Schuberth vs Shoei Größe

Alles was man als Motorradfahrer anziehen kann.
Schutzbekleidung - Helme - Stiefel - Handschuhe etc.

Schuberth vs Shoei Größe

Beitragvon Boernd » 04.04.2021, 06:52

Hallo zusammen,

da es der derzeit nicht möglich ist einen Helm zu probieren und probe zu fahren, muss ich mir wohl oder übel einen Online zu bestellen.
Fahre seit Jahren nur mit Trialhelm, hatte allerdings für die Strasse auch nur einen Einzylinder als Citybike und bin mit der auch nur im Umland rumgeschwuchtelt.

Hier nun meine Frage. Wie fällt der Schuberth in der Größe gegenüber dem Shoi aus. Bin mein ganzes Leben nur Shoei Helme gefahren, weil die eigentlich mir am besten passten.
Falls jemand selbst schon beide Marken hatte oder hat. Ist der Schuberth in der gleichen Größe größer/kleiner?

Danke einstweilen.
Frohe Ostern
Benutzeravatar
Boernd
 
Beiträge: 9
Registriert: 19.03.2021, 11:02
Motorrad: F800GS

Re: Schuberth vs Shoei Größe

Beitragvon Buggel » 04.04.2021, 10:40

Ich habe vor kurzen den Schubert C4 und den Shoei Neotech II direkt verglichen.
Den Shoei musste ich eine Größe kleiner nehmen als den Schubert.
Habe mich dann für Shoei entschieden weil er mir ein wenig bequemer war,
was natürlich individuell ist.

Frohe Ostern
Benutzeravatar
Buggel
 
Beiträge: 82
Registriert: 19.01.2021, 13:18
Wohnort: SO
Motorrad: F900XR

Re: Schuberth vs Shoei Größe

Beitragvon Wolfgang66 » 04.04.2021, 11:49

Ja, kann ich auch so sagen. Hatte früher immer die BMW-Helme (Hersteller Schuberth) in Größe 58/59, die dann im Laufe der Zeit
"zu groß" wurden. 56/57 war absolut z u eng.
Bei Shoei habe ich Größe M (58). Und zwar den GT-Air. Passt tadellos. Mit dem NXR kam ich auch nicht zurecht.Außerdem hatte der keine Sonnenblende. Jetzt wird es die 4. Saison und ich fühle mich immer noch wohl darin.
Und ich werde auch bei dieser Marke bleiben, auch wenn sie nicht gerade "günstig" sind.
Ich hatte vor dem Shoei-Kauf auch Arai, Scorpion und Shark probiert.

Wolfgang
,
Wolfgang66
 
Beiträge: 166
Registriert: 01.09.2015, 18:20
Wohnort: 91522
Motorrad: BMW

Re: Schuberth vs Shoei Größe

Beitragvon deepstop » 04.04.2021, 13:15

Servus!
Bin von Sho.. auf den S2 Sp... umgestiegen und nach kurzer Zeit auf einen Xli..! Der Sho.. hatte nach kurzer Zeit keinen guten Sitz mehr und gewackelt, der S2 hat immer auf die Ohren gedrückt und beim seitlich schauen wärend der Fahrt fürchterlich gepfiffen, darum der Umstieg, da bin ich jetzt zufrieden, aber jeder Kopf ist anders!
LG aus Österreich
Benutzeravatar
deepstop
 
Beiträge: 48
Registriert: 19.08.2020, 22:48
Wohnort: Österreich
Motorrad: G310R,F800GT,R1250RS

Re: Schuberth vs Shoei Größe

Beitragvon AndyH » 04.04.2021, 15:03

Ich stand ebenfalls vor der Entscheidung: Shoei oder Schuberth.
Habe mich dann für den Shoei GT AIR 2 entschieden. Er saß deutlich besser. Den Schuberth hätte ich ebenfalls eine Nummer größer benötigt. Saß dann aber zu locker - in der gleichen Größe fühlte ich mich total unwohl. Jetzt habe ich den Shoei in L und bin mega zufrieden.
Leider hat kein Geschäft offen, sodass du das in Ruhe testen kannst, daher würde ich es auch Online versuchen.
Drücke dir die Daumen, dass du den passenden Helm auch so findest. Ich habe im übrigen paar Ratgeber aus dem Netz zur Hilfe genommen. Wann ist ein Helm zu groß, wann zu klein usw.
AndyH
 
Beiträge: 19
Registriert: 12.12.2020, 16:19
Motorrad: BMW F 900 XR

Re: Schuberth vs Shoei Größe

Beitragvon Boernd » 05.04.2021, 08:27

Guten Morgen,

danke für die Infos, Habe mir jetzt den SHOEI GT-AIR II bestellt. Nun hoffe ich mal, dass Shoei im Laufe der Jahre ihr Design un Bezug auf Größe nicht groß geändert hat.

Frohe Rest Ostern
Benutzeravatar
Boernd
 
Beiträge: 9
Registriert: 19.03.2021, 11:02
Motorrad: F800GS

Re: Schuberth vs Shoei Größe

Beitragvon Wolfgang66 » 05.04.2021, 14:07

Na siehst du, jetzt hast du den Helm online bestellt. Nun kannst du ihn in Ruhe ausprobieren und Probe fahren.

Und wenn er nicht passen sollte, machst du ihn schön sauber, klebst wieder die Folie aufs Visier, und schickst ihn zurück.

Nicht vergessen, im Neuzustand darf der Helm stramm sitzen, denn jedes Innenfutter gibt im Laufe der Zeit nach.

Wenn er jetzt angenehm auf dem Haupt sitzt, ist er am Ende der Saison ein bisschen luftig. Höchstens du fährst nur 2.000 km pro Saison.


Wolfgang
Wolfgang66
 
Beiträge: 166
Registriert: 01.09.2015, 18:20
Wohnort: 91522
Motorrad: BMW

Re: Schuberth vs Shoei Größe

Beitragvon Boernd » 10.04.2021, 07:46

Wollte nur kurzes Feedback geben.

Helm ist da, passt auch wie angegossen, habe scheinbar einen Shoei Schädel.
Muß mich aber erst wieder an das Gewicht, verengstes Sichtfeld, weniger Luft gewöhnen.
Werde ihn wohl nur bei längeren Touren aufsetzten. Wenn man sich mal an die Halbschale gewohnt hat, fällt es einem schwer so ein Ding zu tragen.

170399050_2776611365889866_528851936036345384_n.jpg
170399050_2776611365889866_528851936036345384_n.jpg (101.59 KiB) 78-mal betrachtet
Benutzeravatar
Boernd
 
Beiträge: 9
Registriert: 19.03.2021, 11:02
Motorrad: F800GS


Zurück zu Motorradfahrer - Bekleidung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum

My Topsites List