber keine vernünftige Option. Solange man die Landstraße nicht mit einer Rennstrecke verwechselt, sind 90 PS in Verbindung mit gutem Drehmoment von unten absolut ausreichend. Außerdem ist der Rotax sehr robust und sparsam. – Was will man mehr?
Gruß
Dietmar
Benutzeravatar
Langstreckler
 
Beiträge: 465
Registriert: 30.04.2018, 22:37
Wohnort: Remstal
Motorrad: CB400F, F800R


Zurück zu Neuvorstellung - Gästebuch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum